Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Zwillinge - 39. SSW Geburt einleiten?
no avatar
  Turbotini
Status:
schrieb am 19.10.2017 04:13
Hallo zusammen,

ich bin aktuell in der 38. SSW mit zweieiigen Zwillingen. Gestern war ich wieder in der Klinik wo geschaut wurde wie es den beiden Mäusen geht und ob evtl. schon diese Woche eingeleitet werden muss. Die Versorgung der beiden sieht gut aus, eine Einleitung würden sie jetzt nur machen, wenn ich das wünschen würde. Die nächste Untersuchung wird nun Anfang 39. SSW stattfinden mit der gleichzeitigen Empfehlung, die Geburt einzuleiten.

Was würdet ihr tun, wenn nächste Woche die Versorgung immer noch gut ist und es rein die generelle Empfehlung der Klinik ist in der 39. SSW einzuleiten?

Ich bin mega froh, dass wir es so weit geschafft haben und hätte nie gedacht, dass ich mal vor dieser Entscheidung stehen werde, würde mir jedoch schon irgendwie wünschen, dass meine Mäuse sich "von allein" auf den Weg machen dürfen. Andererseits hat die Klinik einen sehr hohen Erfahrungsschatz was Zwillingsgeburten betrifft und wird die Empfehlung sicherlich nicht grundlos geben.

Vielen Dank für eure Denkanstöße smile

Liebe Grüße
Turbotini


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 19.10.17 04:22 von Turbotini.


  Re: Zwillinge - 39. SSW Geburt einleiten?
no avatar
  Frustnudel
Status:
schrieb am 19.10.2017 16:00
Wow, 39 Wochen... Glückwunsch!
Ich verstehe, dass du dir wünschst, dass alles seinen natürlichen Weg geht, aber, hey, 39 Wochen sind für Zwillinge ne reife Leistung und schon so viel Gutes - fordere es nicht heraus. Wenn die Klinik sagt “einleiten“: Augen zu und durch. Da würde ich mich auf die Experten verlassen, grad bei Zwillingen.
Ist doch so toll, dass sie so viel Zeit hatten!


  Re: Zwillinge - 39. SSW Geburt einleiten?
avatar  tigaausro
Status:
schrieb am 20.10.2017 09:41
Hallo Tini!

Wow, super dass alles so gut läuft und du noch kugeln kannst! Das freut mich sehr für Dich smile

Zur eigentlichen Frage kann ich leider nichts beitragen....

Alles Gute weiterhin für Euch drei!!


  Re: Zwillinge - 39. SSW Geburt einleiten?
avatar  Micki
Status:
schrieb am 20.10.2017 19:51
Ich würde auch auf den Rat der Klinik hören.
Es gibt ja da auch das Problem, dass sich die Gebärmutter durch die weiter wachsenden Zwillinge immer mehr überdehnt und dann keine ordentlichen Wegen mehr produzieren kann....


  Werbung
  Re: Zwillinge - 39. SSW Geburt einleiten?
no avatar
  Emma1909
Status:
schrieb am 20.10.2017 21:14
Hey!
Ich hab es mit meinen beiden auch bis in die 39.SSW geschafft, ohne Wehen oder sonst was, musste aber aufgrund der BEL UND Querlage einen Kaiserschnitt machen lassen. Ich wollte zunächst auf Wehen warten, da aber bei mir dann nix mehr ging, kamen beide 10 Tage vor ET per geplantem Kaiserschnitt zur Welt. Sie wogen 2600g und 3000 g, beide waren und sind super fit - die 10 Tagehaben Ihnen nix ausgemacht.

Alles Gute für Euch - Zwillinge sind fabelhaft.


  Re: Zwillinge - 39. SSW Geburt einleiten?
no avatar
  Paella Valencia
Status:
schrieb am 20.10.2017 23:00
Glückwunsch!

Bei mir wurde in der 38. Woche eingeleitet. Mein Frauenarzt hat mich eingewiesen mit den Worten: lieber geplant (eingeleitet), als dass auf den letzten Metern eine Komplikation entsteht und die sofort einen Kaiserschnitt machen. Auf die paar Tage kommt es jetzt auch nicht mehr an.

Und es war gut so, das Krankenhaus war vorbereitet - es wurde eine natürliche Geburt - und im Nachhinein wurde festgestellt, dass das Mädchen schlechter versorgt war und alles genau richtig war.

Vertraue den Ärzten!

Viel Glück!

Paella


  Re: Zwillinge - 39. SSW Geburt einleiten?
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 21.10.2017 07:19
Hallo
Meine beiden lagen auch total falsch, deswegen u.a. auch Kaiserschnitt.
Dieser fand 14 Tage vor dem errechneten Termin statt und beide waren fit und von Anfang an bei mir.
Irgendwo hab ich gelesen, dass Zwillinge schneller reif sind, Ihnen fehlt einfach eher der SpeckLOL
Ja meine wogen beide um die 2750 gr , waren zierlich, aber wie gesagt Top fit, haben auch sehr schnell zugelegt.

Ich finde es beachtlich, dass man mit zweien so weit kommt, aber irgendwann überwiegen bei Zwillingen eher die Risiken und Komplikationen, als Vorteile, deswegen würde ich zu diesem Zeitpunkt auch auf die Ärzte hören

Alles Gute
LG appel


  Re: Zwillinge - 39. SSW Geburt einleiten?
no avatar
  Betty29
Status:
schrieb am 21.10.2017 12:00
Ich würde auch sagen, hör auf die Ärzte. Meine beiden haben auch bis zur 39.SSW ausgehalten, kamen dann nach vorzeitigem Blasensprung bei 38+5 natürlich zur Welt. Beide über 3000g, 49 und 53cm groß.

Aber mal ehrlich: ich persönlich hätte nicht mehr viel länger durchgehalten und spätestens bei 39+0 eine Einleitung verlangt.

Viel Glück!

LG
Betty


  Re: Zwillinge - 39. SSW Geburt einleiten?
no avatar
  Turbotini
Status:
schrieb am 21.10.2017 12:50
Liebe Mamis,
danke für eure Meinungen und Erfahrungsberichte! Ihr habt mir wirklich sehr geholfen, ich werde jetzt mit einem besseren Gefühl den nächsten Termin im KH antreten smile

@tigaausro: Dankeschööön!! Ich melde mich bei dir, sobald wir uns zu Hause eingelebt haben Liebe

Liebe Grüße
Tini


  Re: Zwillinge - 39. SSW Geburt einleiten?
no avatar
  Amiflosi
schrieb am 25.10.2017 19:37
Hallo,
das ist absolut super, wie lange ihr durchgehalten habt

Ich hab mit den Zwillingen "nur" bis 56+6 durchgehalten und außer einer kleinen Trinkschwäche bei ihm war alles super
der große Bruder der Zwillinge machte sich zwei Wochen zu früh auf den Weg und war total fit..
deshalb... da brauchst Du dir jetzt echt keinen Kopf mehr machen, eine Woche hin oder her...
ich würde auch lieber auf den Rat der Ärzte horen.
Alles Gute weitrhin!!!
LG
Sybille




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019