Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Mode/Klamotten für Herbst und Winter: was ist "in"?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 24.10.2011 13:12
Nach langen, langen Wochen des strikten Liegens wegen Zwillings-SS werde ich in den nächsten 10 Tagen entbinden.

Ich werde definitiv nicht in die Hosen des letzten Winters passen. Und das meiste habe ich eh schon weggegeben! smile

Ich brauche dringend Schuhe, eine Winterjacke, Accessoires, Oberbekleidung. Und natürlich Hosen, was wohl am schwierigsten wird, so direkt nach der Entbindung. Gehen noch Leggings dieses Jahr?

Was ist "in" in diesem Herbst/Winter, was darf mir nicht fehlen, was ist total "out"? Habt ihr Stiefel gekauft? Was ist mit diesen UGG Boots bzw denen von EMU? Wer trägt die denn noch? Ich konnte mich letztes Jahr schonnicht dazu entscheiden, solche zu kaufen. Dieses Jahr vielleicht? Oder welche habt ihr denn so?

Was für Hosen kommen für mich in Frage? Mein Becken wird halt doch noch breit sein nach der Geburt.

Bin für Tipps sehr aufgeschlossen grins

Ach ja, ich werde wohl nach der Entbindung Gr. 38 tragen.

LG, Miriam


  Re: Mode/Klamotten für Herbst und Winter: was ist "in"?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 24.10.2011 13:45
die jetzige Mode ist doch für dich ideal:Lange Oberteile, Strickkleidchen zu engen Hosen/Leggins/Wollstrumpfhosen, Stiefel- fertig und gut angezogen bist du.
Die Uggs sehe ich immer noch in Geschäften also werden sie ja noch getragen.
Hosen kann ich dir welche empfehlen:
Google mal nach Model "Stehmann Ina" Meine Freundin kam damit an und ich hätte sie ihr sofort ausziehen können.
Das ist eine sehr stretchige, schmal anliegende Hose zum reinschlüpfen ohne Reißverschlüsse und Knöpfe. Sie verrutscht nicht wenn ich in die Knie gehe zur Aussicht auf "Arschdekollte" und beult auch nicht an den Knien aus.Saubequem!!
Sie ist nicht ganz so auf Hüfte geschnitten und packt auch gut die Speckrollen ein *lach*
Bezahlbar ist sie dazu auch noch, habe 3 Farben davon gekauft und ich liebe sie weil sie chic und lässig kombinierbar ist
Wenn du 38 brauchst dann kauf sie in 36, sie fällt entsprechend aus.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 24.10.11 13:48 von skunk.


  Re: Mode/Klamotten für Herbst und Winter: was ist "in"?
avatar    J.Baby2012
Status:
schrieb am 24.10.2011 14:34
Also was dieses Jahr wohl ganz in ist, sind diese übergroßen, sackähnliche Pullis und Oberteile. Die finde ich sowas von grässlich. Und erst recht die Farben, die jetzt so mega modern sind: kackbraun, beige und orange


LG
Lena


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 28.10.11 08:43 von lena_2706.


  Re: Mode/Klamotten für Herbst und Winter: was ist "in"?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 24.10.2011 14:42
Oh nee, also sackartig und diese ätzenden Farben aus den 70ern brauch ich auch nicht, soooo schlimm wird meine Figur schon nicht sein! grins




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021