Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Steuernachzahlung
avatar    pooky
schrieb am 18.02.2011 12:20
Hallo!

Ich habe gerade unsere Steuererklärung fertig gemacht. Und wie soll es anders sein: Nur aufgrund der bereits geleisteten Vorauszahlungen, brauchen wir nicht nachzahlen. Sonst wären es wieder mal 400 Euro.

Ist das bei euch eigentlich auch so, dass ihr bei der Konselation 3/5 immer nachzahlen müsst?
Ich weiß, es ist sehr individuell, aber interessiert mich trotzdem mal.
Denn ich muss mir immer anhören: Ja, ja, ihr Großverdiener! Sonst müsstet ihr ja nicht vorauszahlen bzw. nachzahlen.

Das ich nicht lache! Von Großverdiener sind wir meilenweit entfernt. Leider!

Ich denke, wir werden demnächst wieder auf 3/3 umstellen. Dann kommt es Ende des Jahres nicht so dicke.

VG pooky


  Re: Steuernachzahlung
avatar    Wildfang
schrieb am 18.02.2011 13:01
Mit Großverdiener hat das ja nu gar nix zu tun Ich hab ne Frage

Wir haben auch 5/3 und kriegen immer was zurück, aber das auch nur durch die Kilometerpauschale (100 km Fahrweg hin und zurück) und die Kinderbetreuungskosten.

Ihr wollt wahrscheinlich auf 4/4 wechseln oder? 3/3 geht nicht.

LG


  Re: Steuernachzahlung
no avatar
   Püppeline
schrieb am 18.02.2011 13:17
Wir haben beide die 4 und bekommen jedes Jahr eine Rückzahlung. Meistens deckt das die vollen Kosten unseres Jahresurlaubs, ist also nicht gerade wenig. Ich habe monatlich lieber etwas weniger netto in der Tasche, freu mich dafür aber über die Steuererstattung. Selbst in der Zeit, als wir Elterngeld bezogen haben (jeder knapp 6 Monate), gab's ne Erstattung smile


  Re: Steuernachzahlung
avatar    pooky
schrieb am 18.02.2011 13:21
Zitat
Wildfang

Ihr wollt wahrscheinlich auf 4/4 wechseln oder?

LG

Achso! Ja, klar! Habe mich vertippt. Sorry!


  Werbung
  Re: Steuernachzahlung
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 18.02.2011 14:28
bei der Kosntellation 3/5 mussten wir auch kräftig nachzahlen! udn nein wir sind normal Verdiener.


  Re: Steuernachzahlung
avatar    Lia79
Status:
schrieb am 18.02.2011 14:47
Ja, geht uns genauso. Wir mussten bei 3/5 auch immer nachzahlen.
Nun bin ich ja zuhause - letztes Jahr mussten wir auch nachzahlen - dank Elterngeld traurig Für 2010 sollte es aber besser aussehen. Hab ja nix verdient.


  Re: Steuernachzahlung
avatar    Doing
Status:
schrieb am 18.02.2011 19:32
Naja bei 3 und 5 wirds halt dann so sein bei euch, dass du die 5 hast und eher wenig arbeitest = wenig steuern zahlst und dein Mann wenig zahlt wegen Kl. 3.

Im Prinzip hat man ja immer die gleiche Steuerlast - beim einen eben aufs Jahr verteilt = Nachzahlung, andere eben haben monatlich weniger Netto weil die
Steuerklassen anders gewählt sind.



3 und 5 lohnt sich eigentlich seltenst, wenn mans ganz genau durchrechnet.


  Re: Steuernachzahlung
no avatar
   Kati+Sammy
Status:
schrieb am 18.02.2011 21:26
Zitat
Doing
Naja bei 3 und 5 wirds halt dann so sein bei euch, dass du die 5 hast und eher wenig arbeitest = wenig steuern zahlst und dein Mann wenig zahlt wegen Kl. 3.

Im Prinzip hat man ja immer die gleiche Steuerlast - beim einen eben aufs Jahr verteilt = Nachzahlung, andere eben haben monatlich weniger Netto weil die
Steuerklassen anders gewählt sind.



3 und 5 lohnt sich eigentlich seltenst, wenn mans ganz genau durchrechnet.

Also bei uns hätte sich nie was anderes als 3/5 gerechnet da Männe mal eben das 4-fache von meinem verdient hat.
Da hätte uns monatlich ein ganzer Batzen Geld gefehlt.

Und zur Ausgangsfrage: Ja wir mussten auch immer nachzahlen. Ist bei 3/5 leider meistens so. Aber lieber zahle ich 1000€ nach als dem Staat
jedes Jahr 4-5000€ zu "leihen".


  Re: Steuernachzahlung
avatar    Pini
schrieb am 18.02.2011 22:21
Ist es eigentlich "normal" dass eine Familie bei der Konstellation 3 / 5 nachzahlen muß, die Frau arbeitet nicht und wenn dann nur auf 400€ Basis , wo auch Steuern abgezogen werden ... Aber eine Familie wo die Konstellation bei 4 / 4 liegt beide Vollzeit arbeitend, die Frau jedoch momentan in Elternzeit ist - eine Rückerstattung bekommen ?


lg




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021