Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung neues Thema
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?
   Unser Newsletter

  Zurück vom Geircht...
avatar    RocknRoll
schrieb am 11.02.2011 12:38
......


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 16.02.11 12:20 von RocknRoll.


  Re: Zurück vom Geircht... :-/
no avatar
   Tina1967
schrieb am 11.02.2011 12:49
Na, hat ja ne ganze Weile gedauert das Ganze.
Bei den Sachen mit der ARGE kann ich leider nicht helfen, da habe ich keine Ahnung von.
Verstehe nicht, warum er den Wohnungsschlüssel nicht auch abgeben musste. Obwohl das eventuell ja auch keine Rolle spielt, den könnte man nachmachen, also könnte er schon einen Zweitschlüssel haben.
Mach dir doch keine Gedanken darüber, dass du nun Leistungen beziehen musst. Das wird doch nicht für immer und ewig sein. Versuche erstmal dein Leben zu orden, auch nach der anderen Verhandlung und dann schaust du mal, wie weit du wieder selbst für euch sorgen kannst.
Was ist denn mit deiner Arbeitszeit? Warum ist bei ihm nichts zu holen?
LG Tina


  Re: Zurück vom Geircht... :-/
avatar    RocknRoll
schrieb am 11.02.2011 12:53
.......


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 16.02.11 12:21 von RocknRoll.


  Re: Zurück vom Geircht... :-/
no avatar
   Tina1967
schrieb am 11.02.2011 13:02
Dem kannst du entgegenwirken, indem du erfolglose Bewerbungen bei verschiedenen Einrichtungen vorlegst. Es ist sehr schwer, für diese Zeiten einen Job zu finden. Außerdem glaube ich nicht, dass du deine Kinder von 20 bis 24 Uhr allein lässt, du wirst eine vertrauenswürdige Betreuungsperson haben. Wenn der Vater da wäre, wäre das auch kein Thema, da er in dieser Zeit die Kinder betreuen könnte. Die Vernachlässigungsvorwürfe kann sie auch vergessen, denn sie sind haltlos. Du hast genügend Zeit vorher, dich um die Kinder zu kümmern. Isst mit ihnen Abendbrot und kannst sie sogar ins Bett bringen. Tausende andere Mütter arbeiten in Schichten und dann bringt auch mal ein anderer die Kinder ins Bett.
Außerdem bist du morgens da, wenn die Kinder aufwachen. das ist doch toll, das kann auch nicht jede Mutter, wenn sie z.B. Frühdienst hat.
Lass dich von dieser Anwältin nicht einschüchtern oder unsicher machen. Deine Arbeitszeit ist nicht schädlich, nur ungewöhnlich und das ist ok so.


  Werbung
  Re: Zurück vom Geircht... :-/
avatar    felicidad
Status:
schrieb am 11.02.2011 13:15
Hm, ich kann dir wg. Arge auch nicht weiterhelfen, sehe es aber nicht als Schande an, in einer Notsituation diese Hilfe in Anspruch zu nehmen.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass es wirklich ein Problem wg. deinen Arbeitszeiten gibt, zumal du die Kinder sicher in guten Händen weisst. Du bist zuhause, wenn die Kinder aufwachen, du sie von der Kita abholst und bist für sie da, bis sie ins Bett gehen. Erst dann gehst du arbeiten, also wo das Problem?
Fühlst du dich denn wg. dem Schlüssel unwohl? Wenn ja, wäre es eine Option, dass Schloss vorübergehend auszutauschen? Geht ja vielleicht auch über die Hausverwaltung?
Ich hoffe das wenigstens festgelegt wurde, welches Auto du bekommst und es gerecht ist.
Das er das Kindergeld nachzahlen muss, war klar...ich hoffe er kann das auch so schnell wie möglich.

Nun Kopf hoch, der erste Schritt ist getan, nun Anlauf zum zweiten! Du packst das für dich und deine Kinder!


  Re: Zurück vom Geircht... :-/
no avatar
   Die Hoffnungsvolle
schrieb am 11.02.2011 13:32
Naja, so schlecht liest sich das vorläufige Ergebnis ja erstmal nicht.
Was meinst Du denn, möchte die Gegenseite erreichen wenn sie Dich wegen den Arbeitszeiten auseinander nehmen - das Dein Ex die Kinder bekommt, oder was? Da würde ich mich jetzt nicht verrückt machen. Ich weiß es ist leichter gesagt als getan.

