Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Wie wirkt sich die IVF auf Herz und Kreislauf aus neues Thema
   Entwicklung der Kinder nach IVF
   Wie wichtig ist Vitamin D bei Kinderwunsch?

  Re: Zurück vom Geircht... :-/
avatar    Doing
Status:
schrieb am 11.02.2011 18:08
Ja also ich finde auch das ist doch recht prima gelaufen, vorausgesetzt er rückt Auto wirklich raus und zahlt Miete weiter usw

Aber wieso gehst du nur 4 Std. arbeiten ? Deine Kinder sind doch schon "so groß" dass sie Ganztags in den Kindergarten könnten. Ich weiss jetzt grad nicht, was du jobmässig machst,
aber nen 30 oder 35h Job ginge doch auf alle Fälle, dann müsstest dich auch nicht von der Arge abhängig machen.


  Re: Zurück vom Geircht... :-/
avatar    RocknRoll
schrieb am 11.02.2011 18:17
Zitat
Doing
Ja also ich finde auch das ist doch recht prima gelaufen, vorausgesetzt er rückt Auto wirklich raus und zahlt Miete weiter usw

Aber wieso gehst du nur 4 Std. arbeiten ? Deine Kinder sind doch schon "so groß" dass sie Ganztags in den Kindergarten könnten. Ich weiss jetzt grad nicht, was du jobmässig machst,
aber nen 30 oder 35h Job ginge doch auf alle Fälle, dann müsstest dich auch nicht von der Arge abhängig machen.

Laut Gesetz,müsste ich als Alleinerziehende bei Kindern in meinem Alter GAR NICHT arbeiten gehen...

1. Ich muss mit der Großen regelmäßig zur Logo

2.Muss die Große regelmäßig zur Therapie

3. habe ich auch regelmäßige Therapie..

Ich habe selber noch genug mit meiner Krankheit zu tun, das ich mehr als 20Stunden die Woche nicht arbeiten kann... Mein Ex kann froh sein, dass ich trotzdem arbeiten gehe..Würde ich jetzt nichts machen, hätte er auf jeden fall was zahlen müssen..Sei Glück war nur, dass mir die Summe meines Gehaltes angerechnet wurde


  Re: Zurück vom Geircht... :-/
no avatar
   Tina1967
schrieb am 11.02.2011 19:02
Zitat
Katwitt
Ich finde, es ist richtig gut für Dich gelaufen und ich finde auch, dass diese haarkleinen Details nicht hier her gehören, sorry...

Das entscheidest du doch nicht, oder bist du ihre Mama???


  Re: Zurück vom Geircht... :-/
avatar    Katwitt
Status:
schrieb am 11.02.2011 19:11
grins nö, aber Du scheinbar.....


  Werbung
  Re: Zurück vom Geircht... :-/
no avatar
   Liljana
schrieb am 11.02.2011 19:42
Hallo,

das klingt doch teilweise schon mal ganz gut. Zur ARGE kann ich Dir leider auch nichts sagen. Hol Dir doch bitte jede Hilfe, die Dir zusteht.

Deine Arbeitszeit betrifft aber doch eher das Sorgerecht, da sollte Dein Anwalt schon das passende vortragen können.

Kopf hoch, es wird besser,

Liljana


  Re: Zurück vom Geircht... :-/
avatar    RocknRoll
schrieb am 11.02.2011 19:53
Hallo ihr Lieben..

Klar auf jeden Fall ist es besser und ein Erfolg...

Man muss das ganze erst mal einen halben Tag sacken lassen und das alles noch mal für sich Revue passieren lassen...

Ich habe mit meinem Schatz geredet,und ich werde das Ganze mit der Arge nur so lange machen, bis ich hier aus dem Mietvertrag raus komme, dann werden er und ich zusammen ziehen..


  Re: Zurück vom Geircht... :-/
avatar    pooky
schrieb am 11.02.2011 19:56
Ich finde auch, dass es erstmal ganz gut gelaufen ist.

Die Arge wird erstmal prüfen, ob die Wohnung angemessen ist. Die werden dir natürlich kein Penthouse bezahlen. zwinker Bei meiner Freundin war es so, dass sie nach der Trennung erstmal Sozialhilfe in Anspruch nehmen musste und von dort auch die Miete bezahlt wurde. Allerdings haben die nicht die komplette Miete übernommen, weil die Wohnung zu teuer war. Sie musste also selber noch was zusteuern. Aber dazu werden sie dich sicher beraten. Sind ja auch nur Menschen dort.

Was ich nicht verstehe ist, dass bei ihm auf einmal nichts mehr zu holen ist. Er arbeitet doch bei der BW, da müsste er ja einigermaßen gut verdienen. Und der Selbstbehalt ist ja nicht so hoch. Aber das werden die Anwälter schon richtig ermittelt haben.

