Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  kinderwunsch
avatar    Tick-Tack
Status:
schrieb am 21.06.2010 10:34
mein freund(28)und ich(31)wollen ein gemeinsames kind.ich selber habe schon 2.wir probieren seit ca2jahren.seit februar bekomme ich gonal f.eier wachsen genug.sperma letzte woche testen lassen,alles ok.nun weiß ich nicht wies weiter gehen soll.kann mir jemand einen rat geben.danke


  Re: kinderwunsch
avatar    Hasipuffer0204
Status:
schrieb am 28.06.2010 17:01
Hmmm...ziemlich wenig Information um Dir einen Rat zu geben...
Seid Ihr denn schon in einer Kinderwunsch-Klinik? Ursachenforschung wurde ja schon einiges gemacht...vielleicht wäre, wenn soweit alles OK ist eine IUI der nächste folgerichtige Schritt. Diese gilt aber schon als künstliche Befruchtung und wird daher von der KK bei unverheirateten Paaren nicht unterstützt, leider. Incl. Stimumedikamente (die das teuerste an der ganzen Behandlung sind) müsstet Ihr mit Kosten von ca. 200-400 Euro rechnen.

Es gibt viele körperliche Hindernisse auf dem Weg zum Wunschkind die nicht offenkundig und sofort erkennbar sind....in Richtung Diagnostik könnte man daher
1) einen Postkoitaltest machen, um zu sehen, wie sich Sperma und Gebärmuttersekret vertragen
2) die Schilddrüse bei Dir untersuchen
3) ein Spermiogramm erstellen, dass nach einer gewissen Zeit (meist 24h) nochmal angekuckt wird...das gibt Aufschluss, wie lange die Schwimmer durchhalten
4) im Extremfall eine IVF durchführen, um zu beobachten ob es überhaupt zu einer Befruchtung kommen kann oder ob eine Interaktionsstörung zwischen Spermium und EZ vorliegt.

Alles Gute!!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021