Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Frage nach eurem finanziellen Einsatz
no avatar
   Lave
Status:
schrieb am 29.10.2019 10:27
Ich habe bald meinen ersten Termin in der Kinderwunsch-Klinik,
ich habe einiges über einzelne Kosten und Möglichkeiten im Ausland gelesen.
Aber einen richtigen Überblick habe ich nicht.
Ihr Mädels, die entweder schwanger geworden seid oder den Versuch aufgegeben haben,
mögt ihr mir sagen, wieviel Geld ihr insgesamt in euren Traum vom Kind investiert habt?


  Re: Frage nach eurem finanziellen Einsatz
no avatar
   bienchen1502
schrieb am 29.10.2019 14:03
Hallo Lave,

Das habe ich interessehalber vor einiger Zeit mal zusammengerechnet...
Unsere 3 übernommenen versuche waren schnell weg und ab da waren wir komplett Selbstzahler

Für Kind 1 wurden ca. 15000€ benötigt 2 IVF, 2 Kryo, Medis, einfach alles...

Für Kind 2 knapp 6000€


  Re: Frage nach eurem finanziellen Einsatz
no avatar
   Merle_77
schrieb am 29.10.2019 18:32
Hallo Lave,

ich hatte 2 Inseminationen sowie 14 ICSIs, davon allerdings nur 9 mal Transfer, und eine ICSI-Stimu, die wir noch vor PU abgebrochen haben. Die KK hat die Hälfte der IUI-Kosten getragen und bei 4 ICSIs theoretisch 100% - wobei jeweils noch einiges an Zusatzkosten dazu kam, die wir selbst getragen haben. Insgesamt liegen wir glaube ich irgendwo bei ca. 60.000 € Eigenanteil.

Viele Grüße

Merle


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 29.10.19 18:33 von Merle_77.


  Re: Frage nach eurem finanziellen Einsatz
avatar    La esperanza**
Status:
schrieb am 13.11.2019 23:09
Kind 1 waren knapp 15000€ da ist aber alles dabei was uns jemals diesbezüglich Geld gekostet hat.
Einige eigene Versuche, weitere Untersuchungen, diverse „Therapien“ und dann Samenspende und eben auch die Samen die recht teuer sind.

Kind 2 war richtig „billig“ mit 300€ da es gleich geklappt hat und wir noch Spermaproben von Kind 1 übrig hatten.


  Werbung
  Re: Frage nach eurem finanziellen Einsatz
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 11.12.2019 14:52
@Merle
Wow, es gibt nicht viele, die in diesem Bereich langen.

Bei uns waren es knapp 50.000 € all in. Wir hatten sowohl Behandlungen im Ausland als auch in Deutschland, Selbstzahlerversuche und von der KK bezuschusste Behandlungen.


  Re: Frage nach eurem finanziellen Einsatz
no avatar
   Amarena
schrieb am 18.09.2020 12:41
Hallo,
wir hatten 8 Fehlversuche = allem in allen mit Nebenkosten ca. 30.000 EURO,
Dann 10.000 EURO Volltreffer
Dann 12.000 EURO Volltreffer
Insgesamt 52.000 EURO aber hat sich zum Schluss gelohnt, aber nur die "Volltreffer-Versuche"


  Re: Frage nach eurem finanziellen Einsatz
no avatar
   Geldlieberanonym
schrieb am 21.09.2020 20:36
Ich antworte diesmal lieber anonym, war aber auch sehr lange hier regelmässig unterwegs.

Da für uns die Kasse nichts bezahlt hat, haben wir für 3 IUIs, 2 ICSI und daraus 9 Transfers ca. 33 000 Euro bezahlt. Unser Kind ist beim letzten Transfer entstanden.

Es ist so heftig, was das Ganze kostet. Mir tut es sehr leid für die Paare, die aufgrund von Finanziellem aufgeben müssen oder nicht mal richtig die Chance haben es zu versuchen. Es ist schon mal so oder so nicht fair, dass man spontan kein Kind empfangen kann und umso unfairer ist es, wenn man sich nicht mal die Chance auf ein Kind leisten kann.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020