Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Idiopathische Sterilität: Welche Behandlung ist am besten?neues Thema
   IVF: Muss man nach dem Transfer liegen bleiben?
   Männliche Unfruchtbarkeit geht mit erhöhtem Risiko für Prostatakrebs einher.

  DAK Kostenübernahme künstliche Befruchtung, jemand Erfahrungen?
no avatar
  Summery87
Status:
schrieb am 25.05.2018 08:40
Hallo ihr Lieben, weiß jemand wie sich das mit der Kostenübernahme / Erstattung verhält? Die DAK über nimmt ja 100 ÷
Muss man da zuerst in Vorleistung gehen? Oder rechnet das die KiWu direkt mit der Krankenkasse ab?

Was kommt trotzdem noch auf uns zu finanziell? Hat da jemand bereits Erfahrung gemacht?


  Re: DAK Kostenübernahme künstliche Befruchtung, jemand Erfahrungen?
no avatar
  HimbeerErdbeer
schrieb am 16.06.2018 21:51
Hallo Summery,

ja, du zahlst erstmal alles. Ich habe nach der ICSI alles eingereicht und ewig hat es nicht mit der Erstattung gedauert. Ich glaube, vllt. zwei bis vier Wochen. Ich glaube, wir hatten um die 1600 gezahlt und etwa 1300 wieder gekriegt. Es gibt (Extra)Leistungen und Medis, die nicht übernommen werden (Narkose, Embryoglue, daran erinnere ich mich spontan).


  Re: DAK Kostenübernahme künstliche Befruchtung, jemand Erfahrungen?
no avatar
  Katja7770
schrieb am 18.06.2018 13:34
Hallo , bei uns ging das ganz gut .... Medikamente 50 % Vorleistung . Wenn ich alle Medikamente hatte , habe ich die Rezepte schon eingereicht und nach 1-2 Wochen direkt auf Konto überw bekommen . Bei den Rechnungen habe ich es so gemacht das ich gewartet habe bis ich alles zusammen hatte , mit Narkose ( ich hatte 30 Tage Zeit zum bezahlen ) habe es eingereicht und nach spätestens 14 Tage hatte ich das Geld von der kk . Dann habe ich sofort die Rechnung an die Klinik bezahlt ☺️
Lg Katja


  Re: DAK Kostenübernahme künstliche Befruchtung, jemand Erfahrungen?
no avatar
  kloser
schrieb am 30.06.2018 22:20
Wir haben einen Kostenübernahme Formular für die Apotheke ausgefüllt und diese wurde von der Dak ohne Problem akzeptiert - also müssten wir hier nicht in Vorkasse gehen.
Als die Rechnung der Klinik kam, bin ich direkt ins Dak Büro gegangen und angefragt ob sie direkt den auch übernehmen könnten, hat alles problemlos geklappt!!


  Werbung
  Re: DAK Kostenübernahme künstliche Befruchtung, jemand Erfahrungen?
no avatar
  Klaus50
schrieb am 28.09.2018 03:14
Guten Morgen,

du gehst in Vorausleistung und bekommst es wieder zurück

LG Klaus50




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019