Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    3 Links: Kindergesundheit nach IVF ? PID in Niedersachsen ? PKV: Alter kein Hindernis neues Thema
   Zink und Folsäure zur Verbesserung der Spermien: Fakt oder Fiktion?
   Erhöhtes Krebsrisiko nach Kryotransfer?

  KS für 39.0 nicht zu spät?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 04.04.2015 02:14
Ihr Lieben, vor vier/fünf Wo bekam ich meinen ET für 39.0 mit KS wg BEL, die auch immernoch besteht. Da habe ich mir noch nicht soviele Gedanken gemacht.

Bin nun 37+1 und werde langsam nervös, dass 39.0 fast zu spät sein könnte, wenn ich hier ständig lese, dass alle eher bei 38.0-38.3 entbinden. Und bei denen, die nicht vorher entbinden, habe ich das Gefühl dass häufig die FB platzt. Darauf kann ich gut und gerne verzichten, genauso wie eine Unterversorgung ab SSW 38. Mir geht es noch sehr gut und ich meine auch persönlich 39.0 zu schaffen, mache mir allerdings Gedanken um die Versorgung... bin bei 38.0 n Woche nochmal beim FA zur Überwachung, finde es jedoch sehr komisch, dass ich vom Khaus solch einen "späten" Termin bekommen habe....

Wie war das bei Euch? ggf hat die Dame sich galant verrechnet?! Eigentlicher ET wäre 1.5 und KS ist nun auf 16.4 datiert... was meint Ihr?


  Re: KS für 39.0 nicht zu spät?
no avatar
   Amiflosi
schrieb am 04.04.2015 14:05
Hallo,
finde es prima, den Termin so spät wie möglich zu legen.
Haben wir bei den Zwillingen auch so gemacht. Wobei der Ärztin und uns klar war, dass das eigentlich Quatsch ist, ich hatte vorzeitige Wehen.
Aber wir haben vereinbart, dass ich eben gleich komme, wenn sich die Geburt ankündigt. Das war dann auch drei Wochen vor dem festgelegten KS-Termin.


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 05.04.15 10:54 von Amiflosi.


  Re: KS für 39.0 nicht zu spät?
no avatar
   dana79
Status:
schrieb am 04.04.2015 17:42
Eigentlich finde ich es gut, wenn der geplante KS möglichst spät angesetzt wird. - Fürs Kind ist es doch gut, wenn es möglichst lange drin bleiben darf. Mit der früheren Terminierung will man nur umgehen, das jemand vorher schon mit Wehen da steht und dann ungeplant der KS gemacht werden muss. Sollest Du vorher Wehen bekommen, dann gehst Du halt in die Klinik und dann wird Dein Kind geholt.


  Re: KS für 39.0 nicht zu spät?
no avatar
   sommersonne1976
schrieb am 06.04.2015 14:10
Hallo,
bei mir wurde wegen großen Kindern, SS- Diabetis, Nierenproblemen und vielem anderen der Ks- Termin auf 36+ 5 gelegt.
Einen Tag vorher war dann Blasensprung, als hätten die Kids es geahnt.
So wurden sie dann einen Tag eher geholt.War aber okay: 2750g und 3240g waren gute Startgewichte. Nach 4 Tagen KH haben wir uns entlassen und alles war prima.

Ich würde alles auf mich zukommenlassen...


  Werbung
  Re: KS für 39.0 nicht zu spät?
no avatar
   spatz78
Status:
schrieb am 06.04.2015 21:56
Mir wurde 38+0 angeboten. Auf mein Bitten wurde bei 37+5 der KS gemacht. Oma hatte Urlaub ab 38+0 gebucht bevor wir die Schwangerschaft verkündet hatten.


  Re: KS für 39.0 nicht zu spät?
avatar    bavarian-girl
schrieb am 07.04.2015 15:25
Auch bei uns war der geplante KS bei 39+0.
Ich hatte die ganze Schwangerschaft Angst, daß die Beiden zu früh geboren wurden und war so froh, daß sie es lange ausgehalten haben. Ja, auch war am Schluss auch nervös. Aber alles war wunderbar.
Alles wurde engmaschig überwacht und die Beiden waren putzmunter mit 3200 und 2600 g. Was will man mehr...

Alles Gute für die nächsten Wochen!


  Re: KS für 39.0 nicht zu spät?
no avatar
   Heinz
schrieb am 09.04.2015 09:43
Hallo Mainhatten,

meine kamen auch erst bei 38+6, allerdings spontan und es war alles ok.
Was mir aber aufgefallen ist, wenn doch dein eigentlicher ET am 1.5. ist und der Kaiserschnitt für den 16.4. geplant ist, dann liegt dieser doch rund zwei Wochen vor ET und somit bei 38+0. Oder habe ich jetzt einen Denkfehler?!

In jedem Fall wünsche ich dir alles Gute für die Geburt und eine tolle Zeit mit deinen beiden.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020