Ich hoffe nur, das Du das Kindergeld auch tatsächlich bekommst. Greif mal nem nackten Mann in die Tasche. Wie schaut es denn mit einem Titel aus?

Lass den Kopf nicht hängen - der erste Schritt ist gemacht...


LG


  Re: Zurück vom Geircht... :-/
avatar    RocknRoll
schrieb am 11.02.2011 13:34
Nee,das Schloss habe ich damals schon ausgetauscht...

Unwohl ist mir wegen der Arge... Ich habe angst, dass sie mir das, was ich habe anrechnen..


Das Kindergeld bekomme ich von der Kindergeldkasse,die holen sich das bei ihm.. Ich bekomme das auf jedenfalls vorgestreckt, ich habe also nicht direkt mit ihm zu tun.Wenn er nicht zahlt, dann muss sich die Kindergeldkasse damit rum schlagen, nicht ich


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 11.02.11 13:36 von RocknRoll.


  Re: Zurück vom Geircht... :-/
avatar    saba71
schrieb am 11.02.2011 13:40
Zitat
RocknRoll
Mein Ex muss bis einschließlich April die Miete zahlen, bis dahin muss ich es bei der Arge durch geboxt haben,dass die meine Miete übernehmen...

Er muss mir morgen 1 Auto samt Papieren usw aushändigen... Ich habe den Briefkastenschlüssel bekommen.. Den Haustürschlüssel werde ich bekommen sobald ich die Miete von der Arge bekomme..Denn dann kommt er aus dem Mietvertrag raus.

Seine Schulden bleiben seine Schulden.

Kindergeld muss er nach-zahlen
Das ist doch schon mal super!

Zitat
RocknRoll
Betriebskosten werde ich nichts sehen,weil ist nichts zu holen..

Tja sumasuma Unterhalt für mich gibt es nichts,weil nichts zu holen ist..

Demnächst gibt es eine weitere Verhandlung wegen Kindesunterhalt..


Irgendwie ist mir nur zu heulen.. Ich wollte und will nichts von der Arge haben... Ich will nicht von 3.abhängig sein..


Bei der Kindesunterhaltsverhandlung,wird seine Anwältin wohl versuchen aus meiner Arbeitszeit einen Strick zu drehen.. Um es gegen mich zu verwenden..
Wieso ist denn plötzlich nix mehr bei ihm zu holen? Ist er arbeitslos? (sorry falls ich da was überlesen habe)
Kindesunterhalt bekommst Du sicher. WEnn nicht von ihm, dann doch vom Jugendamt, das dann in Vorleistung tritt. Und seine Anwältin wird (leider) mit allem möglichen ankommen und versuchen Dir einen Strick zu drehen. Frag ist, ob sie damit Erfolg hat. Kann ich mir nicht vorstellen. Du gehst arbeiten, um Deine Kinder ernähren zu können. Deine Kinder sind -davon gehen ich eifach aus- sicher und gut betreut während zu arbeitest. Woraus sollte sie Dir da einen Strick drehen?
Ansonsten: kein falscher Stolz. Hold Dir auf dem Amt die Hilfe die Dir und anderen Frauen in genau solcher Situation zusteht.
streichel Du schaffst das!


  Re: Zurück vom Geircht... :-/
avatar    Nini80
schrieb am 11.02.2011 13:45
Hey, da kann man Dir doch gratulieren.

Und das mit der Arge würd ich nicht so eng sehen. Das ist eine Übergangszeit. Sei froh, dass Du Hilfe bekommst. Und irgendwann schaffst Du das auch wieder ganz alleine. Kopf hoch!

Und die Arbeitszeit ist doch ok. Warum sollten sie das gegen Dich verwenden? Du lässt doch Deine zwei Süßen nicht alleine zu Hause.

Zur Arge kann ich Dir leider keine Tipps geben.

Ich wünsche Dir aber von ganzem Herzen, dass bald wieder Ruhe bei Euch einkehrt. Für Deine Mädels muss das ja schlimm sein.

