Die Kinderwunsch-Seite
Home Theorie News Zentren Bücher Interaktiv FAQ Links Forum


Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 

Interaktives
 
Service
 
Benutzerprofil : mopsy636
Ein paar Infos zu mir 
Mein Name im Forum: mopsy636: 
ein paar Infos zu mir  Frau BJ 71
Mann BJ 73

Mai 2005 Tubenabort rechter EL entfernt, Alter 34

Mai 2007 Tubenabort linker EL entfernt, Alter 36
Im Befund steht dass mein Eierstock entfernt wurde, Gott sei Dank stimmt das nicht, beide sind noch da.

Nach einem Jahr warten endlich geschieden, es kann los gehen.

Leider bin ich im Jänner 40 geworden und wir sind nicht verheiratet und somit Selbstzahler.

KIWU bei bbn
Jänner 2011
1. IVF mid long
20.01.2011 10 EZ, 1 x 3 kryokonserviert
25.01.2012 Transfer von 1 Blasto, 1 beginnende Blasto am Tag 5

Stechen in der GM, lautes Gegrummel!
Ich stelle mir einen Kampf in der GM vor, die Eizellen werden angegriffen.


TF + 6 hcg 23 positiv!
TF + 9 hcg 126, nicht optimal gestiegen, alles aus.

Ich laufe weiter mit Stechen in der GM herum

TF + 16 hcg 213 — negativ, biochemisch
Beim US sieht man zwei große Wasserblasen in der GM.
Der Arzt meint besser als eine Ausschabung! Was ist das denn für eine Aussage!!! Wäre der Arzt auf mich eingeganen, hätte er merken müssen, dass etwas nicht stimmte. Mein Stechen in der GB war eindeutig! Wer hat schon Wassereinlagerungen statt Fruchhöhlen!!! Das waren sicher Zwillinge.


1. Kryo
Alle 3 EZ sind aufgewacht, dann aber verschwunden!!!!!

Der Arzt meint, sie haben sich nicht entwickelt, ich bin am Anfang und naiv und glaube ihm ... ich muss das Auftauen nicht bezahlen!!! 6 Monate später erfahr ich von einer Freundin im gleichen KIWU dass ihr zur gleichen Zeit das selbe passiert ist!!!

2. IVF mid long
03.06.2011 PU 19 EZ, 2 x 3 kryokonserviert
08.06.2011 Transfer von 1 Morula, 1 Blasto, 1 beginnende Blasto, am Tag 5
TF+9 hcg 3,4 — negativ

2. Kryo, 1 Morula & 1 Blasto am Tag 5
TF+9 hcg 1,4 — negativ

3. Kryo, 2 x Vielzeller am Tag 5, Dexamethason
TF+9 hcg 0,8 — negativ


3. IVF mid long, 3 x Vielzeller am Tag 5, Granozyte
TF+6 hcg 1,5 — negativ

Jetzt bin ich 41

2012
4. Kryo, 5-zeller. 2-zeller, 4-zeller am Tag 3, Dexamethason
TF+8 hcg 0,6 — negativ

4. IVF Antagonisten
Zu hoher TSH 3,4 ich habs kapiert, den Ärzten ist es egal, es ist meine Aufgabe den THS zu kontrollieren (ärger), Zellen werden eingefroren

5. Kryo, 2 x vierzeller, 1 x Sechszeller, Tag 3, Dexamethason, Granocyte
TF+9 hcg 2 — negativ

-------------------------------------------------------------------------------------

KIWU Wechsel, KiiZ
5. IVF mid long, Tag 3, 3 Zellen, Akupunktur, 1 Woche Brustspannen
Blutung kommt vor dem Bluttest — negativ

-------------------------------------------------------------------------------------

KIWU Wechsel nach Pasing zu Prof. Würfel

TSH 1,8 steigt bei Stimulation auf ca. 3,4!
nehme 0,5 L-Tyroxin . Hab bei einem Schildrüsenspezialist
in München Dr. van de Flierdt US lassen, leider keine TRAK getestet ob ich Hasi habe wer weiss ;)))))
NK 14 %
HSP 8,5
AMH schwankt zwischen 0,8 und 1.1
HLA Typisierung leider positiv!!! Ich soll Granozyte spritzen.



November 2012
Diagnose von Prof. Würfel erhalten: Verdacht auf versteckte Clamydien in der GM. Wir nehmen beide Antibiotika Ich: 2 Wochen Doxycyclin, dann 1 Woche Pause, dann 1malig 2 St Zithromax. Er: 2 Wochen Doxycyclin .

Dezember 2012
6. Kryo
4 Eisbärchen vom KiiZ nach Pasing transportiert
03.12.2012 Bluabnahme für Einnistungsspülung, Auslösen mit Predalon
05.12.2012 Einnistungsspülung
06.12.2012 Der Nikolaus kommt ... Transfer Tag 2 mit 3 EZ, 2 x 4 Zeller, 1 x 2 Zeller, Granozyte, Dexa, Utrogest, Femibion

TF+14 BT hcg 330!!!!
Das erste mal positiv mit Einnistung!

Ich kanns nicht glauben, das Christkind!!! Granozyte, Utrogest & Dexa weiternehmen

TF+21 hcg ordentlich angestiegen 3641!!!! Fruchthöhle gesehen

TF+28 US hcg 14.000 gut gewachsen, Fruchthöhle schon 12 mm gross, der Punkt am Ultraschall soll das Kind sein.

