Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Wie wichtig ist Vitamin D bei Kinderwunsch? neues Thema
   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?

  Wie handhabt ihr das wenn ihr aufgegeben habt?
no avatar
   mai
schrieb am 06.08.2004 14:09
Mich interessiert Eure Meinung. Wenn Ihr den Kiwu aufgegeben habt, verhütet ihr dann oder lasst ihr es einfach laufen? Nach 4 Jahren Kiwu rechnen wir nicht mehr damit aber es gibt keine ursache und ich bin schon 42 und jetzt mit der Pille oder dergleichen wäre doch absurd und wenn es dem lieben Gott einfallen würde ein Wunder zu tun hätte ich nichts dagegen. Wie ist Eure Meinung. Grüße mai


  Re: Wie handhabt ihr das wenn ihr aufgegeben habt?
no avatar
   Inge67
schrieb am 06.08.2004 16:25
Hallo Mai,

also ich verhüte nicht. Wenn über all die Jahre des Kiwu nichts passiert ist, wird wohl jetzt auch kein Wunder geschehen. Ich muss allerdings dazusagen, dass es bei uns an der Spermienqualität meines Mannes leigt.

Sollte dennoch ein Wunder passieren - sozusagen ein Volltreffer im Lotto - dann wären wir wohl überglücklich. Aber 6er mit Zusatzzahl sind halt sehr selten.

Ausserdem warum sollte ich mich jetzt wieder mit Verhütungsmittel rumschlagen? Für wen und für was?

LG Inge


  Re: Wie handhabt ihr das wenn ihr aufgegeben habt?
no avatar
   Kenya
schrieb am 06.08.2004 22:59
Hallo Mai,

ich habe den KiWu auch abgehakt, bzw. bin dabei es zu verdauen und es fällt wie uns allen sehr, sehr schwer. Dennoch verhüten wir nicht, Wundern sollte man ja auch nicht im Wege stehen. Aber es wäre ja auch irgendwie widersprüchlich jetzt zu verhüten, wenn man vorher mit aller Macht versucht hat ss zu werden. Wer weiss, vielleicht werden die Spermien wieder flott (wenn's daran liegt). Außerdem Pille schlucken ist eh ungesund und wer will schon freiwillig eine Spirale haben, da blutet man doch wie ein Schwein wenn die Periode kommt und Condome - och nööö.

Meine Meinung dazu.

Übrigens, da mir ein Ansprechpartner fehlt, für die ganze Abschiednehmerei, bin ich froh auf dieses Forum gestoßen zu sein. Es tut mir gut mit Euch zu chatten. grins


  Re: Wie handhabt ihr das wenn ihr aufgegeben habt?
no avatar
   Chris 13
schrieb am 09.08.2004 22:45
Hi ! Bin 38 Jahre alt und habe mich ebenfalls nach 6 Jahren KI-WU
verabschiedet. Leider habe ich das PCO-Syndrom und wenn ich keine Pille nehme oder eine anderes Mittel was mein Zyklus stabilisiert, bleibt meine Regel gegebenfalls über Monate aus.
Der Artzt sagt ich solle die Pille nehmen um den Zyklus zu stabilisieren, doch ich sehe nicht ein so ein Chemiegelumpe für nix und wieder nix zu nehmen.
Habe im Januar meine KI-WU Karriere beendet und bis jetzt die Pille genommen, doch hoffen auf ein Kind tue ich erlich gesagt nicht mehr!

Viele Grüsse Chrissi


  Werbung
  Re: Wie handhabt ihr das wenn ihr aufgegeben habt?
no avatar
   Catriona
schrieb am 10.08.2004 09:18
Liebe Mai,
nein, ich verhüte nicht. Manchmal denke ich allerdings schon darüber nach, denn sollte dieses Wunder jemals geschehen, ist die Gefahr, dass es Chromosomenschädigungen gibt, sehr groß. Und auf eine weitere FG, ein Trauma nach einer Fruchtwasseruntersuchung oder ein behindertes Kind habe ich nach all dem Desaster echt keine Lust. Aber die Pille nehm' ich trotzdem nicht...
LG, Catriona


  Re: Wie handhabt ihr das wenn ihr aufgegeben habt?
no avatar
   Saskia
schrieb am 12.08.2004 13:42
Hallo Mai,

also bei uns ist es so, dass wir den Wunsch nach einem leiblichen Kind aufgegeben haben und den adoptionsweg eingeschlagen haben.
Wir haben uns jetzt für eine 2. Adoption entschieden und versuchen halt doch eher eine Schwangerschaft zu verhindern (wenn man sich lange genug mit seinem Zyklus auseinander gesetzt hat, dann weiß man ja ungefähr, wann man besser die Finger von einander zu lassen hat zwinker ) Aber dehalb wieder die Pille schlucken, nee, das käm mir nicht in den Sinn.

liebe Grüße
Saskia mit Cristian Camilo (geb.02/03, Ado 09/03 in Kolumbien) und wieder am Papiere sammeln für Ado 2 aus Kolumbien




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020