Ich wünsche dir weiterhin alles Gute
pooky


  Re: Zurück vom Geircht... :-/
avatar    RocknRoll
schrieb am 11.02.2011 20:07
Also ich muss noch mal erwähnen, ich habe hier eine MINDEST-MIETZEIT von 2,5 Jahren.Davon sind noch 13Monate übrig..So lange komme ich hier nicht aus dem Mietvertrag.. In so eine Fall, weiß ich ,dass die Arge das übernimmt, aber darauf bestehen wird, dass ich nach 13 Monaten ausziehen muss, und mir was kleines bzw günstigeres suchen muss wenn ich weiter Geld von denen beziehe...

Aber jede Arge ist ja leider anders


  Re: Zurück vom Geircht... :-/
avatar    Mondstaub
Status:
schrieb am 11.02.2011 20:55
Ich war auch mal in einer ähnlichen Situation (Exmann war in Umschulung und von daher nix zu holen) und ich war halbtags arbeiten. Ich konnte aber damals wenigstens etwas Mietzuschuss bekommen und bekam Unterhalt für den Kleinen. Für Kleider- und Heizgeld verdiente ich damals 50 DM zuviel über der Bemessungsgrenze Hilfe
Sie meinten sogar, dass ich mein Auto abmelden müsse, um mehr zu kriegen, aber ich musste ja irgendwie zur Arbeit kommen crazyIch bin konfus Ging auch rum Ja

Klar kratzt es am Stolz, wenn man Gelder von Amtswegen beantragen muss, aber wichtig ist, die Zeiten erst mal rumzukriegen und irgendwann wird's auch wieder besser. Kopf hoch!


  Re: Zurück vom Geircht... :-/
no avatar
   FrauvomMeer
schrieb am 11.02.2011 21:03
Die Arge wird dich beraten!

es kommt sowohl wohngeld als auch Hartz IV in betracht... Es gibt konstellationen wo Wohngeld günstiger ist, da wird weniger angerechnet und eben auch wo Hartz IV geldmäßig günstiger ist..

Beim Wohngeld gelten andere Einkommensgrenzen als beim Harz IV..

da werden die dich schon beraten..

was den Kindesunterhalt angeht, in jedem Fall Unterhaltsvorschuss beantragen..

Und viel Nerven und nicht ärgern lassen..

Deinen neuen partner nicht zuviel einbinden weil Träume und Liebe können schnell zerplatzen!!!!!!!!!!!

LG und alles Gute


  Re: Zurück vom Geircht... :-/
no avatar
   Ela+2
Status:
schrieb am 11.02.2011 21:15
@Katwitt: War total überflüssig, aber naja....

Wegen Arge, die schauen nach deinem Einkommen, also Lohn und auch wenn du Unterhalt für dich bekommst zählt das mit. Das Kindergeld zählt auch, gilt als Einkommen deines Kindes.
Es gibt für jede Person einen bestimmten Satz was der Bedarf ist. Dann kommen noch evtl. Mehrbeträge dazu, z.B. weil du Alleinerziehend bist.
Die genauen Sätze kenn ich nicht, aber nehmen wir mal folgende Zahlen (um das zu verdeutlichen wie die das ausrechnen)
Bedarf Du: 600 €
Deine Kids je: 300 €
Also hättest du Gesamtbedarf für euch drei 1200 €
Wenn du nun 400 € Lohn bekommst, 200 € Unterhalt und 300 € Kindergeld hast du insgesamt 900 € Einkommen. Die Arge würde dann die 300 € aufstocken damit du auf deinen Gesamtbedarf kommst (so war das zumindest immer bei mir)
Und freu dich über die Erfolge knutsch


  Re: Zurück vom Geircht... :-/
avatar    Katwitt
Status:
schrieb am 11.02.2011 21:19
Ich fand das gar nicht überflüssig, es waren einfach meine Gedanken in dem Augenblick...Aber wer motzen will, findet ja immer etwas, nicht wahr grins


  Re: Zurück vom Geircht... :-/
no avatar
   Charlotta-Marlene
Status:
schrieb am 11.02.2011 21:36
Zitat
Katwitt
Aber wer motzen will, findet ja immer etwas, nicht wahr grins

wie wahr, wie wahr. Ich hab nie irgendwas zu deinen Eskapaden und deiner Selbstdarstellung hier gesagt, obwohl mir vieles mächtig auf den Keks gegangen ist. Vornehm ausgedrückt: Reden ist silber, Schweigen ist gold. Ums verständlich zu machen: Einfach mal die Klappe halten, wenn man nichts Vernünftiges zu sagen hat. Warum musst du immer noch nachtreten Ich hab ne Frage


  Re: Zurück vom Geircht... :-/
avatar    Katwitt
Status:
schrieb am 11.02.2011 21:40
Erstmal herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft....

Also, ich weiss nicht was Du meinst, diese Interpretiererei immer....ich habe nirgendwo nachgetreten, wo denn ? Also echt mal.....*kopfschüttel


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 11.02.11 21:44 von Katwitt.


  Re: Zurück vom Geircht... :-/
avatar    engel00
schrieb am 11.02.2011 22:09
Die hellste Kerze auf der Torte ist wohl eindeutig KATWITTTreffer
Wollen wir mal hoffen, dass sie nie in so ne Lage kommt !




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023