Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  probleme mit der Kostenübernahme ERMann Goä abgerechnet Sie FrauEBM 50%
no avatar
   Bebekmelek
schrieb am 13.08.2012 21:02
Wir haben da mal fragen zur Abrechnung für ICSI wer kann uns helfen!!!!!!!!??????????????????????????????

Ich verstehe nur noch Bahnhof...................

Mein Mann ist privatversichert und hauptveranwortlich.........private Zahlt Goä 90% für 3versuche für mein Mann....
und für mich wollte die Goä erst wissen was die EBM übernimmt....!! antrag ist auch durch bei EBM übernehmen 50% für 3versuche.....

(und jetzt verstehe ich nix mehr)............


In der kinderwunschpraxis bekomme ich Privat- Rezepte die ich selbst bezehlen muß obwohl ich EBM bin....wo reiche ich es jetzt ein ...(KK will sie nicht..... )


Ich hab das Gefühl da läuft was schiefffffffff..........


Kann mir einer HELFEN Wie abrechnung richtig ist......
In der KIWu praxis....kam die aussage das ich die rechnung später alles erst bei der EBM(GKK) einreichen muß dann den rest bei der GOÄ(PK)....da hatte ich bei der EBM noch mal nach gefragt die sagen Wollen keine Rechnung die KIWU praxis muß selbst über die EBM mit denen abrechnen...und wer bezahlt dann die andern 50% von mir.....


  Re: probleme mit der Kostenübernahme ERMann Goä abgerechnet Sie FrauEBM 50%
avatar    Danielle
schrieb am 13.08.2012 21:06
Sag der Kasse Deines Mannes, dass Du ALLE Kosten NUR über sie abrechnest. Es gibt ein Gerichtsurteil, dass diese Wahl zulässig ist. Dann rechnet die Klinik ausschließlich nach GOÄ ab und die PKV kann sich bei Deiner Kasse was wieder holen (aber Dich sollen sie damit in Ruhe lassen).


  Re: probleme mit der Kostenübernahme ERMann Goä abgerechnet Sie FrauEBM 50%
no avatar
   Bebekmelek
schrieb am 14.08.2012 21:50
Danke...für deine schnelle Antwort .....kannst du mir was über das Urteil erzählen...ich schaue auch noch mal im Netz nach,, aber persönliche aussagen sind leichter zuverstehen.....


Ich gib dir recht....STRESS....kann ich zur zeit nicht gebrauchen.....


  Re: probleme mit der Kostenübernahme ERMann Goä abgerechnet Sie FrauEBM 50%
no avatar
   RA von Langsdorff
schrieb am 15.08.2012 15:53
Hallo Bebekmelek,

Danke, dass Sie sich an das Forum gewandt haben. Ihre Frage lässt sich folgendermaßen beantworten. Sie reichen die Rechnungen, die Ihnen im Rahmen Ihrer eigenen Behandlung gestellt wurden und im Rahmen der Kinderwunschbehandlung notwendig geworden sind, bei der Krankenkasse Ihres Mannes ein. Das gilt jedenfalls für den Fall, dass Ihr Mann Verursacher der Kinderlosigkeit ist und Privat versichert ist. Wegen dem Verursacherprinzip hat nämlich die Krankenkasse des Verursachers auch die Kosten zu übernehmen, die bei demjenigen entstehen, der nicht Verursacher der Kinderlosigkeit ist, aber für die Kinderwunschbehandlung notwendigerweise mit zu behandeln ist.

Etwas anderes betrifft Ihre Frage des Innenausgleichs zwischen den Krankenkassen. Wenn die Krankenkasse einen Anspruch gegen Ihre Versicherung hat, sich die Kosten für Ihre Behandlung erstatten zu lassen, berührt das nicht die Pflicht, ihre Kosten zunächst zu tragen.

Ich hoffe wir haben Ihnen mit der Beantworten Ihrer Frage weiterhelfen können. Sollten Sie weitere Fragen haben, oder sind Unklarheiten bestehen geblieben, zögern Sie nicht sich wieder an das Forum zu wenden.

  Signatur   Udo von Langsdorff

Fachanwalt für Medizinrecht
www.lw-recht.de
Tel.: 030/505659570
E- Mail: udo.langsdorff@medizinrecht.de


Bitte beachten Sie, dass eine Antwort hier im Forum eine umfassende und persönliche rechtliche Beratung nicht ersetzen kann.





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020