Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Tipp zum Abschliessen
no avatar
  tan77
schrieb am 04.02.2015 20:19
Hallo

Ich wûnsche mir unbedingt ein Kind, habe aber extrem grosse Angst davor.
Das Thema Angst begleitet mich schon seit einigen Jahren und ich warr und bin auch aktuell
wieder in therapeutischer Behandlung. Die Angst ist nun so gross das ich die künstliche
Befruchtung abgesagt habe und auch denke das es besser für mich ist abzuschliessen.
Dies ist allerdings so schwer. Hat jemand Tipps für mich?

Tanja


  Re: Tipp zum Abschliessen
no avatar
  Chorus
Status:
schrieb am 07.02.2015 20:30
Tipps habe ich leider keine. Dieser Teil des Forums ist auch eher wenig besucht...

Ich habe allerdings auch eine Freundin, die Angststörungen hatte. Obwohl ihr Freund aufgeschlossen Kindern gegenüber gewesen wäre (er hatte allerdings schon 2 Jungs aus seiner 1. Ehe), wollte sie keine - eben genau darum, wegen der Psyche.

Ich denke, es ist ein mutiger Schritt, zu sagen, das ist möglicherweise zu viel für mich, die Verantwortung etc.. Und natürlich ist es gut, wenn du in Behandlung bist. Möglicherweise findest du ja therapeutische Hilfe, ein Patentrerezept gibt es leider nicht, wie man abschließen kann.

Ich bin momentan im Kryoversuch, aber langsam neigt sich mein dringender Wunsch dem Ende zu. Ich singe jetzt wieder in einem Chor, nehme ab Februar Gitarrenstunden und versuche, wenigstens mein restliches Leben angenehm und erfüllend zu gestalten. Außerdem gibt es ja meine Nichten und Neffen, also diese Seite kommt auch nicht zu kurz - ich sehe Kinder aufwachsen, und bin die nette Tante ohne Verpflichtungen.

Aber ich habe lange gebraucht, um an diesem Punkt anzukommen, es war viel Trauer dabei, viel Frust, Wut usw...

Ich wünsche dir jedenfalls viel Glück, es ist ein weiter Weg...


  Re: Tipp zum Abschliessen
no avatar
  Heroine
schrieb am 16.02.2015 14:09
Ich widme mich der Meditation. Die buddhistische Philosophie hält viele Schätze parat, die mir in Sachen Akzeptanz helfen und mich lernen lassen, von meinen Emotionen und dem "Ich bin der Nabel der Welt"-Denken Abstand zu nehmen.

Und ich gehe viel in die Natur raus, lausche dem Vogelgesang, sehe dem Wolkenzug zu.

Ist ein langer Weg, Höhen und Tiefs schließt er nicht aus.

Sozial bin ich nicht viel unterwegs - irgendwie sind mir viele Umgangskonventionen so irrelevant geworden. Vielleicht finde ich ja Lebensfreude bzgl. anderen Menschen wieder, wer weiß...

Viel Erfolg beim Finden Deines Patentrezepts! H.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019