Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Alles Gute für das kommende Jahr
no avatar
   josiangel
schrieb am 30.12.2006 18:14
Hallo Miteinander,

ich war schon länger nicht mehr im Forum, erstens weil mir Abstand im Moment gut tut und weil ich zweitens sehr viel zu tun hatte, auch mit meinem persönlichen Weg Abschied zu nehmen.

Es geht mir gut und ich habe die Feiertage erstaunlich gut überstanden, sogar der Besuch bei meiner schwangeren "Stieftochter" und meinen "Stiefenenkeln" war richtig schön (die Ausrufezeichen sind da, weil mein Partner und ich nicht verheiratet sind und ich nicht weiß wie ich seine Tochter und seine Enkel offiziell bezeichnen soll). Klar habe ich auch noch Momente, die weh tun, aber es werden weniger und sie sind sehr schnell auch wieder vorüber.

Warum ich das hier schreibe. Vielleicht macht es ja der einen oder anderen Mut zu hören, dass es einer anderen besser geht und es möglich ist den Schmerz keine eigenen Kinder haben zu können nicht mehr allen Raum im Leben zu überlassen.

In diesem Sinne wünsche ich allen AbschiedlerInnen einen guten Rutsch ins Jahr 2007 und dass viele im nächsten Jahr ein Stück auf diesem schwierigen Weg weitergehen können.

Alles Liebe
josiangel


  Re: Alles Gute für das kommende Jahr
no avatar
   Bines
schrieb am 31.12.2006 15:27
Liebe Josiangel!!!!
Vielen Dank für die Zeilen.
Gerade jetzt zum Jahreswechsel ist nichts passender als das!!
Schön zu hören,das es dir gut geht!!!tanzen
Und diese Weihnachtssituation hast du echt toll gemeistert.
Bin irre stolz auf dich!!!!
Ja,Abstand vom Forum tut manchmal gut.Ich gucke noch viel zu oft ins KIWU-Forum und über die Feiertage habe ich versucht,mich dort abzulenken.Der Schuss ist gewaltig nach hinten losgegangen.
Danach war ich in der Klinik.Ich konnte den ganzen Druck nicht ertragen.

Ich habe einige Vorsätze für nächstes Jahr:Entspannungsübungen machen,viel arbeiten(Das hilft bei dunklen Gedanken),lernen sich wieder zu mögen....und mindestens 7Kilos abnehmen.Dann bin ich auf 57 kg .Mein Wohlfühlgewicht.

Dir wünsche ich auch einen Superstart für 2007 und gehe du deinen Abschiedsweg genauso weiter,auch wenn es ein paar Stopps gibt.Dann muss man weiter kämpfen.
Für unser Leben...ohne eigene Kinder !!!!!!

Bis bald mal.
Es grüsst Bine


  Re: Alles Gute für das kommende Jahr
no avatar
   chris 3
schrieb am 02.01.2007 11:02
Liebe josiangel,

schön von Dir zu lesen, dass Dir der Umgang mit den erwachsenen Kindern Deines Partners so viel leichter gefallen ist!
Meine Situation ist ja ähnlich, wenn auch noch schwierig für mich. Wenn die "Kinder" da sind (eher selten), dann spüre ich doch gewaltige Stiche, fühle mich ausgeschlossen. Erstmals gab es aber jetzt beim letzten Besuch Weihnachten auch den klitzekleinen Gedanken: Was, wenn ich mich darauf einließe - auch auf die zukünftigen "Enkel" - könnte es eine Bereicherug sein, von der ich noch nichts ahne? Ich probiere immer mal wieder mit diesem Gedanken herum, fühlt sich aber (noch?!) sehr fremd an.

Auch Dir weiterhin alles Gute auf Deinem Weg für 2007!

Liebe Grüße - Chris.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020