Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Abschied, weil Mann nicht mehr möchte
no avatar
  Seelentaumel
Status:
schrieb am 21.07.2014 16:23
Ihr Lieben,
meiner Signatur könnt ihr entnehmen, was der August alles für mich bereit hielt. Gestern ist das Kartenhaus zusammengestürzt. Mein Verlobter will zwei Tage nach unserem Ringe schmieden nicht mehr mein Mann werden und ein Kind kann er sich (mit mir) auch nicht mehr vorstellen.
Ich habe bittere Tränen geweint und war gestern in der psychiatrischen Notaufnahme und morgen bekomme ich zum ersten Mal in meinem Leben Antidepressiva. Hätte lieber die Stimu-Spritzen bekommen, vor denen ich so Angst hatte.
Ich bin jetzt eine Woche krank geschrieben und weine die ganze Zeit. Vielleicht hat jemand ein liebes Wort für mich. Ich wollte doch nur, genau wie ihr, eine Chance auf das kleine große Glück. Ich werde nun keine Mama mehr werden und vielleicht auch nie eine Ehefrau. Muss mir das auch von der Seele reden. Nehmt ihr mich in eurer Mitte auf?

Eure Seelentaumel


  Re:
avatar  Kama.
Status:
schrieb am 21.07.2014 22:23
Oh nein das klingt furchtbar.
Ich weiß gar nicht was man da tröstliches schreiben könnte, leider gibt es wohl nicht wirklich was.
ich schicke dir mal einen virtuellen Drücker knuddel und wünsche dir ganz ganz viel Kraft für die Zeit die du nun leider durchleben musst.
Und natürlich bist du hier willkommen.

LG Kama.
Die dir von Herzen wünscht das die Sonne Morgen wieder für dich scheint. Oder das du wenigstens wieder Licht siehst.


  Re: Re:
no avatar
  Seelentaumel
Status:
schrieb am 22.07.2014 13:26
Lieben Dank, Kama! Seit wann musst du dich verabschieden vom Baby? Ich hoffe, dass du einen lieben Partner an deiner Seite hast.


  Re: Abschied, weil Mann nicht mehr möchte
avatar  Sonnensucherin
Status:
schrieb am 22.07.2014 19:41
oh Mann das ist ja ein sch... Na das würde jeden aus der Bahn hauen. Verdaue erst mal die Trennung. Das er dich so sitzen gelassen hat ist hart! Ich denke, dass er dann aber die Prozedur einer kiwu Behandlung auch nicht gewachsen gewesen wäre. Schließlich geht das auch nicht an den Männern spurlos vorbei.
Ich weiß es sah jetzt alles toll aus Hochzeit kiwu beginn und nun der tiefe Fall.
Natürlich bist du hier willkommen. Fühl dich gedrückt und umarmt. Und denk.immer daran wenn eine Tür zu geht geht eine andere wieder auf. Glaub daran, dass es wieder bergauf gehen wird. Ich versuch es auch so gut es geht. Ich hab meinen.Traummann aABER er kann keine Kinder zeugen und reden darüber geht nicht. Immer noch nicht. Man muss das versuchen zu genießen was man hat und das wirst du auch noch finden.


  Werbung
  Re: Abschied, weil Mann nicht mehr möchte
no avatar
  wölfi
schrieb am 23.07.2014 16:13
Hallo,

ich habe deine Zeilen gelesen und fühle mit dir. Ich verstehe deinen (Ex)-Freund nicht, ich meine, man plant doch nicht erst alles und wirft es dann kurz vor dem Ziel hin. Er hat ganz klar Torrschlusspanik und ich denke auch Angst sich für immer festzulegen und Verantwortung zu übernehmen. Würdest du ihn denn zurücknehmen? Ich glaube er ist sich nämlich seiner Sache nicht so bewußt und ich könnte mir vorstellen, dass er irgendwann wieder vor deiner Tür steht.
Vielleicht geht es dir aber ohne ihn auch besser. Ich habe schon von vielen Fällen gelesen, wo eine Schwangerschaft mit dem einen Partner nicht geklappt hat dann aber mit einem neuen Partner. Ich hatte auch etwas Probleme mit meinem Freund was den Kinderwunsch anging. Er hat es alles nicht so ernst genommen, er hat mich sogar einmal angelogen und gesagt, dass er eine Sperma-Probe abgegeben hat, obwohl das gar nicht der Fall war. Irgendwann gab es dann mal einen ganz großen Krach, wo ich sehr geweint habe und die Beziehung in Frage gestellt habe, das hat ihn dann wohl sehr nachdenklich gemacht und nun steht er hinter mir, auch wenn er glaube ich nicht so die Lust hat immer mit mir in das Kinderwunschzentrum zu fahren. Ich glaube das ist allgemein aber ein Problem von Männern. Wenn du noch Sinn in dieser Beziehung siehst, dann frage ihn, ob er evtl. bereit ist mit dir z. B. zu Profamilia zu fahren, die bieten auch Beratungsgespräche an, insbesondere bei unerfüllten Kinderwunsch und auch in Sache Beziehung etc. Wenn er aber nicht will und du auch nicht, dann göne dir die Ruhe und verarbeite erst mal die Trennung und denke nicht daran, dass alles aussichtslos ist, es wird alles gut. Das sage ich mir im Moment auch immer und ich glaube, wenn man ganz fest daran glaubt, dann geht es auch in Erfüllungsmile

P.S Ich habe auch schon von Single-Frauen gehört, die schwanger geworden sindsmile

Ich wünsche dir viel Kraft und Ruhesmile

lg

Wölfi


  Re: Abschied, weil Mann nicht mehr möchte
no avatar
  Seelentaumel
Status:
schrieb am 29.07.2014 09:14
Danke, ihr beiden. Wir haben uns nun ein Ultimatum bis Ende September gegeben und wollen noch einmal unsere Gefühle zueinander wiederfinden. Hochzeit und Baby sind und bleiben ein Traum. Unsere Beziehung bleibt ein Vielleicht. Drückt mir die Daumen, dass wir uns wieder näher kommen. Ich möchte mit ihm leben.


  Re: Abschied, weil Mann nicht mehr möchte
no avatar
  Seelentaumel
Status:
schrieb am 04.12.2014 13:44
Nun ist es ganz frisch aus und vorbei. Konnte mit seiner Unsicherheit nicht mehr leben. Als er sagte, dass es vielleicht nie was wird oder erst in anderthalb Jahren wusste ich, dass ich nicht mehr Mama werden würde. Nun ist der Traum endgültig vorbei oder Social Freezing machen...


  Re: Abschied, weil Mann nicht mehr möchte
no avatar
  Heroine
schrieb am 29.03.2016 08:36
Im weiteren Hergang ist ja doch alles so gekommen wie Du es Dir gewünscht hast: Ehe, Schwangerschaft, bestimmt auch bald Baby.
Es führen viele Wege nach Rom smile




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019