Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Re: gestilllte Zwillinge und KH-Aufenthalt
avatar    tttxf
Status:
schrieb am 06.02.2015 14:05
Ich danke euch allen für eure Tipps. Mittlerweile habe ich noch mit eine anderen Ärztin gesprochen und bin mr nicht mehr sicher, ob ich das Medikament überhaupt will, evtl sind die Hämangiome doch das kleinere Übel.


  Re: gestilllte Zwillinge und KH-Aufenthalt
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 06.02.2015 14:44
Also, bei meinem Sohn hat es auch nicht so richtig viel gebracht traurig
Es ist nicht weiter gewachsen zur Zeit der Einnahme ( knappes halbes Jahr ), seitdem aber schon wieder.
Wir warten noch ein wenig ab, aber vermutlich muss chirurgisch interveniert werden.


  Re: gestilllte Zwillinge und KH-Aufenthalt
no avatar
   Amaris
schrieb am 08.02.2015 13:26
Hi!

Ich würde in Deiner Situation keinesfalls mit den drei Kindern und ohne Mann ins KH gehen.
Frag doch mal nach nem Familienzimmer. Weiß nicht, ob das in Deinem Fall geht.
Was wäre für Dich denn anstrengender: Zu viert im Familienzimmer, oder Du und die Maus alleine und Mann und Frosch zuhause?
Wenn Mann und Frosch zuhause bleiben sollen würde ich jetzt anfangen jeden Tag was auf Vorrat abzupumpen. Hast Du ne elektrische Milchpumpe? Verschreibt Dir die FA. Ich hab auch mal für einen Tag abgepumpt.
In der Not würde Dein Sohn übrigens auch Premilch nehmen zwinker. Aber ich würde es jetzt auch nicht herausfordern wollen.
Glaub, ne andere Alternative gibt es nicht.
Dir alles Gute und liebe Grüße!

Amaris


  Re: gestilllte Zwillinge und KH-Aufenthalt
avatar    pfingstrosenliebe
Status:
schrieb am 09.02.2015 10:18
Bei uns hat es (die zwei waren 5 Wochen, OP notfallmäßig innerhalb eines halben Tages, also keine Planung) so geklappt.
Ich habe allerdings eh pumpgestillt.

Ich mit M im KH (auf ner Pritsche geschlafen) und dort fleißig gepumpt. S bei Papa nachts, der arbeitet von 8-19 Uhr, meine Eltern haben Gott sei dank mitten im Umbau S tagsüber genommen. Und in der Mittagspause hat Papa die Milch geholt bei mir. ist dann dafür eine Std. unterwegs gewesen.

Hat alles gut geklappt, waren aber auch "nur" 6 Tage. Aber wir Erwachsenen sind auf dem Zahnfleisch gegangen.
Sehr Nähe-bedürftig sind die Jungs auch heute mit 2 1/2 noch, aber was nicht ist, ist nicht in Notfällen. Gib einfach alles was geht und gut.Ihr schafft ds.


  Werbung
  Re: gestilllte Zwillinge und KH-Aufenthalt
no avatar
   silva_0210
Status:
schrieb am 10.02.2015 10:31
Hallo!
Also, mal so eine ganz andere Idee:
Muss dein Baby denn ausgerechnet jetzt schon ins KH und eingestellt werden?
Fast alle Hämagiome bilden sich doch zurück im ersten Lebensjahr? Bei unseren beiden sieht man jetzt gar nichts mehr davon.

Die Situation wäre doch sicherlich entschärft, wenn ein Aufschub möglich wäre und du einfach in 3 Monaten ins Krankenhaus gehst??? Oder ist das so dringend?

Bei uns war es so, dass ich meine Jungs auch unbedingt bis zum Ende stillen wollte, unsere Situation das dann eben nicht mehr zu ließ. Schade, aber von einer Mama die total gestresst ist, hat ja keiner was. Vielleicht wäre dann umstellen auf die Flasche eine Lösung.

Viel Erfolg und DURCHHALTEN!!!
LG silva




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021