Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Insemination bei idiopathischer Sterilität ? wie am besten? neues Thema
   Wie wichtig ist Vitamin D bei Kinderwunsch?
   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?

  Welchen Buggy für Zwillinge???
no avatar
   marina1
Status:
schrieb am 29.03.2015 22:29
Hallo an die Zwillingsmamas,
Meine Schwester hat 15M alte Zwillingsmädchen und den TFK Zwillingskiwa. Da ihr dieser zu schwer ist, ist sie auf der Suche nach einem leichen Zwillingsbuggy. Könnt Ihr was empfehlen??
Vielen Dank
Lg Marina


  Re: Welchen Buggy für Zwillinge???
no avatar
   himbeere
schrieb am 30.03.2015 09:15
  Re: Welchen Buggy für Zwillinge???
no avatar
   marina1
Status:
schrieb am 30.03.2015 22:08
Leider steht oben kaum was über Buggies , und wenn dann sind ads Infos von. 2008, es steht was fast nur über KiWas
Schade
Muss wohl weiter suchen
Danke
Grüsse Marina


  Re: Welchen Buggy für Zwillinge???
avatar    Alice Cullen
Status:
schrieb am 30.03.2015 22:35
Ich hatte da mal was geschrieben, kurz um wir haben jetzt den Peg Perrego aus 2. Hand und sind zufrieden, der ist halt im Auto für kurze Strecken, der TFK wird aber weiterhin sehr viel genutzt.

Den Koelstra kann ich nicht empfehlen. Ansonsten gibts noch McLaren der ist sehr beliebt, genauso sehe ich oft den Cybex.
Wobei der Pegperrego die bequemeren Sitze hat, Nachteil der geht nicht zusammen wie ein Regenschirm sondern bleibt so breit aber ist dafür sehr schmal zusammengebaut. im Zafira passt er auch in der Höhe gut rein wenn man mal viel einkauft.


  Werbung
  Re: Welchen Buggy für Zwillinge???
no avatar
   Fiorenna
Status:
schrieb am 31.03.2015 11:05
Wie gut und viel laufen sie denn? Wir haben aus dem gleichen Grund letzten Sommer einen gebrauchten Peg Perego gekauft, der war aber nur vier oder fünf Mal bisher im Einsatz.

Aktuell nehme ich für den Weg mittags vom Kindergarten einen Einlingsbuggy mit Buggy Board. smile Unseren UJ nehmen ich noch, wenn es wie derzeit arg windig ist und es regnet.


  Re: Welchen Buggy für Zwillinge???
no avatar
   Blume2010
Status:
schrieb am 31.03.2015 20:57
Wir haben den von Britax,aber so richtig zufrieden bin ich nicht (bin aber Bugaboo verwöhnt).
Die Sitzlehnen gehen nicht gerade,er fährt sich nicht so wendig,der Regenschutz ist schrecklich,...


  Re: Welchen Buggy für Zwillinge???
no avatar
   wundervollesleben
schrieb am 02.04.2015 06:34
Ich hätte mich im Nachhinein für einen Fahrrad Anhänger entschieden, den man auch so nehmen kann. Ist zwar nichts für klein rumschieben, aber wäre eine Alternative für mich gewesen. Den großen Wagen dann immer im Auto dabei. So hätte ich es gemacht. Räder beim Buggy für soviel Gewicht viel zu klein.


  Re: Welchen Buggy für Zwillinge???
avatar    walfischlein
schrieb am 03.04.2015 20:09
Hi,
wir haben den Britax und sind sehr zufrieden. Sitzlehnen haben wir mit einem Expander geradegestellt, geht prima.
LG walfischlein


  Re: Welchen Buggy für Zwillinge???
no avatar
   dana79
Status:
schrieb am 04.04.2015 17:46
Wir haben den Maclaren gebraucht gekauft und finden ihn eine Krankheit... . Buggys mit ihren kleinen Rädern sind total anstrengend zu schieben. Ja, wenig Platz im Kofferraum und leicht zu verstauen, aber das wars auch schon. Von daher, wir nehmen weiterhin quasi nur den Bugaboo.


  Re: Welchen Buggy für Zwillinge???
avatar    bavarian-girl
schrieb am 13.04.2015 08:46
Wir hatten den Koelstra. Für uns hat er gut gepasst.
Klein zusammenklappbar und vollkommen ausreichend für kurze Wege, im Shopping Center etc.

Wichtig es zu berücksichtigen, wofür ihr in nutzen wollt.
Als Ersatz für einen normalen Kinderwagen? Dazu taugen wohl die wenigsten Buggys.
Für kurze Strecken und möglichst klein zusammenklappbar? Dann sind die Schirmbuggys das Richtige (Koelstra, McLaren, Chicco, Hauck ), aber eben mit Einschränkungen bei der Bequemlichkeit zu Schieben etc. Am besten ist wohl der MacLaren Twin Techno - aber auch entsprechend teuer.

Der Peg Perego kam damals für uns nicht in Frage, weil er nicht so klein geklappt werden kann (war für uns wichtig).
Außerdem ist (war) ein Sitz deutlich schmäler als der andere.

Heute würde ich sehr gründlich über die Idee mit Einzel-Biggy und Board nachdenken. Das müßte gut klappen und erscheint mir ziemlich praktisch.

Im Threat oben findest Du eigentlich alle mir bekannten Modelle.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 13.04.15 08:49 von bavarian-girl.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020