Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Insemination bei idiopathischer Sterilität ? wie am besten? neues Thema
   Wie wichtig ist Vitamin D bei Kinderwunsch?
   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?

  Wichtige Frage bezüglich der Beihilfe
avatar    Yerma
schrieb am 18.07.2013 11:27
Hallo zusammen,

ich bin von Baden Württemberg nach Niedersachsen gezogen. Anderes Bundesland= andere Beihilfestelle. In Bawü hatten wir drei ICSiSzu 50 % bezahlt bekommen von der Beihilfe. Damit sind die Ansprüche in Bawü natürlich dahin.

Nun meine Frage: Habe ich nun in Niedersachsen auch wieder Anspruch auf drei Versuche? Die Beihilfestellen haben ja eigentlich niczts miteinander zu tun oder geht es nur um die Anzahl der Versuche?

Ach man, unsere Privaten KK zahlen nichts ( in keinem unserer vielen Versuche). Es wäre zu schön, wenn die Beihilfe nun noch bezahlen würde...

Danke für eure Antworten,

Yerma


  Re: Wichtige Frage bezüglich der Beihilfe
no avatar
   Illiana
schrieb am 19.07.2013 12:42
Hallo,

ich hab meine Meinung dazu schon in dem anderen Beitrag geschrieben, aber da du ja jetzt noch dazu motiviert wurdest zu betrügen, möchte ich dich auf die Beihilfeverordnung aufmerksam machen, die man in 2 Minuten googeln kann. Dort sind die Voraussetzungen beschrieben und es steht auch drinnen, dass man vorher bei der Beihilfe das ganze genehmigen lassen muss.

Ansonsten zahlt auch das Land Niedersachsen einen Teil der Behandlungen. Vllt. geht da noch was, trotz der 3 verbrauchten Versuche.

Warum zahlt die PKV deines Mannes nicht?




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020