Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Für Renni ! !
no avatar
   bine s.
schrieb am 04.03.2005 20:27
Hallo Renni!! Habe grade Deine Antwort auf meine Geschichte gelesen und , tatsächlich, alleine ist man wirklich nicht!Deine Geschichte ist auch so hammerhart,das mir die Tränen nur so über das Gesicht kullern.Wie stark muss man eigentlich sein in diesen Leben??Mein Mann versucht nun mich fertig zu machen. Er hat seit geraumer Zeit nur noch Mitleid für mich über.Liebe....ich war nur eine Zwischenfrau.Komisch , irgendwie wusste ich , das er mich im Stich lässt !!!Eigentlich müsste er mir Leid tun,bei so wenig Kraft die ER hat!!Er wohnt nun in einem kleinen Zimmer bei seinem Freund,macht Schulden...gut,er zahlt mir auch geliehenes Geld nicht zurück...weiteres möchte ich garnicht erläutern.Er will mich unten sehen..richtig kaputtmachen.Wie bist Du mit diesem Schmerz umgegangen?? Das war 2001,schreibst Du...wie ist die Lage heute bei Dir???Wie schafft man das , um nicht durchzudrehen??Ich versuche mir psychologische Hilfe zu suchen.Ich fühle mich selber auch total wertlos und ausgenutzt.Viele hier schaffen es zu zweit so gerade..Wie schafft man es alleine??? Wie schaffst Du das??? Ich werde im Sommer 40 und fühle mich nun auch noch waaaaahnsinnig alt....Die Depris kommen wieder durch......Sei lieb `gegrüsst von bine !!


  Re: Für Renni ! !
no avatar
   renni
schrieb am 05.03.2005 14:34
@bine

Ich war damals 1 Monat vor meinem 40.Geburtstag. Er hat mir noch großzügigerweise angeboten,um den Schein zu wahren meinen Geburtstag im Familien- u. Freundeskreis mitzufeiern, was ich dankend abgelehnt habe.


Ich habe damals getrotzt, irgendwie schien alles so unwahr. Ich wußte zwar, dass es unglaublich war, was mit mir gemacht wurde, andererseits habe ich dem erhobenen Hauptes standgehalten. Heute würde ich sagen, ich hätte früher aus der Situation gehen sollen, die Kränkungenund Vernichtungsstrategien wurden immer schlimmer, die Verletzungen plagen mich bis heute und wahrscheinlich bis zum Tod. Das erste halbe Jahr im Trennungsjahr hatte ich jede Nacht Alpträume, dass man mich zu Tode quält u.ä. . Professionelle Hilfe habe ich leider nicht in Anspruch genommen. Heute sage ich, dass eine Kur hätte beantragen sollen.
Ich habe mich abgelenkt. Zu dieser Zeit wurde ein Kollege von mir todkrank. Er lag fast 1/2 Jahr auf Intensiv, hat mit dem Tod gerungen. Da er keine Angehörigen hat, habe ich mich um ihn gekümmert. Heute sind wir ein Paar und sehr glücklich. Endlich gibt mir das Leben das, was jedem zustehen sollte.

Mein Rat: meide alle kränkenden Momente mit ihm. Sie sind es, die dich später kaputt machen. Meistens ist eh nichts mehr zu retten.

Und eigentlich kann man doch auch froh sein, dass man kein Kind mit ihm hat.
Drück dich fest.

renni


  Re: Für Renni ! !
no avatar
   bine.s.
schrieb am 06.03.2005 19:17
hallo Renni! Im anderen Posting hattest Du gepostet,das
Du bei der Trennung 37 warst und nun eine Woche vor Deinem 40.ten ????? Eine verwunderte bine ??????


  Re: Für Renni ! !
no avatar
   renni
schrieb am 06.03.2005 19:33
Ich wüßte nicht wann und wo ich geschrieben habe, dass ich bei der Trennung 37 war. Ich hatte meine einzige IUI mit 37, ganz kurz vor meinem 38 Geburtstag. Die Trennung erfolgte im Jahr 2001, da war ich 1 Monat vor meinem 40 Geburtstag. Wir oder vor allem er haben den Belastungen nicht mehr stand gehalten.


Hast du was verwechselt?

Grüße

renni


  Werbung
  Re: Für Renni ! !
no avatar
   bine s.
schrieb am 07.03.2005 18:02
Liebe Renni!!! Habe etwas total verwechselt.Bin ein bisschen durch den Wind!Weiss auch nicht , wie ich darauf komme !!! S O R R Y !!!!!! Bin total durcheinander!!!Kannst mal sehen,das so was von sowas kommt!! Gruss Bine




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021