Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Anzahl unstimulierter IUIs für Geschwisterkind - gesetzlich versichert
no avatar
   Donza
schrieb am 26.10.2009 13:30
Hallo, auch gerne lieber RA, winken

Heute wurde mir bei der Krankenkasse (gesetzlich) beim Behandlungsplan nur 5 (statt 8) unstimulierte IUIs genehmigt,
da es ein Folgeantrag war und ich für unser erstes Kind (geb. 2008) bereits 3 IUIs "verbraucht" habe.

Jetzt wollte ich den zuständigen Herrn mal anrufen; da sich dort offenbar niemand so recht auskennt, würde ich gerne
einen Gesetzestext/Richtline der KK im Ärmel haben, um auf der sicheren Seite zu sein.
Meine Frage also: Wo genau kann man nachlesen, dass nach Geburt eines Kindes die Versuche wieder neu gezählt werden?

Vielen Dank
und liebe Grüpe,
Donza


  Re: Anzahl unstimulierter IUIs für Geschwisterkind - gesetzlich versichert
no avatar
   Donza
schrieb am 02.11.2009 14:34
So, nu' hab ich's mir schon selbst beantwortet.

Wer die gleiche Problematik hat:
Es ist nachzulesen in den "Richtlinien des Bundesausschusses der Ärzte und Krankenkassen über ärztliche maßnahmen der künstlichen Befruchtung",
bei mir auf Seite 2,

Zitat

Leistungsvoraussetzungen

1. (...)
2. (...) Nach der Geburt eines Kindes besteht - sofern die sonstigen Voraussetzungen nach diesen Richtlinien gegeben sind - erneut ein Anspruch auf Herbeiführung einer Schwangerschaft durch künstliche Befruchtung. (...)



  Re: Anzahl unstimulierter IUIs für Geschwisterkind - gesetzlich versichert
no avatar
   RA von Langsdorff
schrieb am 03.11.2009 15:57
Hallo Donza,
es ist völlig richtig, dass Maßnahmen nach den Richtlinien zur Künstlichen Befruchtung Ihren Fall lösen werden. Hier haben Sie schon das richtige Gesetzeswerk gefunden.

Mit freundlichen Grüßen
Udo von Langsdorff
Fachanwalt für Medizinrecht
www.lw-recht.de
Telefon: 0 30 / 5 05 65 95 70

  Signatur   Udo von Langsdorff

Fachanwalt für Medizinrecht
www.lw-recht.de
Tel.: 030/505659570
E- Mail: udo.langsdorff@medizinrecht.de


Bitte beachten Sie, dass eine Antwort hier im Forum eine umfassende und persönliche rechtliche Beratung nicht ersetzen kann.





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020