Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Planlos
no avatar
  IO08
Status:
schrieb am 12.05.2014 14:38
Nach drei Inseminationen und vier ICSIS bin ich schon längst über meine Grenze hinaus. Ich würde noch gerne einen Versuch machen, aber dazu fehlt das Geld. Drei Jahre lang habe ich gekämpft, jetzt weiß ich nicht mehr, welchen Weg ich noch gehen soll…Nicht nur die Beziehung wurde und wird auf die Probe gestellt, man selbst und sein ganzen Denken und Hoffen. Irgendwie fühle ich mich taub, fühle gar nichts mehr. War gerade noch traurig, aber jetzt fühl ich mich leer. Die grundphilosphische Frage "Was darf ich hoffen" stellt sich nicht mehr. Wie schaut ein Leben aus ohne Kinderwunsch? Wie kann ich damit umgehen und loslassen? Es war mein größter Wunsch, aber er wird wohl nicht in Erfüllung gehen…Gibt es einen Ersatz?

Vielleicht könnt ihr mir ja hier über diese Zeit hinweghelfen. Ich würde mich sehr freuen, zu hören, welchen Weg ihr geht…
vlG

Io


  Re: Planlos
avatar  Majoni
Status:
schrieb am 12.05.2014 22:17
Huch ist doch gepostet, mein Computer akku war leer.Also jetzt richtig...

Ach mensch lo...

lass dich mal streichel.

Ich kann dir leider überhaupt nicht helfen. Wir haben auch gesagt das wir nur die 3 Versuche die von der KK finanziert werden machen und die dazu gehörigen Kryos.

Hätten es finanziell anders mit dem Haus auch nicht geschafft.Weiss auch nicht wie es dann weiter gelaufen wäre auch mit der Beziehung......

Einen guten Rat kann ich dir leider nicht geben, aber wenn es ganz schlimm wird hol dir prof.Hilfe.

Ich drück dich....

LG Majoni


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 13.05.14 09:42 von Majoni.


  Re: Planlos
no avatar
  artep72
schrieb am 14.05.2014 21:25
Hallo,
vor der selben Situation stand ich vor 11 Jahren auch nach 4 erfolglosen ICSIS, wir haben uns entschlossen einen Antrag auf Adoption zu stellen, haben wir sogar zeitgleich während der letztem Behandlung gemacht und was soll ich sagen unser Sonnenschein ist 10 Jahre alt , ohne große Wartezeit wurden wir Eltern und ich kann mir nicht vorstellen, dass man ein leibliches Kind mehr lieben kann als wir unseres lieben, unser größter Wunsch hat sich erfüllt, sie war damals 3 Tage alt als wir sie bekamen und es war wie ein Traum, die schlimme zeit war vorbei.
Überleg mal , vielleicht ja auch ein Pflegekind (Dauerpflege) da hat man meist mehr Chancen, währ das nicht was für euch ?!
Lass dich lieb drücken und alles liebe

Gruß Petra


  Re: Planlos
no avatar
  G a b i
schrieb am 15.05.2014 15:22
Liebe Io,

auch bei uns ist Schluss. Nicht weil wir kein Geld mehr hätten und gezwungen würden, sondern weil wir nach 5 FGen keine Kraft mehr haben und auch nicht mehr daran glauben, dass es gutgehen würde.
Wir haben uns schon beim JA gemeldet, wegen Adoption/Pflege. Ich muss sagen, ich kann endlich wieder durchatmen. Ja, ich habe mich auch oft gefragt, wie man den ganzen KiWu aus dem Kopf kriegen soll, schließlich hat sich ne ganze Zeit alles drum gedreht, es gab ja nichts anderes mehr. Da hilft wohl nur Zeit. Bei mir wird es langsam. Ich sehe, was es sonst noch alles gibt. Haben uns jetzt in nem Fitnessstudio angemeldet (es ist toll, unter Leuten zu sein, die einfach keinen blassen Schimmer von allem haben und auch nicht wissen, wie du vor dem KiWu warst!), wollen jetzt endlich mal Tennis spielen, planen Urlaube und im Herbst werde ich nochmal ein Studium beginnen. Und in unserem Fall alles mit dem Gedanken im Kopf, dass es irgendwann klappen wird mit einem Adoptiv- oder Pflegekind. Vielleicht dauert es lange, aber irgendwann wird es passieren. Es ist ein viel positiveres Denken....
Ach, und nicht dass du falsch verstehst: Ich wollte immer nen ganzen Haufen Kinder. Schon in meiner Jugend hieß es immer "Wenn Gabi nicht mal mind. 4 Kinder hat, dann fress ich nen Besen"......... Tja, jetzt können wir über eines glücklich sein.... So ganz realisiert hab ich's noch nicht, aber es kommt.

Alles Gute!
Gabi


  Werbung
  Re: Planlos
no avatar
  breez666
schrieb am 27.05.2014 18:31
Hallo, kann sein das wir uns schon mal unterhalten haben über pn...
...damals schriebst du das ihr noch ein dritten versuch waagt bevor ihr an ezsp denkt...
...da ich ja mit 40 gleich beim ersten versuch mit ezsp schwanger wurde, vorher hatte ich 4 icsi versuche mit null eizelle...bekam ich meine bildhübsche tochter letzten jahres in september...sie ist unser sonnenschein in der mitte unseres lebens und sind unsagbar dankbar das es sowas gibt..und auch gleich geklappt hat...
..ich persönlich musste mich mit eigener gene bewusst verabschieden...das hinter mir lassen um mich voll und ganz auf dieses spannende aufregende sache einzulassen...sonst geht es nicht ...dann ist man immer in zwiespalt...
...und ab diesen zeitpunkt hab ich genausosowie mein mann gehibbelt und mitgefiebert als wir das erste mal uns mit der klinik unser erstgespräch ausmachten uns auf das sehr gefreut...ein kind aus einer eizellspende...
...wie alt bist du den...eine ezsp kann man auch noch mit 39,40,41 noch machen..ihr könntet ja noch sparen ein paar jahre dafür...es ist nicht zu spät dafür..du könntest noch mama werden, eine schwangerschaft erleben und eine geburt...und es ist ja die hälfte gene von deinen mann den du doch liebst....und glaube mir du kannst das baby deswegen auch sehr lieben wie ein eigenes mit deinen genen...ich liebe sie abgöttisch...weisst du warum...sie ist was ganz besonderes für uns...sie dürfte nämlich gar nicht leben, diese konstellation dürfte es nie geben...wenn wir uns nicht dafür entschieden hätten...und ich habe serwohl einen teil dazubeigetragen das sie jetzt so aussieht wie sie jetzt ist...ich habe mich dafür entschieden sie zu bekommen auf diesen wege...
wenn du noch fragen hast dann bitte pn...es gibt noch immer einen hoffnungsschimmer...sen das was fuer euch wäre...lg




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019