Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

Wir wünschen allen Forumsteilnehmern einen schönen Nikolaustag und prall gefüllte Stiefel :-)
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Zwillingsmütter: wie macht ihr das im Freibad?
no avatar
  Tasha78
Status:
schrieb am 02.06.2018 14:20
Hallo, meine Zwillinge werden im August wenn wir in den Urlaub fahren 7 Monate alt sein, wie macht ihr das beim Baden im Freibad/ Pool?
Hattet ihr nen Zwillingsschwimmreif oder ist das unnütz(hab ichnzufällig bei Amazon gesehen) wir haben halt auch noch nen 4 Jährigen der espasst werden will/ soll, deshalb überleg ich ob sowas sinnvoll ist, damit einer die Zwillinge hat, und der andere unseren Sohn im Wasser .. [


  Re: Zwillingsmütter: wie macht ihr das im Freibad?
no avatar
  Hamamelis71*
schrieb am 02.06.2018 23:20
Ich bin keine Zwillingsmutter, habe aber eine Freundin mit gleichaltrigem Sohn und älterem Geschwisterkind. Wir haben uns immer zu zweit im Freibad getroffen. Meine Freundin hat sich um das große Kind gekümmert und ich bin im ersten Sommer mit den beiden Babys auf der Decke geblieben. Im zweiten Sommer konnten unsere Kinder schon sitzen, da sind wir zu zweit mit den drei Kindern nur ins Planschbecken gegangen oder ich wieder Decke oder Spielplatz mit den beiden jüngeren Kinder und meine Freundin hatte dann Zeit fürs große Kind.

Ins Nichtschwimmerbecken sind wir zu zweit mit allen drei Kindern erst später gegangen. Diese Lösung war für uns relativ entspannt. Man muss die Augen immer an den Kindern haben. Meiner Freundin war es wichtig, dass ihr großer Sohn auf seine Kosten kommt, die beiden Kleinen haben nichts vermisst und ich bin keine Wasserratte. Unsere Kleinen haben nun Gold und könnten alleine ins Freibad, wenn sie denn wollten.

Drei Kinder im Freibad zu beaufsichtigen ist in den eesten Jahren echt eine Herausforderung!

Ich wünsche Euch einen schönen Urlaub und eine passende Lösung!


  Re: Zwillingsmütter: wie macht ihr das im Freibad?
no avatar
  Betty29
Status:
schrieb am 04.06.2018 06:54
Ich habe leider keine Lösung, aber ein ähnliches Problem. Wenn wir im August an die Ostsee fahren, sind unsere Zwillinge 1 1/2 und der Große 4. Ich mache mir jetzt schon Gedanken, wie das im Schwimmbad werden soll, da sicher alle drei ins Babybecken wollen. Wir waren schon einmal dort (damals nur mit einem Kind), und das Becken ist zwar an einer Seite flach, wird aber etwas tiefer, so dass wir (mein Mann und ich) immer alle drei Kinder im Blick und vor allem im Griff haben müssen. Die Zwillinge laufen jetzt schon sehr gut und werden sicher nicht ruhig im flachen Wasser spielen.

Falls noch jemand Ideen hat, würde mich das auch interessieren. Notfalls mit Schwimmhilfen ins Babybecken? Anleinen? zwinker


  Re: Zwillingsmütter: wie macht ihr das im Freibad?
no avatar
  Morgenstern
schrieb am 06.06.2018 11:14
Ich würde den Kindern eine echte Schwimmweste (Rettungweste) anziehen, das haben viele Kinder hier bei uns. Damit sind sie sicher, trotzdem können sie damit noch gut spielen. Der dicke Kragen hinten braucht etwas Gewöhnung, aber das geht schnell.
Im Auge behalten musst Du natürlich trotzdem, aber man muss nicht mehr danaben stehen.

LG,
Morgenstern


  Werbung
  Re: Zwillingsmütter: wie macht ihr das im Freibad?
no avatar
  Amiflosi
schrieb am 18.06.2018 16:31
Hallo,
in dem Alter bin ich nicht alleine mit beiden Kindern ins Schwimmbad. Wäre mir zu gefährlich gewesen.
Und ich bin eher "unängstlich" . Wundere mich im Schukiforum, dass es Eltern gibt, die ihr Kinder, die schwimmen können, mit 9 Jahren noch nicht alleine ins Schwimmbad lassen.


  Re: Zwillingsmütter: wie macht ihr das im Freibad?
no avatar
  Tesha Harrill
schrieb am 23.06.2018 18:21
Hallo,
Ich habe Zwillinge. Zuerst habe ich Angst selbst gleichzeitig mit 2 Kindern baden, so deshalb hift mir mein Mann immer. Jetzt fahren wir sehr oft mit meiner Schwester also sie hilft auch.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 23.06.18 18:23 von Tesha Harrill.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019