Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Was lieb gemeintes...
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 09.04.2014 19:02
Hallo ihr alle,
ich gehöre hier eigentlich (noch) nicht hin, aber lese in letzter Zeit trotzdem immer mal wieder etwas von Euch...Und das, obwohl ich erst zwei negative ICSIs hinter mir habe und mitten in einem Kyro-Versuch stecke. Aber manchmal verlässt mich auch zu diesem frühen Zeitunkt die Hoffnung und ich frage mich, was passiert, wenn mein Wunsch niemals in Erfüllung geht. Was ich eigentlich hier loswerden möchte: Ich bewundere jede einzelne von Euch, ihr seid so starke Frauen und ihr habt mein vollstes Mitgefühl und meinen Respekt. Ich wünsche Euch allen, dass ihr Euren Weg findet und dass es Euch gut geht. Mit lieben Grüßen von der Meise.


  Re: Was lieb gemeintes...
avatar  Majoni
Status:
schrieb am 11.04.2014 21:47
Hallo Frau Meise,

erstmal alles gute für den kryo versuch....

Ja es ist leider so ,dass einige Frauen eine icsi oder mal ne 2te icsi brauchen und ss sind.

Andere haben eine negative icsi aber sind dann mit kryos ss geworden.Wieder andere brauchen mehrere jahre und werden dann belohnt.Es gab ja die letzte woche einige positiv meldungen von mädels die lange in der behandlung sind oder auch von der oldies.

Das ist ja das dilemma ,wann soll man aufhören ,vielleicht wäre es genau der versuch nach dem beenden der behandlungen die zur ss führt.

Das weiss halt keiner.Muß jedes paar für sich entscheiden wie lange es die kraft und letztendlich auch das geld hat.

Kopf hoch, du hast noch nicht so viele versuche und in der regel benötigt man so ca 4 frisch versuche laut statistik bis der erfolg kam.(ich weiss ist keine schöne statistikHammer

Ich bin auch 2009 im ersten clomifen zyklus ss geworden,endete zwar in deiner fehlgeburt, habe noch gedacht das war ja einfach machen wir noch einen clomifen versuch und du bist ss.

Tja aus dem machen wir mal ist dann eine Kinderwunschzeit von 4 Jahren geworden und im fast ganz genau 5 Jahr (01/2009 pille abgesetzt >01/2014 kam unsere tochter zur welt) hat unser glück zugeschlagen.

Wie heisst es in diesem Forum so oft nach einem negativ:

Aufstehen,staub abklopfen,krönchen gerade rücken und weiter gehts. Der Kiwu weg kann halt sehr steinig werden.

Alles gute für euch und das ihr als paar gestärkt aus dieser behandlung heraus geht.

Majoni


  Re: Was lieb gemeintes...
avatar  Glückskind :-)
Status:
schrieb am 25.04.2014 20:54
Hallo Frau Meise,

Ich kann mich in dich hineinversetzen. Wir haben auch "erst" 4 neg. IUI und eine ICSI mit biochem. Schwangerschaft hinter uns. Im Herbst geht es mit einer ICSI weiter.

Und dennoch habe ich mich nach dem Abgang so gefühlt, als muss ich ganz dringend etwas ändern. Das ist bei allen Dingen im Leben so, ändere etwas, wenn du selbst an dem Punkt bist, dass du zweifelsfrei etwas ändern möchtest. Ich gehe davon aus, dass jeder für sich selbst spürt, wann Abschied nehmen angesagt ist.

Auch der Abschied ist so vielschichtig. Für mich ist es der Abschied von der Planung eines Lebens mit Kind hin zu einem Leben im Hier und Jetzt. Wenn ein Kind kommt, ist es so ein Geschenk, da wird sich der Rest schon finden.

Alles Gute!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019