Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  sollen wir uns v. Kinderwunsch verabschieden ?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 14.07.2004 12:37
Hallo liebe Leute,


vor einem Jahr und Fünf Monate haben wir unser gesundes Baby in der 21. SSW wegen einer Blasensprung verloren.
Fünf Monate später war ich wieder schwanger. In der 9. SSW hatte ich ein Fehlgeburt. Danach wurde ein Schilddrusenunterfunktion festgestellt. Seit Fünf Monate versuche ich wieder Schwanger zu sein. Letzt woche hatte ich einen positiven Schwangerschafttest. Heute wieder ein Fehlgeburt.
Ich möchte nicht von meiner Kinderwunsch abschied nehmen, aber ich muss auch realistich sein. Meine FA sagt ich kann noch ein gesundes Baby bekommen.

Was meint Ihr ? Kann man mir etwas sagen ?

Ich bin hier ganz allein und warte ich dass alles gut zu Ende Geht.

Für eine Antwort wäre ich Dankbar.

Patricia


  Re: sollen wir uns v. Kinderwunsch verabschieden ?
no avatar
   sandy1
schrieb am 14.07.2004 14:38
hallo du,
vielleicht soltest du auch noch andere Ärzte aufsuchen, um mehrere Meinungen einzuholen, das ist immer gut. Ansonsten: weiterversuchen. Die Frau meines cousins hatte 2 Fehlgeburten, dann bekam sie einen Jungen, dann 3 Fehlgeburten, davon eines in der 23. Woche, dann bekam sie ein Mädchen........ sogesehen denke ich schon das du ein gesundes Kind zur Welt bringen kannst...ich würde auf jeden Fall einmal andere Ärzte konsultieren, und es dann , wenn die Kraft dafür wieder da ist, weiterversuchen. Ich bin davon überzeugt, das auch du einmal dein gesundes Bay in deinen Händen hältst, manche müssen es halt länger versuchen; das ist unser Schicksal...Bussi




  Wichtig ist, dass deine Schilddrüse richtig eingestellt wird...
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 14.07.2004 18:25
Bei einer unbehandelten SD-Unterfunktion ist es sehr schwierig, schwanger zu werden bzw. eine doch eingetretene Schwangerschaft zu erhalten. Ich nehme seit fünf Jahren Schilddrüsenhormone wegen einer Unterfunktion, und hatte eine problemlose Schwangerschaft. Sollte es bei dir allein an der Unterfunktion liegen, ist es sicher kein Grund, Abschied vom Kinderwunsch zu nehmen.

Liebe Grüße,
Pina


  Re: sollen wir uns v. Kinderwunsch verabschieden ?
no avatar
   Stella38
schrieb am 23.07.2004 12:33
Genau, schau mal zu Vero bei Klein-Putz. Es gibt Medikamente, um die SD einzustellen! Nur Mut, suche Dir einen richtig guten Spezialisten. Im Klein-Putz gibts ein ganzes SD-Forum.






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020