Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Geselle mich jetzt zu euch!
no avatar
   Jeannine1978
schrieb am 17.04.2005 16:31
Hallo,
Ich schwirre schon eine Weile hier im Forum rum aber immer nur beim Kinderwunsch. Denn geben wir jetzt aber leider (gezwungenermaßen) auf. Ich bin 27 und habe vor 2 Jahren mit der Behandlung angefangen. Von 5 Versuchen wurde ich auch zwei mal schwanger aber ich habe es jedesmal wieder verloren.
Jetzt war ich bei meiner Frauenärztin und wollte einen Rat ob es sich lohnt weiter zu Hoffen und zu bangen. Ihre Antwort war leider niederschmetternd eindeutig. "Sie haben so eine außergewöhnliche Fehlbildung der Gebärmutter das sich der Fötus zu 95% nie halten wird" und sie hat mir geraten keinen weiteren Versuch zu starten.
Ist ja auch alles eine Geldfrage. Tja nun muss ich damit leben und weiß ehrlich gesagt nicht wie ich damit fertig werden soll. Eine Adoption kommt für meinen Mann keinesfalls in Frage das hat er mir gleich gesagt. Ein Leben ohne Kinder kann und will ich mir nicht vorstellen. Wie werdet ihr damit fertig. Die ständige Konfrontation mit schwangeren und die Kinderwagen wo überall die glücklichen Mütter dranhängen....... Ich kanns einfach nicht sehen.....

LG Jeannine




  Re: Geselle mich jetzt zu euch!
no avatar
   Sumpfkuh
schrieb am 17.04.2005 16:43
Hallo Jeannine,

erstmal herzlich willkommen. (Wenns auch ein bisschen ein trauriger Anlass ist...)
Ich kann Dir eigentlich garnicht helfen. Ich kann Dir nur den Trost geben: Du bist nicht allein! Auch ich muss mich damit abfinden mein Leben ohne Kinder zu leben.
Es ist ja soooooo schwierig. Und bei jeder Schwangerschaft im Freundeskreis kommen mir die Tränen und meine Depression kommt wieder. Aber mit viel Geduld und viel Liebe und Unterstützung von meinem Mann werde ich es schaffen.
Wie gesagt: Ich glaube Du brauchst jetzt vor allem Geduld!

Fühl Dich ganz fest gedrückt, Du bist nicht allein.

Alles Liebe,




  Re: Geselle mich jetzt zu euch!
no avatar
   Estrid
schrieb am 17.04.2005 21:33
Hallo Jeannine!
Als ich Dein Posting gelesen habe,hat sie mir eine Frage aufgedrängt nähmlich die Meinung Deiner Frauenärztin,ist das die einzige Meinung die Du dir eingeholt hast?
Ich würde mir an Deiner Stelle schon noch eine weitere Meinung einholen,möglicherweise gibt es noch einen Weg ein Kind zu bekommen!
Natürlich ist es schwer sich mit dem Gedanken auseinander zu setzten nie ein Kind bekommen zu können.
Ich hab 1996 aufgehört,nach 3 IVF,und einer ESS,Abschied nehme ich aber noch immer,ich will damit sagen das "es" nie ganz aufhört,es wird leichter und man kann leichter damit umgehen,Tiefpunkte gibt es immer,die Abstände werden größer,hat es am Anfang Wochen gedauert bis ich aus einer neg.Phase heraus kahm,hab ich es jetzt in ein bis zwei Tagen überstanden.
Adoption kahm für mich selbst nie in Frage,weil ich wollte immer Schwanger sein,ich wollte fühlen wie das Baby in mir strampelt,und ich wollte die Geburt erleben,ich wollte ein Kind von Anfang an,kein" fertiges"!
Wie Sumpfkuh richtig schreibt ,du brauchst viel Gedult,Du und Dein Partner,Dein Partner möglicherweise noch mehr wie Du,weil er muß Deine "Anfälle"verstehen,und oft schon vorher merken das es Dir schlecht geht(man wird schrecklich ungerecht)!
Gib Dir Zeit,wenn Du wirklich Abschied nehmen mußt,bist Du hier bei uns gut aufgehoben,"wir"sitzen alle im selben Boot,und ich glaube das ist wie ein Rettungsseil ,das man sich mit Gleichgesinnten austauschen kann,weil wenn es jemanden nicht betrifft,wie soll so jemand uns verstehen?-Gar nicht,für mich ist es HOhn wenn mir jemand mit zwei Kindern sagt,Du mußt es nehmen wie es ist!-muß ich?
l.g.Estrid


  Re: Geselle mich jetzt zu euch!
no avatar
   _sandra_
schrieb am 18.04.2005 18:56
Hallo,

ich finde Estrid hat das alles gesagt was auch meine Gedankengänge waren.

Konnte Dir denn gesagt werden was Du für eine aussergewöhnliche Fehlbildung der Gebärmutter hast? Ich habe auch eine, für mich selbst ist sie auch aussergewöhnlich, aber für die Docs nicht.

Lieben Gruss und alles Gute

_sandra_




  Werbung
  Re: Geselle mich jetzt zu euch!
no avatar
   Pandabiene
schrieb am 20.04.2005 17:31
hallo!
ich denke auch das Du Dir noch eine andere meinung von einem Arzt einholen solltes..
Wie Du vielleicht in meiner Signatur lesen kannst bin ich Mutter von 2 Mädchen.
Die große ist heute nur so groß weil ich damals nicht aufgeben habe.
Deshalb ist sie im Feb. auch 9 jahre alt geworden.
Meine kleine habe ich dann 8 Jahre später ohne hilfe von Ärzten bekommen bzw. schwanger geworden.
Was es betrifft ein fremdes kind anzunehmen wie das eigene dafür muß man wirklich bereit sein. Vielleicht müßte dein mann sich mit diesem thema mehr auseinander setzten. Es gibt viele kleine Kinder die auch Mami und papi brauchen.
Hole dir eine 2 oder sogar eine 3 Meinung ein auf jedenfall.
Wünsche dir weiterhin viel Glück
andrea




  Re: Geselle mich jetzt zu euch!
no avatar
   Jeannine1978
schrieb am 20.04.2005 22:16
Danke für eure aufbauenden Worte. Die kann ich im Moment gut gebrauchen aber das wisst ihr ja selbst am besten.
Ich habe schon mehrere Meinungen eingeholt und jeder Frauenarzt sagt mir leider das selbe. Und ja man wird dem Partner gegenüber sehr ungerecht weil ich aber auch das gefühl habe das er mich ebenso wenig versteht wie alle anderen. Ich klann mir nun mal ein Leben ohne eigene Kinder nicht vorstellen. Naja geduld brauch ich auf alle Fälle. Hab mich jetzt erstmal in meine Freizeitaktivitäten vertieft und bin kaum noch zu hause. Ja keine Zeit mit nachdenken verschwenden ist gerade mein motto.
Aber was erzähl ich euch das ich wisst das ja alle selbst.
Ich freu mich auf jedenfall das ihr mich hier so herzlich aufnehmt. Danke und fühlt euch gedrückt.

Jeannine






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021