Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Ich will nur Leben
no avatar
  Ann84
Status:
schrieb am 13.05.2014 08:21
Hallo ihr Lieben,

lange ist es her das ich hier das letzte Mal geschrieben oder gelesen habe.....In den letzten 6 Monaten ist viel passiert......Ich habe 7 Jahre um die Erfüllung meines Kinderwunsch gekämpft...3 ICSI .....Viele Tränen, schmerzhafte Erfahrungen, unendliche Trauer. Ich dachte, dass ich stark sein muss und alles für die Erfühlung meines/unseres Wunsches tun muss, dann wird es schon klappen. Ich muss nur dran bleiben....

Ende letzten Jahres hat mein Körper rebeliert.... Ich hatte mit Schwindelanfällen und Kreislaufzusammenbrüchen zu kämpfen. Alle ärztliche Untersuchungen waren ohne Befund....Ich war sooooo traurig, verzweifelt, hilflos....."Irgend etwas stimmt nicht mit mir" dachte ich"es kann nicht sein das sie nichts finden". Mein Hausarzt hat mir geraten eine Psychologin aufzusuchen....

Seit 5 Monaten habe ich regelmäßige Sitzungen bei ihr. Sie hilft mir mich und meinen Körper besser zu verstehen. Jetzt weiß ich, dass der Schwindel, die Kreislaufzusammenbrüche Ängste bzw. Panikatacken waren unter denen ich bis heute noch leide und immer wieder fü ein "normales"Leben kämpfen muss.
Der Auslöse für die Ängste und Panikattacken ist der unerfüllte Kinderwusch und die damit verbundenen künstliche Befruchtungen. Mein unterbewustsein zeigt mir "ES IST GENUG". Ich muss jetzt viel aufarbeiten, es braucht viel Zeit und noch mehr Gedult.
Ich stelle mir oft die Frage: War es das alles wert? Hätte ich nicht mehr in mich hineinhören können?
Fakt ist: Es ist genug. Ich nehme Abschied. Ich will nicht jeden Tag kämpfen. Ich will jeden Tag leben und genießen.

Warum ich das hier reinschreibe? Hört in euch hinein. Lasst es nicht so weit kommen. Sucht euch rechtzeitig hilfe. Lasst den unerfüllten Kinderwunsch nicht euer Leben bestimmen.

Ich wünsche euch ganz viel Kraft eueren Weg zu gehen.

Nach jedem Regenschauer scheint auch wieder die Sonne auch wenn an manschen Tagen der Regeschauer unendlich scheint.

Ganz Liebe Grüße
Ann


  Re: Ich will nur Leben
no avatar
  Hamamelis71*
schrieb am 15.05.2014 20:58
Hallo liebe Ann,

ich wünsche Dir alles Gute! Besonders Deinen letzten Satz finde ich sehr schön geschrieben.

Letzte Woche war ich mit meiner Freundin unterwegs (die ich schon seit über 25 Jahren kenne) und sie hatte etwas ähnliches gesagt - und sie hat mir von ihren neuen Plänen berichtet und einige sogar schon umgesetzt.

Sie meinte, dass das Leben weiter geht, nur eben anders als geplant.

Viele liebe Grüße,

Hamamelis




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019