Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  An die Mamas die nach den zwillis noch ein Baby bekommen haben !
no avatar
  ZwilliMama2014
Status:
schrieb am 16.08.2017 19:22
Hallo liebe Zwilli- Mamas,

Meine Jungs werden nächstes Jahr im März 4 Jahre alt,
Jetzt schleicht so langsam die Frage in Kopf Baby Nummer 3 ?!?!?
Erzählt doch mal wie ihr zu Baby Nummer 3 gekommen seit also wart ihr euch gleich sicher da muss noch eins kommen ...
Und wie ist der Alltag so mit 3 ?

Liebe Grüße Nicole


  Re: An die Mamas die nach den zwillis noch ein Baby bekommen haben !
no avatar
  iola20
Status:
schrieb am 17.08.2017 21:53
Würde mich auch interessieren, meine Zwillinge sind jetzt 17 Monate und im Moment könnte ich mir ein drittes Kind gar nicht vorstellen. Hätte aber sehr gerne noch ein Drittes Kind zum Genießen irgendwann...
Nicole wie ist es so wenn die Twins 4 sind?
Das wäre eigentlich mein gewünschter Altersabstand... wenn es denn dann klappt...

Bin auch für Erfahrungen und Erzählungen dankbar...

Lg iola


  Re: An die Mamas die nach den zwillis noch ein Baby bekommen haben !
no avatar
  silvernano
Status:
schrieb am 18.08.2017 21:12
Hallo!

Bei uns war es lange nicht klar, ob wir ein 3. Kind wagen würden. Dann war es zunächst so, dass ich darüber nachgedacht habe (da waren A und B so etwa 3), es für meinen Mann aber überhaupt nicht in Frage kam. Ich hatte dann schon fast abgeschlossen, als er dann mit dem Gedanken spielte. Wir hatten aus der ICSI der Großen noch Kryos, insofern kam die Diskussion quasi jährlich auf, wenn die Verlängerung anstand zwinker.

Als die Großen 4,5 waren, kam bei uns beiden der Wunsch auf, sodass wir wieder in der Kiwu-Klinik waren. Also zur Frage, wie wir zum 3. gekommen sind: Kryo-SET, weil wir nicht noch einmal Zwillinge riskieren wollten.

Der Alltag ist trubelig, die Großen kommen in die 4. Klasse, der Kleine hat entsprechend andere Bedürfnisse. Aber: einer ist wesentlich leichter zu handhaben als Zwillinge. Gerade am Anfang haben wir C einfach überall mitgenommen und ihn viel im Tuch gehabt.

Über eins muss man sich aber im Klaren sein: das Leben ist meist auf die durchschnittliche Familie ausgerichtet und die hat zwei Kinder. Also: Wohnung, Auto, Urlaub etc. Und: 3er Kombi kann zumindest bei uns sehr explosiv sein....Ich wars nicht

Aber wenn Euch das nicht schreckt, nur zu. Wir sagen ganz oft, wie schön, dass es C für uns gibt.

Alles Gute für die Entscheidung

Silvernano


  Re: An die Mamas die nach den zwillis noch ein Baby bekommen haben !
no avatar
  Emma37
Status:
schrieb am 18.08.2017 23:05
Hallo,

bei uns war es auch ein bisschen so wie bei ilvernano. Die Zwillinge kamen 10 Wochen zu früh. Die Kinder waren lange im KH, ich vor der Geburt auch schon. Und das Übliche Komplikationen, viele Therapien.....
Unsere sind auch durch ICSI entstanden und wir hatten noch Kryos. Die erste Nachfrage nach Verlängerung kam, als die Kinder noch im KH lagen. Für mich war klar: 'Nie wieder schwanger! Die Kryos müssen weg!, Mein Mann hat es ausgesessen. Glücklicherweise müssen ja beide einer Vernichtung zustimmen, wenn man sich nicht meldet, bekommt man einfach irgendwann die Rechnung. Im nächsten Jahr war es das gleiche. Ich war mir sicher!
Dann bin ich 40 geworden. Die Kinder waren 1,5 Jahre alt und konnten zwar noch nicht laufen, aber es war ziemlich klar, dass sie es lernen werden. Ich wollte ja eigentlich schon noch mehr Kinder.... Beim allerletzten unserer 4 Kryos hat es geklappt (ganz klar SET).
Ich finde es toll drei Kinder zu haben. Ein Einling erleben zu dürfen und das normale bei der zweiten Schwangerschaft und Geburt waren sehr heilsam für mich.Die Großen waren 2,5 Jahre alt als die Kleine geboren wurde. Das war Anfangs schon anstrengend und wenn mein Alter mir mehr Spielraum gelassen hätte, hätte ich einen größeren Abstand bevorzugt. Inzwischen (sie sind 6 und 8 Jahre alt) ist der Abstand dagegen super.
Ich finde es auch toll und kann es nur empfehlen. Auch wenn es bei uns sehr viel Streit, Kampf und Geschrei gibt Ich wars nicht