TF+33 US hcg 28.000, zu langsam, Fruchthöhle leer, es wär zu schön gewesen ;(
TF+35 US Fruchthöhle leer
15.01.2013 US Anmeldung zur ambulanten OP Frauenklinik München Pasing

16.01.2013 MA 8. SSW

19.02.2013 US und Blutwerte i.O. Start IVF im nächsten Zyckus

06.03.2013 Termin bei Prof. Würfel.
Der genetische Befund ist da: Es war ein Mädchen mit tetra Ploidie (vierfach angelegte Chromosomen), nicht lebensfähig. In meinem Alter (42) nicht ungewöhlich.
Die nicht besonders aufwändige Therapie mit Antibiotka, Dexa und der Einnistungsspülung hat eingeschlagen, so dass der nicht lebensfähige Embryo bis zur 8. SSW mitgezogen wurde.

----------------------------------------------------------------------
"Es geht doch, ich kann schwanger werden mit dem richtigen Embryo!"

Nachdem ich zwei Jahre falsch behandelt worden bin steh ich wieder ganz am Anfang!!!
Leider bin ich bereits 42. Diese doofen Ärzte!!!

----------------------------------------------------------------------

2013
6. ivf Antagonisten
17.3.2013 Tag 1
19.3.2013 Stimustart 3 St Menogon, 0,5 Lthyroxin, Dexa
25.3.2013 US
26.3.2013 US Auslösen mit Decapetyl
28.3.2013 PU von 7 EZ
30.3.2013 TR, der Osterhase zieht bei uns ein, von 7 EZ wurden 4 befruchtet, 3 Embryos hab ich zurückbekommen, 2 x die Woche Granozyte spritzen
12.4.2013 BT POSITIV!!!!!!!! hcg 130
19.04.2013 US hcg 1311, keine Fruchthöhle in GB zu sehen, Verdacht auf Eileiterschwangerschaft, wie kann das sein ohne Eileiter?
22.04.2013 US hcg 1823, eindeutig POSITIV!!! Fruchthöhle zu sehen. ev. Zwillinge. Werte super gestiegen! Doch keine Eileiterschwangerschaft
29.04.2013 US Nur eine Fruchthöhle zu sehen, leer, Verlauf nicht optimal, hcg nicht optimal gestiegen
06.05.2013 US, eindeutig zwei Fruchthöhlen zu sehen. Leider beide leer. Ich soll mir keine Hoffung mehr machen.
13.05.2013 zwei deformierte Fruchthöhlen, leer
MA 9. SSW


25.06.2013 Der genetische Befund war nicht aussagekräftig, Genetik unauffällig, ein Mädchen. Könnte sein, dass die Embryos sehr früh abgestorben sind und nur mein gen. Material untersucht wurde. Wahrscheinlich ein eineiiger Zwilling, vermutlich wegen Gendefekt abgestorben. Zweieiige sind in meinem Alter unwahrscheinlich. Zweieiige sind meist gemisch geschlechtlich.


Würfel erhöht meine Granozyte Dosis auf 3x wöchentlich um Embryo zu pushen.

Ich will wieder midlong wegen besserer Befruchtungsrate (80% bei midlog, 50% bei Antagonisten).

PID bringt bei mir nichts, es würde jede Behandlung um 2000,- verteuern und wahrscheinlich nie zu einem Transfer kommen weil Zellen gen. defekt.

Immu würde bei mir nur passive Sinn machen, NK müssten im Stimmuverlauf getestet werden. Meine waren bei 14% Immuwird bei 20% gemacht.

7. Ivf
04.04.2013: Start mit midlong am Tag 22
12.07.2013: spritzenstart 3 x 150 Merional
17.07.2013: US noch zu früh weiterspritzen, die Blutabnahme zu IVIGs kostet 200 EUR!!!
19.07.2013 US folis wachsen langsam aber gleichmäßig
22.07.2013 US noch 2 Tage spritzen, Mist nochmals 500 Euro, das nächste mal Ungarn!
24.07.2013 US Auslösen mit 10.000 Brevactid
26.07.2013 PU Würfel persönlich operiert 11 EZ
29.07.2013 ENIS, 9 EZ wurden befruchtet. 3 eingefroren. 6 werden via Embryoscope weiter kultiviert, entwickeln sich aber nicht so toll deshalb Transfer Tag 3
30.07.2013 Transfer 3 Embryonen, 6- 8- und 10 bis 12 Zeller, 3 x Woche Granozyte, Dexa, am 4. Tag Brevactid nachspritzen
12.08.2013 BT SCHWANGER!!!!! hcg 678
19.08.2013 US eine Fruchthöhle zu sehen hcg 3851
27.08.2013 US Herzschlag zu sehen, Grano weiter bis 12 SSW, Dexa weiter bis 10 SSW, hcg 27.850
03.09.2013 US MA 7 SSW

Der gen. Befund ist da. Es war Trisomie 13

5. November: unser nächster Termin bei Prof. Würfel
Er empfiehlt mir PKD

27.11.2013
Kryo 2 x Vierzeller, eine EZhülle ist deformiert, die andere sieht gut aus
Dexa, Grano, Folsan, 0,5 Lthyroxin
11.12.2013 BT negativ, hcg unter 1

4.12.2014 EMS Barcelona — negativ
10.2016 EMS Barcelona — negativ
(obwohl komplettes Programm inkl. Abtibiotika war mir einen Tag total schlecht, dann wars vorbei. Ich tippe auf 2 x aufgetaute Embryos, die warn nix)
Beiträge:  267 Beiträge der letzten 5 Tage suchen
Registriert seit:  02.05.12 15:16
Letzte Aktivität:  06.06.16 17:47
 
KLICK - Meine Bilder-Gallerie
Mein Wohnort
 
Meine Bilder
Meine Freunde
Bild
shrek188
Meine externen Links



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2018