Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    3 Links: Kindergesundheit nach IVF ? PID in Niedersachsen ? PKV: Alter kein Hindernis neues Thema
   Zink und Folsäure zur Verbesserung der Spermien: Fakt oder Fiktion?
   Erhöhtes Krebsrisiko nach Kryotransfer?

  Erfahrung mit Reisen mit Babytwins?
avatar    Tuss
schrieb am 28.05.2015 23:41
Hallo liebe Zwillingsmama,

mich würde interessieren, wie ihr es mit euren Zwillis beim Reisen gehandhabt habt. Wir fliegen nächste Woche mit unseren 4 Monate alten Zwillis (und meiner 4 Jahre alten Tochter) in den Süden. Der Flug dauert gute 2 Stunden. Davor haben wir eine Anfahrt zum Flughafen von ebenfalls guten 2 Stunden. Im Zielland müssen wir dann nochmal knapp 2 Stunden fahren. Beide werden leider nicht mehr gestillt, sie bekommen demnach alle 3-4 Stunden ihre Milchmahlzeit. Ich frage mich, ob ich zwei Thermosflaschen Wasser und eine Packung Milchpulver problemlos durch die Polizeikontrolle bekomme? Wenn nicht, wie soll ich an abgekochtes Wasser gelangen?

Außerdem frage ich mich, ob ich den Kinderwagen (ABC Design Zoom, also hintereinander) bis zum Flieger mitnehmen darf. Das wär ein Albtraum, wenn die beiden samt Maxi Cosis durch den ganzen Flughafen im Zielland getragen werden müssten. Ich hab die Airline schon angerufen, sie meinten der Kinderwagen wär kein Problem. Bei meiner Freundin sah's aber anders aus, trotz dieses Versprechens.

Wie habt ihr das Reisen mit zwei Babys erlebt? Muss man etwas Bestimmtes beachten? Ich freue mich auf Rückmeldung.

Viele Grüße


  Re: Erfahrung mit Reisen mit Babytwins?
no avatar
   Murmel08
Status:
schrieb am 29.05.2015 10:25
Das kommt auf die Airline an. Bis knapp 4 Jahre war es bei uns bei keiner Airline ein Problem Wasser für die Kinder mitzunehmen. Die Kinder mussten dafür kurz aus der Flasche trinken. Das kann bei Euch ggf. auch die größere Tochter übernehmen oder vielleicht akzeptieren sie auch wenn es ein Erwachsener tut.

Die Kinderwagen durften wir bis zum einsteigen in Flieger mitnehmen. Gab es eine Gangway haben wir sie an der Tür zum Flieger abgegeben (sie wurden von dort dann verladen), hatten wir einen Bus wurde er an der Treppe beim Flieger abgegeben. Du musst das nur beim einchecken sagen wie Du es gerne machen möchtest.

Gleich nach der Landung durften wir sie jeweils an den abgegeben Orten wieder abholen (nur einmal waren sie bei den Sperrgepäck gelandet).

Das Reisen mit Kindern war bei uns meist entspannter als zu Hause und man hat viel Hilfe erfahren. In den Ländern in denen wir waren, sind die Menschen unheimlich Kinderfreundlich gewesen und das nahm bei uns so viel Druck raus. Keiner hat sich an einem schreienden Kind gestört, man hat viel Verständnis erfahren und Hilfe angeboten bekommen.

Einmal sind mir meine Kinder wie wild durch die Gegend gerannt, und mitten zwischen die Beine von einem älteren Mann gelaufen, der fast gestürzt ist. Vor Schreck lag mir die Entschuldigung noch auf der Zunge. In dem Moment hat er das Kind aber schon ganz lieb hochgenommen, in die Luft gehalten, mit ihm gelacht und geschäkert und es dann wieder auf den Boden gestellt. Dann hat ER sich bei mir entschuldigt, dass er nicht besser aufgepasst hat.

Macht Euch nicht allzu viele Gedanken, genießt die Zeit und erholt Euch. Einen schönen Urlaub.
Liebe Grüße,
Murmel


  Re: Erfahrung mit Reisen mit Babytwins?
no avatar
   dana79
Status:
schrieb am 30.05.2015 14:41
Es gibt doch fertige Pre Milch in Flaschen, auf die nur noch der Sauger aufgeschraubt werden muss (Aptamil). Wäre das nicht unkomplizierter?


  Re: Erfahrung mit Reisen mit Babytwins?
avatar    Alice Cullen
Status:
schrieb am 30.05.2015 22:04
Wir sind letztes Jahr geflogen, ich hatte 1,5 Liter volvic, heißes Wasser in Thermoskanne und Milchpulver dabei.
Achtet darauf dass ihr Sitze reserviert für jedes Baby oder jedes Kind seine eigene Tasche Handgepäck hat. Habt ihr so gebucht dass die Babys bei euch auf dem Schoß sitzen müsst ihr bedenken es darf immer nur ein kleinkind in eine Sitzreihe, Hinflug saß mein Mann mit dem Hasen direkt hinter mir beim Rückflug zwei reihen hinter mir.

Oder ihr macht gleich mal zwei Fläschchen fertig, sofern die Kids die Milch kalt trinken.

Kinderwagen ging hin immer bis zum flugzeug direkt, abholen müssten wir ihn beides mal beim sperrgepäck. Wir hatten aber beide die Manduca als Handgepäck noch dabei zwinker




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020