Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?neues Thema
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?
   In welcher SSW bin ich? So berechnet man die Schwangerschaftswoche

  Re: hört das denn nie auf
no avatar
  Heroine
schrieb am 17.02.2018 18:23
Ein Freund hat mit seiner Frau eine bildschöne Tochter bekommen.
Mein letzter Kenntnisstand war, dass sie es auch bei belassen hatten. Zu niederschmetternd waren die erfolglosen Versuche.
Sie haben dann viel Geld zusammengekratzt und haben irgendeine Blastozystenselektion in Asien machen lassen, durch die die Erfolgswahrscheinlichkeit angeblich bei 80% liegen soll. Ich kann's gar nicht glauben.
Wo sind die Grenzen der Ethik? Auf der anderen Seite: genetisch vorbelastete Paare wählen ja auch den PKD-Weg.
Hatte zuletzt ja an der Leihmutteroption rumgekaut. Mal wieder wanke ich.
So süß die kleine. So glücklich die Eltern. Schei**e.


  Re: hört das denn nie auf
no avatar
  RoteBeete
schrieb am 19.02.2018 12:53
Liebe Heroine,

Es lässt einen echt nicht los. Ich bin zwar noch in den Versuchen, aber hab auch schon 4. negativs kassiert. Und wenn ich dabei bin zu denken, vielleicht lasse ich es sein - sehe ich meine Verwandte mit Zwillingen, die beim 3. Versuch entstanden sind und wie süß die Kleinen sind und wie glücklich endlich die Eltern... das hat sie so verändert, ich dachte eigentlich sie wären einfach etwas nervöse und schnippische Menschen (obwohl ich sie sehr lieb habe) und dann kommen die Kinder und man sieht, dass es der Kummer war, der sie so fertig gemacht hat. An einem selbst sieht man die Dinge ja nicht so gut...

Ich glaube die 80% liegen bei einer schlüpfenden Blasto. Rein theoretisch. Ich bin mit super Blastos nicht schwanger geworden. Es wurmt sehr, wenn es nicht DIE EINE Ursache gibt.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019