Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Grippeimpfung bei Kinderwunsch und IVFneues Thema
   Idiopathische Sterilität: Welche Behandlung ist am besten?
   IVF: Muss man nach dem Transfer liegen bleiben?

  Krankenkasse anstatt noch zwei Versuche 50% ein Versuch 100%
no avatar
  karmaxxl
Status:
schrieb am 31.10.2018 17:12
Hey Ihr Lieben

ich habe mal eine Frage und zwar haben wir drei Versuche von unserere Krankenkasse genehmigt bekommen, dass sie diese zu 50% übernehmen.

Die erste ICSI inkl. Kryoversuche haben wir hinter uns gebracht. Seit zwei Monaten bin ich am überlegne nochmal eine ICSI zu probieren.

Auch der finanzielle Aspekt spielt eine Rolle, die Reserven sind ordenltich angekratzt. Weihnachten steht vor der Tür.

Da ich diese ICSI schon gar nicht mehr so wirklich will, aber auch noch nicht mit dem Thema abschließen kann.

Überlege ich gerade die Krankenkasse zu fragen ob sie nicht anstatt noch zwei 50% bezuschusste Versuche zu übernehmen. Eventl. auch einen komplett zu 100% zu übernehmen.

Hab ich ne Chance?
Hat das wer schon mal gemacht?


  Re: Krankenkasse anstatt noch zwei Versuche 50% ein Versuch 100%
no avatar
  IchDuErSieEs
schrieb am 01.11.2018 09:11
Hi karmaxxl,
die 50% (für insgesamt 3 IVF oder ICSI Versuche) sind eine einheitliche Regelung der GKVs.
Die 50% extra würden wenn dann als Satzungsleistung oder freiwillig/Einzelfall/etc gezahlt werden. Wenn diese 50% jedoch nicht als Satzungsleistung drin stehen sehe ich eigentlich ehrlich gesagt schwarz.
Wenn es euch um die Kosten geht: habt ihr mal durchgerechnet was ich von der Steuer zurückbekommt für eure Kiwu-Sachen? Hilft zwar nicht für sofort aber ist evtl. etwas was man im Hinterkopf mal durchrechnen sollte bzw. im Auge behalten kann.
Wie lang ist denn euer Kostenplan noch gültig?




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019