Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Neue Genehmigung nach neg. Icsis, anschl. Spontane SS
no avatar
  1fachIch
Status:
schrieb am 05.12.2018 07:41
Hallo zusammen,

Ich habe eine Frage in der Hoffnung jemand hat vielleicht Erfahrung, da selbst meine Kiwu nicht weiß wie in solchen Fällen entschieden wird.
Mit meinem ehem. Partner habe ich wegen OAT III insgesamt 3x icsi und 2x Kryo-TF gemacht. Immer ohne Schwangerschaft.
Nachdem wir aufgegeben haben wurde ich spontan schwanger.
Leider ging die Beziehung auseinander. Mittlerweile bin ich verheiratet und nun stellt sich heraus dass mein Mann ebenfalls OAT hat!
Ich war bisher aok versichert und wechsle nun zur DAK, da ist mein Mann versichert.

Ein Anrecht auf neue versuche hat man nur wenn die icsi erfolgreich war.
Mein Arzt formulierte den behandlungsplan etwa „3x icsi, anschließend Geburt“ in der Hoffnung dass es genehmigt wird.
Hat irgendwer Erfahrung damit??

Lieben dank schon mal fürs lesen!


  Re: Neue Genehmigung nach neg. Icsis, anschl. Spontane SS
no avatar
  Claru
schrieb am 05.12.2018 15:31
Hallo,
bei mir hat die Klinik draufgeschrieben: Sekundäre Sterilität, d.h. dass du nicht schwanger werden kannst nach der Geburt eines Kindes, egal wie das Kind entstanden ist (bei uns war es IVF, aber das ist egal laut Klinik).
Sie müssen erneut anfangen zu zählen nach der Geburt eines Kindes. Und es wundert mich, dass du da irgendwas anderes gesagt bekommen hast!
LG und viel Glück
Claru


  Re: Neue Genehmigung nach neg. Icsis, anschl. Spontane SS
avatar  Luzie***
Status:
schrieb am 05.12.2018 17:38
Hallo,

schreib doch mal and Team im Kinderwunschforum.

Ich habe in Erinnerung, dass das schon mal gefragt wurde und Doc Breitbach auch geantwortet hat. Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, dann ist das mit neuem Partner ein neuer Versicherungsfall, da neue Paarkonstellation. Die "alten" ICSIs mit dem vorherigen Partner sollten da nicht relevant sein. Würde ich auch eher versuchen nicht anzugeben, da das vermutlich eher mehr Fragen aufwirft als es nützt.

Alles Gute,
Luzie


  Re: Neue Genehmigung nach neg. Icsis, anschl. Spontane SS
no avatar
  1fachIch
Status:
schrieb am 07.12.2018 06:33
Vielen lieben Dank für eure Antworten!
Da ich nun erstmal die KK wechseln muss bekomme ich ja eh einen neuen Behandlungsplan und werde anfragen, ob man diesen vermerk einfach weglassen / umformulieren kann.
Mein Kiwu Arzt war der Meinung, den Fall „spontan schwanger nach so vielen Fehlversuchen“ sei sehr selten, die Gesetzgebung hätte einen solchen Fall nicht berücksichtigt.
Ich kenne mittlerweile jedoch einige „solcher Fälle“...


  Werbung
  Re: Neue Genehmigung nach neg. Icsis, anschl. Spontane SS
no avatar
  Julliane
Status:
schrieb am 05.05.2019 22:12
Huhu

Falls es noch interessant ist, bei mir war der Fall, 3x ICSI + 1 Kryo negativ , dann
spontan schwanger mit Geburt.

Fürs zweite Kind alles neu beantragt, KIWU wusste auch nicht ob das genehmigt wird,
aber ohne Probleme 3 neue Versuche bekommen.

Neues Kind neue Versuche. Egal wie das erste entstanden ist.

Einfach nicht groß rumfragen, es ging um das zweite Kind und fertig.

Bin bei der AOK Bayern.

Julliane




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019