Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Präimplatationsdiagnostik (PID) in Deutschland bis 2018 neues Thema
   Fruchtbare Tage erkennen: Wann genau ist eigentlich der Eisprung?
   3 Links: Kindergesundheit nach IVF ? PID in Niedersachsen ? PKV: Alter kein Hindernis

  Elektrische Zahnbürste - welche ist denn gut?
avatar    Danielle
schrieb am 18.07.2013 09:53
Hallo zusammen,

ich habe eine elektrische Zahnbürste - so ein ganz profanes Einsteigermodell und würde jetzt gerne aufrüsten - was ist denn schön und gut? Preis ist jetzt nicht ganz so relevant, kann auch ein Pflegecenter sein - aber die Auswahl überfordert mich gerade.

Habe ein bisschen diese hier im Auge - taugt die was?

Hier sind ja auch einige Fachfrauen unterwegs - vielleicht können diese und andere zufriedene Anwender mich ja erhellen smile.

Vielen Dank!


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 18.07.13 09:56 von °Danielle°.


  Re: Elektrische Zahnbürste - welche ist denn gut?
avatar    Wildfang
schrieb am 18.07.2013 10:20
Diese kenne ich jetzt nicht, aber die guten Bewertungen sagen ja schon einiges aus. Wir hatten so ein Pflegecenter von Oral B, schweineteuer, aber empfehlen kann ich es nicht - bei uns ist das Wasser stark kalkhaltig und Wasserbehälter und Munddusche waren schon bald total verkalkt, eklig. Außerdem ist der kleine Plastik-Wasserschlauch für die Munddusche gebrochen. Fand ich für ein so teures Gerät enttäuschend.

Jetzt habe ich auch nur so ne Billig-Elektrische von Rossmann, die ist aber lange nicht so gut wie eine richtige Schallzahnbürste. Die Ultraschallzahnbürsten der Markenhersteller sind glaube ich alle nicht schlecht.


  Re: Elektrische Zahnbürste - welche ist denn gut?
avatar    Chocolat
schrieb am 18.07.2013 11:24
Ich gehöre nicht zu den Fachfrauen, aber so rein aus der Praxis kann ich dieses Modell empfehlen.

Bei diesem Angeobt sehe ich gerade kein zweites Handgerät, das war bei uns noch dabei und ich empfinde es als sehr sehr praktisch.

Geschickt ist auch, dass die oral-b-Kinderbürsten passen, somit steht nicht so viel im Bad rum grins, außerdem kannst du die Aufbewahrungsbox der Bürsten total abtrennen und dann sogar in die Spülmaschine stecken.

Die technischen Vorteile wie bspw. die verschiedenen Putzarten siehst du ja in der Artikelbeschreibung.

Und natürlich auch gaaanz wichtig: Die Kinder wollen immer laaaaang die Zähne putzen, damit sie möglichst viele Sternchen auf dem Smartguide bekommen grins


  Re: Elektrische Zahnbürste - welche ist denn gut?
avatar    Lia79
Status:
schrieb am 18.07.2013 11:56
Wir haben eine Oral B Triumpf (frag mich jetzt nicht welche, sieht aus wie die 5000er). Ist schon ca. 4 Jahre alt. Wir finden sie Das ist super
Die Kids haben die Advance Power Kids von Oral B.

-Lia


  Werbung
  Re: Elektrische Zahnbürste - welche ist denn gut?
avatar    maschu
schrieb am 18.07.2013 14:06
Ist die profane Braun-Oral B Vitality nicht mehr ausreichend? grins
Bürste hin oder her...sorgfältig putzen, regelmäßig und nicht schnell mal nebenbei, da finde ich ist jede Zahnbürste ok.


  Re: Elektrische Zahnbürste - welche ist denn gut?
avatar    Danielle
schrieb am 18.07.2013 19:58
Maschnowdenu, woher weißt Du, welche Zahnbürste ich benutze grüne Punkte?

Vielen Dank - das hilft mir schon mal weiter. Ich dachte eigentlich jetzt an was mit Schall...


  Re: Elektrische Zahnbürste - welche ist denn gut?
avatar    maschu
schrieb am 18.07.2013 21:37
Weil du dass Gleiche Modell benutzt, wie wir....einfach zu merken. Hattest es irgendwann schon mal erwähnt.winkewinke


  Re: Elektrische Zahnbürste - welche ist denn gut?
avatar    raute37
schrieb am 19.07.2013 09:45
Das gläserne Forum... Ich bin konfus


  Re: Elektrische Zahnbürste - welche ist denn gut?
avatar    maschu
schrieb am 19.07.2013 10:57
Zitat
raute37
Das gläserne Forum... Ich bin konfus

dazu braucht man keinen Edward, der uns die Augen öffnet...grins


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 29.07.13 11:42 von maschu.


  Re: Elektrische Zahnbürste - welche ist denn gut?
avatar    christkindle
Status:
schrieb am 19.07.2013 11:51
Die Sonicare ist der alte Hase unter den Schallzahnbürsten - das war so ziemlich die erste. Und die haben wir immer empfohlen, soweit ich weiß ist sie nach wie vor der Platzhirsch.


  Re: Elektrische Zahnbürste - welche ist denn gut?
avatar    *DoMiNo*
Status:
schrieb am 28.07.2013 12:40
Zitat
Chocolat
Ich gehöre nicht zu den Fachfrauen, aber so rein aus der Praxis kann ich dieses Modell empfehlen.

Bei diesem Angeobt sehe ich gerade kein zweites Handgerät, das war bei uns noch dabei und ich empfinde es als sehr sehr praktisch.

Geschickt ist auch, dass die oral-b-Kinderbürsten passen, somit steht nicht so viel im Bad rum grins, außerdem kannst du die Aufbewahrungsbox der Bürsten total abtrennen und dann sogar in die Spülmaschine stecken.

Die technischen Vorteile wie bspw. die verschiedenen Putzarten siehst du ja in der Artikelbeschreibung.

Und natürlich auch gaaanz wichtig: Die Kinder wollen immer laaaaang die Zähne putzen, damit sie möglichst viele Sternchen auf dem Smartguide bekommen grins


die haben wir auch und ich finde die auch super Ja und kann sie weiterempfehlen smile


  Re: Elektrische Zahnbürste - welche ist denn gut?
no avatar
   enna_77
Status:
schrieb am 06.08.2013 08:04
Hallo danielle,

Ich bin kein Experte, aber wir haben diese [www.amazon.de]

Ist eine günstigere Alternative und wir sind bisher zufrieden damit.

VG
enna




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020