Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Muss an Treppen ein Geländer dran sein oder ist das freiwillig?
avatar    Looney
Status:
schrieb am 14.02.2011 10:51
Wir haben in einem 2 Familienhaus eine Wohnung zur Miete. Am Eingang ist eine Treppe mit etwa 8 Stufen, die an keiner Seite mit einer Treppe gesichert ist. Gestern ist es nun doch passiert, das ich mit der Kleinen die Treppe runtergefallen bin. Wollen nun auf jeden Fall ein Geländer dran haben, auch vorallem für die große Tochter damit sie hoch kommt.

Laut Mietvertrag dürfen wir am Haus alles machen - allerdings auf eigenen Kosten. Frage mich aber hier, ob der Vermieter nicht vielleicht verpflichtet ist die Treppen zu sichern und dafür die Kosten tragen muss.

Würde mich freuen wenn hier jemand vielleicht Bescheid weiß! smile


  Re: Muss an Treppen ein Geländer dran sein oder ist das freiwillig?
avatar    pooky
schrieb am 14.02.2011 11:11
Frag doch mal freundlich beim Bauamt nach.

Ich arbeite im öffentl. Dienst und bin u. a. für die Bewirtschaftung von Gebäuden zuständig. Wir mussten z. b. einen Handlauf an einer Außentreppe anbringen, die etwa 6 bis 8 Stufen hat. Wurde auch hinterher abgenommen.

Dazu habe ich gerade noch diese DIN gefunden.

VG pooky


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 14.02.11 11:16 von pooky.


  Re: Muss an Treppen ein Geländer dran sein oder ist das freiwillig?
no avatar
   birdi
schrieb am 14.02.2011 11:16
Also unsere Nachbarn haben gerade umgebaut.
Innen. Wir waren neulich drüben und an einer Treppe fehlte das Geländer.
Ich meinte das das ja so viel besser ausschauen würde.
Mein Nachbar meinte dann aber, dass da ein Geländer ran MUSS!

Ich würde auch mal freundlich beim Bauamt nachfragen.


  Re: Muss an Treppen ein Geländer dran sein oder ist das freiwillig?
avatar    Chali
schrieb am 14.02.2011 11:22
Ich meine ab 3 Stufen, ersatzweise ab 1m, muss ein Handlauf vorhanden sein. Gilt aber sicher nur für Neubauten. Ich würde den Vermieter einfach mal fragen, ob er bereit wäre die Kosten zu tragen und ihn auf die Gefahren aufmerksam zu machen (Briefträger etc, die stürzen könnten).


  Werbung
  Re: Muss an Treppen ein Geländer dran sein oder ist das freiwillig?
avatar    Kristina
schrieb am 14.02.2011 11:35
Ich meine auch, dass ab 3 Stufen (oder bei mehr als drei Stufen Ich hab ne Frage ) ein Geländer Pflicht ist.

Kann man denn innerhalb der Wohnung auf ein Geländer verzichten? Ich habe kürzlich in einem Heft mit Ideen zur Renovierung mehrere Treppen ganz ohne Geländer gesehen. Mir wurde beim Ansehen schon ganz schlecht; mal abgesehen davon, wenn Kinder im Haushalt leben.

LG


  Re: Muss an Treppen ein Geländer dran sein oder ist das freiwillig?
avatar    Looney
Status:
schrieb am 14.02.2011 11:38
Im Haus selber ist die Treppe auch ohne Geländer... ich glaub wir müssen uns tatsächlich mal mit dem Vermieter drüber unterhalten.
Allerdings wird dieser wahrscheinlich (wie mit der Türklingel, die wir auch selber zahlen mussten) auch damit ankommen, das all die Jahre zuvor die Mieter auch ohne ausgekommen sind...