LG Nini80


  Re: Zurück vom Geircht... :-/
avatar    Katwitt
Status:
schrieb am 11.02.2011 13:49
Sei mir nicht böse, aber WAS willst Du eigentlich noch ? Er hat doch in ganzer Linie die A-Karte gezogen....!!!!
Und was heißt Du hast Angst das Dir die Arge etwas anrechnet ? Das werden Sie ganz sicher tun, wenn Du Einkommen hast, dass ist doch logisch und auch richtig so.
Wenn Du eine Betreuungsperson für die Kinder hast, kann dir kein Strick draus gedreht werden, warum denn auch ?
Ich finde, es ist richtig gut für Dich gelaufen und ich finde auch, dass diese haarkleinen Details nicht hier her gehören, sorry...


  Re: Zurück vom Geircht... :-/
avatar    PonyHütchen
Status:
schrieb am 11.02.2011 14:08
knuddel ach Rockn. Kopp hoch. Irgendwann scheint wieder die Sonne. Ja

Zur Arge: Sollst du Wohngeld beantragen oder HartzIV? Das ist ja ein Unterschied. Unterhalt+Kindergeld werden komplett als Einkommen gerechnet und dein Einkommen wird natürlich auch angerechnet. Lasse dich da beraten, die sagen dir dann was und wie. Nur mache es bald, es kann manchmal Wochen dauern, bis das alles durch ist. Und du brauchst auch keine Angst haben, denn von irgendwas müsst ihr ja leben.

Und ansonsten: schau nach vorne, es geht immer irgendwie weiter!


  Re: Zurück vom Geircht... :-/
no avatar
   +emmi+
schrieb am 11.02.2011 14:11
Zitat
Katwitt

Ich finde, es ist richtig gut für Dich gelaufen und ich finde auch, dass diese haarkleinen Details nicht hier her gehören, sorry...

warum nicht? ist doch das OT-forum und ihr brennts auf der seele. und sie hat hier (virtuelle oder echte) freundinnen, die ihr auge, ohr und tastatur leihen.
andere posten, wieviele schmeißfliegen bei ihnen im sommer durch den garten schwirren, wie das wetter auf dem feld vor der tür ist, wöchentlich ihre gewichtszunahme in der ss, den aktuellen beikostplan oder ähnlich weltbewegendes...rauchen
also laß sie einfach. ich glaube, sie hat es gerade schwer genug.

rocknroll, geh erstmal zur arge und laß dich beraten. hast du für die abendliche betreuung jemanden? dann können sie dir daraus wohl keinen strick drehen.
ansosnten denke ich, das wichtigste ist für euch zur ruhe zu kommen und in eurem neuen leben anzukommen. wann ist die nächste verhandlung?

lg jowi


  Re: Zurück vom Geircht... :-/
avatar    RocknRoll
schrieb am 11.02.2011 14:14
Zitat
jowi
[
rocknroll, geh erstmal zur arge und laß dich beraten. hast du für die abendliche betreuung jemanden? dann können sie dir daraus wohl keinen strick drehen.
ansosnten denke ich, das wichtigste ist für euch zur ruhe zu kommen und in eurem neuen leben anzukommen. wann ist die nächste verhandlung?

lg jowi

Hallo,klar es ist immer jemand da..Wenn alle stricke reißen,dann rufe ich meinen ex an und sage ihm das die Kinder betreut werden müßen,und selbst dann wäre meine Chefin so lieb und würde kurzfristig mir freigeben...

Wann die nächste Verhandlung ist,weiß ich noch nicht.. denke aber mal spätestens in 1-2Monaten


  Re: Zurück vom Geircht... :-/
avatar    engel00
schrieb am 11.02.2011 16:42
hmmm, also ich denke, die werden alles was du verdienst und so zusammenziehen...geh ich jetzt mal von aus.Und dann gibt es ja noch ne Bemessungsgrenze, dass heisst ,bis soundsoviel brauchst du für dich und die Kinder.Essen, Kleidung , Strom und und. Wie das alles zusammenhängt. weiss ich leider auch nicht.......Du brauchst dich da nicht schämen, dafür soll das Geld doch eigentlich gedacht sein. Ich denke schon, dass sie dir helfen können.knuddel

@ Katwitt

ist im Kummerkasten nix mehr los ?


  Re: Zurück vom Geircht... :-/
avatar    Katwitt
Status:
schrieb am 11.02.2011 16:54
Keine Ahnung, geh doch gucken crazy




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023