Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Kostenübernahme beim Soldaten...
avatar    mausepieps
schrieb am 04.09.2009 09:22
Moin,

nun komme ich auch mal mit einer Frage.
Und zwar werden wir uns jetzt auch an eine KiWu Klinik wenden. Ich bin freiwillig, gesetzlich versichert und mein Mann über die Bundeswehr (Berufsoldat).
In der Klinik wurde mir nun gesagt, dass die da schon Patienten (Soldaten) haben die einen Überweisungsschein von der Bundeswehr bekommen haben zum Beratungsgespräch und sogar zum Spermiogramm.
Nun sagte die Ärztin in der Kaserne aber schon zu meinen Mann, dass die für "Kinderwunsch"-Kosten nicht aufkommen.

Was ist denn nun richtig? Denn irgendwie müssen die Soldaten die schon da in Behandlung sind ja auch an diesen Überweisungschein gekommen sein und es kann ja nicht angehen, dass manche die Überweisung bekommen und manche nicht.

Freue mich über eine Antwort und bedanke mich schon mal im voraus.


  Re: Kostenübernahme beim Soldaten...
no avatar
   Steffiline
Status:
schrieb am 08.09.2009 17:48
Hallo!!

Also ich hab mein Mann mal gefragt der war bis letztes Jahr Mai Soldat auf Zeit und er hat in der Heilfürsorge gearbeitet und bei uns war es so das er für das Beratungsgespräch eine Überweisung bekommen hat aber für das Spermiogramm nicht zumindest nicht in der KiwuKl bei einem normalen Urologen schon muß hat sagen das er das mal Überprüfen lassen muss!!!

Aber für die Kinderwunschbehanlung gibt es nix!!! Leider das hat er mir auch gesagt aber er meinte dein Mann sollwenn er das kann eine Eingabe an Wehrbeauftragten schicken und hoffen!!!

Hoffe ich konnte dir einwenig helfen wenn noch was fragen willst kannst mir auch eine PN schicken.


  Re: Kostenübernahme beim Soldaten...
avatar    mausepieps
schrieb am 09.09.2009 11:51
danke smile

dass die bundeswehr das nicht übernimmt weiss ich. es geht ja auch in erster hinsicht um das erste beratungsgespräch.
denn normalerweise so wie wir wissen übernimmt die bundeswehr das auch nicht......
aber als ich in der klinik angerufen hatte wegen der kosten sagte die mir da, dass sie schon einige soldaten da hat wo das beratungsgespräch, sowie auch das SG von der bundeswehr übernommen wurde.
daher bin ich da ein klein wenig verwirrt. man kann ja nicht bei einem sagen ja udn beim anderen wieder nicht.


  Re: Kostenübernahme beim Soldaten...
no avatar
   Steffiline
Status:
schrieb am 09.09.2009 15:24
Leider doch das ist die Bundeswehr einmal ja dann wieder nein und und und!!

dein Mann soll nochmal mit seiner Truppenärztin sprechen!!!


  Werbung
  Re: Kostenübernahme beim Soldaten...
avatar    mausepieps
schrieb am 09.09.2009 15:32
danke steffi....ja sowas hab ich auch schon befürchtet......die liebe bundeswehr *räusper*
das wird er auf alle fälle noch machen.....wollen ja nichts unversucht lassen zwinker


  Re: Kostenübernahme beim Soldaten...
no avatar
   Steffiline
Status:
schrieb am 09.09.2009 15:41
Genau laßt euch nicht unterkriegen!!

Drück dir die daumen!!!

Wenn du noch fragen hast melde dich einfach!!!! smile


  Re: Kostenübernahme beim Soldaten...
avatar    mausepieps
schrieb am 09.09.2009 15:50
ja mach ich.....danke *smile*




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020