Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Katze plötzlich nicht mehr stubenrein!
avatar    Febima
schrieb am 17.08.2012 20:48
Seit ein paar Wochen / Monaten, passiert es immer wieder mal, dass unsere Katze (ca. 2) nicht in ihr Klo, sondern in ihr Bett pinkelt. Man kann die Male zwar an einer Hand abzählen, aber es ist doch widerlich und sehr unangenehm.
Gestern hab ich ihr Bett (nach dem es wieder gewaschen werden musste...) einfach nicht mehr zurückgestellt. Dann hat sie irgendwann innerhalb von 24h auf die Babydecke gemacht...... Normalerweise geht sie aber schon in ihr Klo. Deswegen verwundern mich diese "Ausnahmen" auch so.

Woran könnte das liegen und was kann ich dagegen tun??
Räum abends schon Decken, Kleidung usw. vom Boden (wenn mal was da liegt), damit sie keine "Nutzfläche" hat.


  Re: Katze plötzlich nicht mehr stubenrein!
no avatar
   tweety_is
Status:
schrieb am 17.08.2012 21:11
Klo penibel reinigen (hab da auch so ein Exemplar) und ansonsten ganz viele Streicheleinheiten, da liegt sicherlich eher das Problem.


  Re: Katze plötzlich nicht mehr stubenrein!
no avatar
   Kati+Sammy
Status:
schrieb am 17.08.2012 22:22
Ganz klar eine Trotzreaktion weil plötzlich ein Baby in die Familie gekommen ist!!
Was man da macht kann ich aber leider auch nicht sagen.

Ganz viel streicheln und kümmern.


  Re: Katze plötzlich nicht mehr stubenrein!
avatar    Febima
schrieb am 18.08.2012 11:51
Zitat
Kati+Sammy
Ganz klar eine Trotzreaktion weil plötzlich ein Baby in die Familie gekommen ist!!
Was man da macht kann ich aber leider auch nicht sagen.

Ganz viel streicheln und kümmern.

Das hatte ich mir auch schon gedacht. Versuche auch extra, sie so, wie vor der Geburt zu behandeln.

Unsere Katze lässt sich nur ausgiebig streicheln, wenn sie dazu auch in Stimmung ist, meist morgens oder nachts. Ansonsten schnappt / schlägt sie nach einem, wenn es zu lange geht. Zu den genannten Zeitpunken bekommt sie auch viel Liebe, nachts schläft sie auch neben meinen Füßen bzw. im Beistellbett (wird ja sowieso nur von ihr genutzt...).

Es ist echt anstrengend, wenn man im Wohnzimmer immer nach ''Stellen" von ihr suchen muss.

Das Klo kann ich mir evtl. noch etwas genauer anschauen, es wird aber täglich gesäubert und sie geht auch normalerweise rein.


  Werbung
  Re: Katze plötzlich nicht mehr stubenrein!
no avatar
   biene911
Status:
schrieb am 18.08.2012 15:10
Erstmal beim Tierarzt auf blasenentzündung und struvit untersuchen lassen, das wäre die einfachste Lösung.
Dann gibt es natürlich die Möglichkeit, dass es eine "Trotzreaktion" ist, dann wird es schwieriger.
Ich empfehle immer gerne Spray von feliway auf die "bedrohten" stellen, evtl. noch als Stecker zusätzlich in die Steckdose.
Zusätzlich können bachblüten helfen.

Hast du vielleicht das Klo verstellt oder die Streu gewechselt - sehr beliebt smile
Klo immer weit weg von den Futterstellen halten, hier hatte mal jemand das Problem, nachdem das Klo neben die Näpfe gestellt wurde, um alles vor dem Kind abzusichern.

Bei uns ist das Problem erstmal erledigt, seitdem die TÄ vorsorglich ein AB gegen blasenenzündung gegeben hat, da war also wohl wirklich was.

Ach ja, evtl. will sie auch neuerdings groß und klein trennen, mal 2. Klo ausprobieren.


  Re: Katze plötzlich nicht mehr stubenrein!
avatar    Febima
schrieb am 18.08.2012 18:10
@ biene:
Danke für die vielen Tipps.

Derzeit haben wir eine andere, nicht klumpende Streu. Die Sorte, die wir sonst nehmen (Klumpstreu) war gerade nicht vorhanden gewesen.
Wir hatten diese andere Streusorte auch schon 2,3x in den letzten Monaten ("unsere" Streu scheint sehr beliebt zu sein...), vielleicht achte ich mal drauf, ob es keine Probleme gibt, wenn konsequent Klumpstreu genommen wird.

Das Klo wurde nicht umgestellt und steht in einem anderen Raum, als die Näpfe. Platz für ein 2. haben wir aber nicht, wenn wir hier alles einigermaßen
hygienisch halten wollen...

Ich kann mir auch irgendwie nicht vorstellen, dass die Katze einen Infekt o.ä. haben könnte, da dieses Problem ja schon seit ein paar Monaten immer wieder mal vorkommt, aber nicht dauernd. Wenn sie aber trotz Klumpstreu weitermacht, lass ich sie vielleicht doch mal vom Tierarzt anschauen.

Vielleicht kann die Kleine ihr Bett ja doch behalten...


  Re: Katze plötzlich nicht mehr stubenrein!
no avatar
   biene911
Status:
schrieb am 18.08.2012 18:34
Ich hab bei uns auch nicht an einen Infekt geglaubt, aber seit den AB ist der spuk beendet. Vielleicht auch ne chronische Geschichte, die immer mal wieder akut wird.

Aber ich würd dann erstmal bei der Streu ansetzen, Katzen sind nunmal oft sehr eigen, was das angeht.

Viel Glück smile




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020