Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Spermien zu Hause gewinnen: Schlechtere Qualität?neues Thema
   Haare färben bei Kinderwunsch und Schwangerschaft
   Embryotransfer: Wenn der Embryo nicht bleiben möchte

  Mal was anderes - Momhype auf Instagram
no avatar
  Wolfsbabe
schrieb am 20.01.2019 13:13
Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich mal eine Frage an euch abseits der Reproduktionsmedizin.
Kennt ihr diese Mami-Profile auf Instagram? Mit tausenden von Hashtags
#momlife
#wunder
#kindersinddasschönste
#teamrosa
#teamblau

Dazu inszenierte Fotos... Denn sie #genießenjedesekunde

Mir geht's extrem auf die Ketten. Kann man nicht "einfach so" eine glückliche Mama sein? Warum dieser Hype und diese Selbstdarstellung?
Dann gibt's ja jetzt auch noch Gender Reveal Parties. Wie findet ihr das?

Liebe Grüße
Wolfsbabe


  Re: Mal was anderes - Momhype auf Instagram
no avatar
  Bambii
Status:
schrieb am 20.01.2019 13:38
Hi!

Ich finde das auch total schrecklich und geht mir auf den Keks. Wie du schon sagst, es geht um Selbstdarstellung.
Ich hab schon eingestellt das mir sowas nicht mehr angezeigt werden soll. Aber im Prinzip ist ganz Instagram ja darauf aufgebaut...
Egal um welches Thema es geht. Es ist leider zu 90% alles nur gestellt und ich bin auch deswegen am überlegen das zu löschen LOL


Einen schönen Sonntag wünsche ich dir.


  Re: Mal was anderes - Momhype auf Instagram
no avatar
  evala
Status:
schrieb am 20.01.2019 13:39
Hallo Wolfsbabe,

ja das sind dann wahrscheinlich die Mamis die mehr am Handy hängen als mit den Kids sich zu beschäftigen.
Ich finde das auch nicht so toll wobei ich nicht bei Instagram oder ähnlichen bin und das somit auch nicht wirklich einschätzen kann.
Trotzdem bin ich der Meinung wenn ich jede Sekunde genieße, dann auch ohne Handy sonst bekomm ich ja nix mit.

Was ist das Gender Reveal Party?
Hab ich auch noch nicht gehört.


  Re: Mal was anderes - Momhype auf Instagram
avatar  Juna30
Status:
schrieb am 20.01.2019 15:46
Ich habe keinen Instagram-Account, habe aber gerade aus meiner Kontaktliste drei Frauen gelöscht, die dieses Bedürfnis täglich (!) im WhatsApp-Status ausgelebt haben. Da ich die drei persönlich kenne, weiß ich, dass das dort propagierte Leben das Wunschleben ist, nicht ihre Realität. Vielleicht steckt das bei YouTube und Instagram auch bei der ein oder anderen dahinter?


  Werbung
  Re: Mal was anderes - Momhype auf Instagram
no avatar
  Wolfsbabe
schrieb am 20.01.2019 15:53
Oh ja, der WhatsApp Status ist auch eine schöne Quelle. Baseball
Man sollte doch einfach nur darüber lachen.


  Re: Mal was anderes - Momhype auf Instagram
avatar  Juna30
Status:
schrieb am 20.01.2019 16:17
Zitat
Wolfsbabe
Oh ja, der WhatsApp Status ist auch eine schöne Quelle. Baseball
Man sollte doch einfach nur darüber lachen.

Ja, oder entsprechende Personen einfach löschen. Mich nervte nicht, weil ich mich nicht damit nerven lasse zwinker
Schon schlimm, wenn einen die Darstellung des eigenen Lebens so umtreibt - bezogen auf meine drei Bekannte.


  Re: Mal was anderes - Momhype auf Instagram
no avatar
  Lavendelzweig
Status:
schrieb am 20.01.2019 20:23
Hi,

Ich bin zwar nicht bei Instagram, finde aber diese ganze geschönigte Selbstdarstellung zum

Meine Hashtags wären

#schonwiederzuspätweilkindnochaufsklomuss

#warumsiehtshierimmerauswieimSaustall?

#nichtperfekttrotzdemglücklich

smile

Nicht zu ernst nehmen, ist wie RTL 2 online


  Re: Mal was anderes - Momhype auf Instagram
no avatar
  DOM82
Status:
schrieb am 20.01.2019 20:46
Kind als Statussymbol.
Ich habe nicht mal Zeit Erinnerungsfotos zu machen.

Ich könnte noch hinzufügen
#dienachtwarkurzkindhatgekotzt
#dierotzeanmirabwisch
#mitlippenstifftwändeangemalt

Bin aber nicht bei instagram. Bin schon froh, dass ich 30 Minuten auf der Couch liegen kann, ohne dass ich gestört werde.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019