  Werbung
  Re: An die Mamas die nach den zwillis noch ein Baby bekommen haben !
avatar  Sweet Angel
Status:
schrieb am 25.08.2017 20:00
Ungefähr 3 monate nach der Geburt der Zwillinge war mir klar. Wir wollen noch ein drittes. Wir wollgen warten bis beide 3 Jahre alt sind. Bei uns hat es auch sofort geklappt. Zwar wieder Frühchen, aber das haben wir gewuppt.

Die Zwillinge werden nun 6. Die Kleine ist 2. Es war eine der besten Entscheidungen. Das Leben mit dreien ist toll. Ich mussdazu aber sagen, das alle meine Kinder extrem empathisch sind, besonders untereinander. Streit gibt es kaum und wenn geht es mal um ein Spielzeug. Eifersucht gibt es hier nicht. Ich empfinde das Leben mit drei Kindern, darunter ein besonderes einfacher, als das Leben mit nur zwei Kindern. Als die kleine zur Welt kam ist irgendetwas bei den Jungs passiert, als ob ein Schalter umgelegt wurde. Sie haben sich in allen Dingen zurück genommen waren nicht mehr so wild, sind rücksichtsvoller geworden. Und da sie extrem vernarrt in ihre kleine schwester sind und sie überall im spiel mit einbeziehen hab auch ich viel weniger Stress mit meinem chaostrio. Bei uns ist allds einfach harmonk h, da haben sir wahnsiniges Glück gehabt.


  Re: An die Mamas die nach den zwillis noch ein Baby bekommen haben !
no avatar
  iola20
Status:
schrieb am 25.08.2017 20:45
Das klingt toll, ich würde mir für die zwei Buben auch eine kleine Schwester wünschen, aber das kann man ja nicht planen. Aber es ist schön zu hören dass ein drittes Kind nicht zu Streitigkeiten führt, hört man ja oft, sondern es auch so schön harmonisch laufen kann.

Danke!


  Re: An die Mamas die nach den zwillis noch ein Baby bekommen haben !
avatar  Lina+3
Status:
schrieb am 29.08.2017 07:39
Bei uns war es ja anders herum. Erst ein Kind und dann 3 Jahre später die Zwillinge.

Es war und ist hart. Die Kinder streiten unheimlich viel, der Große hat um seinen Status gekämpft wie ein Berserker und unter den Zwillingen herrscht ständig Konkurrenzkampf.

Wie bereits gesagt: Das Leben ist auf Familien mit 2 Kindern ausgelegt. Auto, Wohnung, Reisen ist anders als bei herkömmlichen Familien. Die Jungs verstehen sich ganz gut und hängen auch sehr aneinander, das Mädchen ist etwas außen vor.

So hart es klingt: Zwei Kinder hätten vollauf genügt und sogar mit einem wäre es viel einfacher gewesen. Aber hergeben würde ich keins von ihnen.

LG


  Re: An die Mamas die nach den zwillis noch ein Baby bekommen haben !
no avatar
  UnserWunschKind2013
Status:
schrieb am 21.06.2018 23:16
Hallo...

ich habe nach meinen Zwillingsmädchen noch einen Sohn bekommen...schon als die Mädels 3-4 Monate alt waren war mir klar, dass da noch eins kommen muss. Als sie 3 1/2 waren kam mein Sohn. Er wird bald 2.

Also die ersten 6 Monate fand ich teilweise sehr anstrengend, was aber an meinem Sohn lag, er war nur auf dem arm zufrieden...
Die Mädels waren meistens einfach toll...zum einen musste ich kein so schlechtes Gewissen haben, denn die Mädels waren immer zu zweit und sie kümmern sich rührend um ihren Bruder...

Wir denken sogar gerade über Nummer 4 nach




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019