Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    3 Links: Kindergesundheit nach IVF ? PID in Niedersachsen ? PKV: Alter kein Hindernis neues Thema
   Zink und Folsäure zur Verbesserung der Spermien: Fakt oder Fiktion?
   Erhöhtes Krebsrisiko nach Kryotransfer?

  Nur noch wenig Hoffnung und so traurig
no avatar
   Jella85
schrieb am 30.07.2019 22:23
Im Grunde hab ich noch nicht allzu viele Versuche hinter mir, aber alles so depremierend. Bin 41. Mit 36 zwei Fehlgeburten (spontan)
Dann aufgrund von PCO und Eizellreifungsstörung eine IVF naturelle (biochem. SS, hat nicht gehalten) Dann eine Schwangerschaft nach GVnP leicht stimuliert mit Letrozol. Leider FG in 8.SSW....Trisomie 10. traurig
Jetzt haben wir es drei Monate nach AS wieder probiert. EZ haben erst nicht wachsen wollen, erst nach 10 Tagen (!!!) Letrozol haben Follis sich entwickelt. Wieder GVnP, diesmal ohne Brevactid, Ei sprang alleine. Nicht schwanger, aber (durch Letrozol) enorm niedriges Östradiol... bei letzter Kontrolle gerade mal 16 Einheiten ...das haben Mädchen vor der Pubertät.
Aufgrund meines Alters hab ich nur noch wenig Hoffnung und denke schon an EZ Spende...meine EZ taugen irgendwie nicht.
Das schlägt so auf die Seele. Es scheint nix mehr zu werden, aber wie diesen großen Wunsch verabschieden? Fühl mich nicht als richtige Frau und wozu habe ich weibl. Organe wenn sie nicht funktionieren....


  Re: Nur noch wenig Hoffnung und so traurig
no avatar
   Gamora83
Status:
schrieb am 02.08.2019 13:57
Liebe Jella,

ich drücke dich mal fest.

Manchmal steckt man leider in einem Tief fest. Auch wenn es schwer fällt, versuch auch noch die schönen Seiten des Lebens zu genießen.

Mit 41 drängt natürlich die Zeit, aber du musst es positiv sehen, du warst 2x schwanger. Es wird bestimmt wieder klappen, du brauchst eben nur einen etwas längeren Atem. Deine Eizellen sind ja leider auch schon 41 und da ist nicht mehr jede perfekt. Das habe ich schon bei unserer jetzigen IVF mit fast 36 gemerkt.

Und Gedanken über Plan B sind doch gut. Wenn für euch beide nichts gegen eine EZS spricht, kannst du dich ja mal unverbindlich informieren.

Alles Gute
Gamora


  Re: Nur noch wenig Hoffnung und so traurig
no avatar
   Jella85
schrieb am 03.08.2019 09:08
Danke Dir!
Werde jetzt mal Kinderwunschzentrum wechseln...zumindest Zweitmeinung holen ....

Das Leben trotzdem zu genießen ist sooo schwer.
Ich empfinde meine Weiblichkeit und meine Fortpflanzungsorgane so sinnlos und überflüssig...zumindest im Anbetracht wenn es nichts wird....


  Re: Nur noch wenig Hoffnung und so traurig
no avatar
   Gamora83
Status:
schrieb am 05.08.2019 15:40
Hallo Jella,

das kann ich nachempfinden. Ich hatte auch immer Zeiten, in denen ich mich so gefühlt habe und auf nichts mehr Lust hatte. Manchmal ist das Leben leider nicht fair und wir werden auf eine harte Probe gestellt.

Eine Zweitmeinung ist nie verkehrt. Dann habt ihr 2 Einschätzungen und werdet sehen, wo euch euer Weg hinführt.


  Werbung
  Re: Nur noch wenig Hoffnung und so traurig
no avatar
   iceice
schrieb am 05.09.2019 22:01
Hallo Jella,
..mir geht es gerade wie dir, es ist alles so hoffnungslos...dass ich gar nicht mehr auf ein Wunder glauben kann. Denke gerade auch über eine Auslandsklinik nach...aber ob es da so große Unterschiede gibt, dass man vielleicht ERfolg haben könnte?!
Uns bleibt einfach erstmal der Frust und die Traurigkeit wiedermal versagt zu haben.
Drück dich!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020