  Re: Muss an Treppen ein Geländer dran sein oder ist das freiwillig?
avatar    Mondstaub
Status:
schrieb am 14.02.2011 11:49
Als Männe vor ca. 2 Jahren einen Handlauf an unsere Treppe zum Keller machte, fragte ich ihn, wieso er das
mache und er meinte, das wäre jetzt so Vorschrift Ich hab ne Frage Wir haben ein altes Haus aus den 1950er Jahren ...

Mehr weiss ich auch nicht ...


  Re: Muss an Treppen ein Geländer dran sein oder ist das freiwillig?
avatar    pooky
schrieb am 14.02.2011 12:14
Zitat
Kristina
Kann man denn innerhalb der Wohnung auf ein Geländer verzichten? Ich habe kürzlich in einem Heft mit Ideen zur Renovierung mehrere Treppen ganz ohne Geländer gesehen. Mir wurde beim Ansehen schon ganz schlecht; mal abgesehen davon, wenn Kinder im Haushalt leben.

Ja, kann man. Wir haben z. B. keins. Haben vor ein paar Jahren das Treppenhaus renoviert und seitdem ist noch kein neues Geländer gekauft worden. Ich hätte aber gerne eins. Aber irgendwie bin ich die einzige im Haus. Deshalb darf meine Maus auch NIE allein die Treppe rauf und runter gehen. Sie muss immer an die Hand.

VG pooky


  Re: Muss an Treppen ein Geländer dran sein oder ist das freiwillig?
avatar    saba71
schrieb am 14.02.2011 12:21
Ab 3 Stufen MUSS ein Handlauf angebracht sein. So die Auskunft meines Anwaltes vor ein paar Jahren.


  Re: Muss an Treppen ein Geländer dran sein oder ist das freiwillig?
no avatar
   birdi
schrieb am 14.02.2011 12:52
Zitat
Looney
Im Haus selber ist die Treppe auch ohne Geländer... ich glaub wir müssen uns tatsächlich mal mit dem Vermieter drüber unterhalten.
Allerdings wird dieser wahrscheinlich (wie mit der Türklingel, die wir auch selber zahlen mussten) auch damit ankommen, das all die Jahre zuvor die Mieter auch ohne ausgekommen sind...

Klar sind sie das.
Aber was ist wenn tatsächlich was passiert!
Ich würde mich kundig machen, wenns Vorschrift ist, dann muss er handeln.
Und zwar auf seine Kosten!


  Re: Muss an Treppen ein Geländer dran sein oder ist das freiwillig?
avatar    saba71
schrieb am 14.02.2011 13:29
Tja, so isses. Solange nix passiert und sich keiner beschwert is gut. Aber wenn einer die Treppe runterstürzt, wird sich die Versicherung quer stellen. Und dann hat Euer Vermieter ein Problem (und derjenige der gestürzt ist sowieso).


  Re: Muss an Treppen ein Geländer dran sein oder ist das freiwillig?
avatar    Looney
Status:
schrieb am 14.02.2011 13:36
Na ja, passiert ist ja nun was, ich bin gestern mit meiner kleinen Tochter runtergefallen. Allerdings ist ausser meinem geprellten Steißbein nix passiert zum Glück...


  Re: Muss an Treppen ein Geländer dran sein oder ist das freiwillig?
avatar    saba71
schrieb am 14.02.2011 13:51
schweigen gut, das der kleinen Maus nix passiert ist. Rede mal schnell mit Eurem Vermieter. So ein Handlauf kostet ja nun auch nicht die Welt.


  Re: Muss an Treppen ein Geländer dran sein oder ist das freiwillig?
no avatar
   kathie2120
schrieb am 14.02.2011 14:08
Also bei unserem alten Haus war ein Handlauf im Treppenhaus, der war aber nach neuer Regelung zu niedrig.
Solange man nichts dran macht, kann er aber so bleiben.
Ich denke daher, wenn das beim Bauen so genehmigt war, dann muss er nichts ändern.

Klar kannst du den Vermieter da bitten, unserer würde dann als Konsequenz vermutlich die Miete "anpassen".

kathie




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020