Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    3 Links: Kindergesundheit nach IVF ? PID in Niedersachsen ? PKV: Alter kein Hindernis neues Thema
   Zink und Folsäure zur Verbesserung der Spermien: Fakt oder Fiktion?
   Erhöhtes Krebsrisiko nach Kryotransfer?

  Zerstörer
avatar    Klippe
schrieb am 16.09.2015 16:27
Aaargh, meine 3 Zerstörer kriegen ja seit jeher irgendwie alles kaputt. Nicht mal böswillig, aber aus Unbedacht, Gedankenlosigkeit heraus. Jetzt gab es mal vor einigen Wochen im Discounter Kurzzeitmesser, ich habe drei analoge Metalleier gekauft, da sie quasi täglich 15 min bei ihren Hausaufgaben irgendwas abarbeiten müssen. Ich kann es kaum glauben, jetzt ist heute auch der letzte Wecker geschrottet worden ( keiner wars natürlich, ich weiß aber, dass der Wecker überdreht worden ist). Sonst haben sie meist einfach Pech gehabt, was kaputt ist, ist kaputt, das belohne ich ja nicht durch Neukauf. Aber diese Wecker brauchen sie ja. Das nervt mich gerade!!

PS: Um das Bild noch abzurunden... heute bekamen sie jeder eine große Tüte Gummibärchen voller Mini- Gummi- Tütchen geschenkt. Die mögen sie aber nicht so gerne. Jetzt traf mich eben fast der Schlag... in meiner Büroabteilung im Wohnzimmer, auf dem Boden, in den Regalen, überall sind hunderte Gummibärchen ( und ein Kubikmeter Plastikmüll, überall verteilt- nach Farben zusammengerottet !
Das sollen Indianerstämme sein, die da kämpfen...
Ich habe erst ein Foto gemacht und dann gemeckertIch bin sehr sauer

PPS: Hm, es sagt keiner was. Hätte ich eine Frage formulieren sollen? Vielleicht: welchen Alkohol trinkt ihr in solchen Situationen?!


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 16.09.15 20:37 von Klippe.


  Re: Zerstörer
no avatar
   berlink
Status:
schrieb am 16.09.2015 23:27
kaputt machen- das war bei uns auch keiner.

ansonsten ist die Idee mit den sortierten Gummibärchen sehr kreativ und fotowürdig, welches du dann, ihr habt sicher so einige, bei der Hochzeitsfeier bei allen 3 präsentieren könntest.

und, sind die gummibärle in ihr zelt gewandert?


  Re: Zerstörer
no avatar
   Glückseligkeit
schrieb am 17.09.2015 09:55
haha, du bist wirklich sehr lustig!


also mein großer hat zum geburtstag einen discman bekommen plus walky talky. beides hat er dann für den urlaub in einen rucksack gepackt. dazu eine flasche wasser. "irgendwer" hat die flasche nicht richtig zugedreht. das display vom discman geht nun nicht mehr. man kann also nicht sehen, welches kapitel man gerade hört. ein walky talky ist bei der aktion leider auch komplett von uns gegangen. traurig


im august bekam mein großer dann noch einen "beyblade" kreisel geschenkt. einer seiner größten wünsche ging spontan in erfüllung. es war ein mitbringsel einer freundin. eine woche später kreiselte der kreisel auf einem steg an einem see - bis er dann ins wasser plumpste und unterging wie ein stein.

könnte ewig so weiter machen... meist ist es wirklich nicht beabsichtig. schusseligkeit und pech irgendwie.

solidarische grüße! und prost! auf uns!


  Re: Zerstörer
no avatar
   Murmel08
Status:
schrieb am 17.09.2015 19:09
Zitat
Klippe
Vielleicht: welchen Alkohol trinkt ihr in solchen Situationen?!

Wenn Du einen gefunden hast sag Bescheid, meiner scheint der falsche zu sein pfeifen

Heute mittag, unsere Große nach der Kita: "Mama meine Füße sind naß!"

Ich schau mir die Füße an, Kind hat noch Hausschuhe an und steht damit im Matsch (ist nicht so, dass ich vorher 3x sagte zieh deine Hausschuhe aus). Schuhe können zwar noch getragen werden, sind jetzt aber braun statt rosa.

2 h, gleiches Kind, kommen gerade von Turnen nach Hause, sehe Kind hat keine Jacke an (wohl bemerkt, habe im Turnen 2x gesagt, bitte Jacke anziehen). Kind: "hab ich in der Umkleide vergessen (juchhuuu Kind weiß immerhin wo die Jacke ist)"! Wir wieder zurück Jacke holen, Jacke ist weg. Mal sehen ob sie noch auftaucht.
Die letzte Jacke ging erst vor 4 Wochen "verloren"...

SO, dass war Kind eins... heute... Kind 2 und 3 hebe ich mir für das nächste mal auf zwinker

Liebe Grüße,
Murmel


  Werbung
  Re: Zerstörer
no avatar
   spatz78
Status:
schrieb am 18.09.2015 17:40
Opa sucht auch schon seit Tagen den Schlüssel zum Aktenschrank. Gott sei dank war er nicht abgeschlossen und er kommt an alle Papiere. Kind weiß leider nicht mehr wo er ist. Ich tippe in irgendeinem Schuh versteckt. Den findet er bestimmt bald wieder. Hoffe ich.
Aber Opa findet es noch lustig. Aber wehe wir hätten das früher gemacht. Ich hoffe ich sehe das später als Oma auch etwas lockerer.


  Re: Zerstörer
no avatar
   Whity
schrieb am 09.10.2015 12:37
Spielzeugautos halten im Schnitt 2 Wochen, Malstifte 1 Tag, das neueste Spiel ist, das Spielkochgeschirr zu stapeln und mit möglichst viel Lärm auf den Boden fallen zu lassen. Wenn ich dann möglichst viel Lärm mache mit meiner Stimme, weil meine Nerven reißen, sind alle entsetzt. Ich habe neulich überlegt, ob ich alles Spielzeug wegnehme und mal einen Monat nur draußen spielen lasse, mit Blättern und Stöcken oder so. Aber dann gibt es bestimmt was Neues. Neulich habe ich mal gedacht, dass ein Psychologe mal was dazu sagen könnte, aber vermutlich kriegt unser Großer den auch irgendwie kaputt.
Ich kenne das nur zu gut und freue mich sehr (sorry), dass ich doch nicht alleine mit so kleinen Destruktoren zusammenlebe.
Alkohol trinke ich leider nicht, sollte ich vielleicht mal versuchen... smile
Halt durch, irgendwann muss das aufhören. Mein Mann macht ja auch nicht mehr mutwillig sein Werkzeug kapuut sage ich mir in solchen Situationen...
Liebe Grüße,
Whity


  Re: Zerstörer
no avatar
   Fiorenna
Status:
schrieb am 17.10.2015 20:53
Ich kann da (noch) nicht mitreden und war länger nicht hier Ich werd rot




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020