Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Wie Zwillis am besten ins Bett bringen
avatar    tttxf
Status:
schrieb am 22.11.2014 10:08
Huhu. meine beiden sind jetzt 14 Wochen alt und wir haben immer noch keine Lösung fürs zubettgehen gefunden - da die Maus so unruhig ist und sich immer in den Schlaf schreien muss (bekommt schon Physiotherapie bei Blockaden etc) und auch der Frosch große Probleme hat einzuschlafen - so machen sie sich auf jeden Fall gegenseitig wach, wenn man versucht sie im gleichen Zimmer hinzulegen. Das ist nur abends ein Problem, tagsüber schläft die Maus im TT und der Frosch wird rumgetragen und schläft dann im Stubenwagen.

Aktuell machen wir es meist so dass mein Mann mit der Maus ins Schlafzimer geht, sie dort festhält und kuschelt bis sie sich in den Schlaf gebrüllt hat (schlimm, ich weiß, aber es gibt keine andere Lösung) und ich mit dem Frosch im Wohnzimmer bleibe und ihn herumtrage bis ich ihn ablegen kann. Wenn der Frosch dann 2,3h geschlafen hat und mein Mann auch ins Bett will, bringt er ihn auch ins Schlafzimmer, immer mit der Gefahr dass einer oder beide davon aufwachen.
Das ist ziemlich unbefriedigend, wir sind noch weit entfernt von irgendeinem Ritual (hatten das mal angefangen, aber die Maus kriegt bei ihrem Brüllen eh nicht mit, ob ich singe oder vorlese etc...)
Wie macht ihr das? Habt ihr Ideen?


  Re: Wie Zwillis am besten ins Bett bringen
no avatar
   herbstlaus
Status:
schrieb am 22.11.2014 15:48
Puh, das klingt übel, helfen kann ich ir nicht. wünsche euch gute Nerven und viel Kraft!


  Re: Wie Zwillis am besten ins Bett bringen
no avatar
   Schnuppe 1979
Status:
schrieb am 22.11.2014 19:58
Hallo liebe Ttxf,

Wir "kennen" uns noch vom endlich schwanger Forum. Ich bin heute bei 29+3
Bekomme immer mehr Respekt vor den Zwillis, habe auch einen extra Post geöffnet. Leider kann ich dir nicht helfen, da meine Zwillis noch gut aufgeräumt sind, aber ich wünsche Dir viel Erfolg mit deinen Zweien!!

Liebe Grüße


  Re: Wie Zwillis am besten ins Bett bringen
no avatar
   Blume2010
Status:
schrieb am 22.11.2014 20:27
Wie wäre es,wenn dein Mann den Frosch mit ins Schlafzimmer nimmt und ihn dort trägt,bis er ihn ablegen kann? Dann könntest du die Maus so lange im Wohnzimmer stillen,tragen usw bis sie schlafen kann. Schreien und festhalten finde ich keine Lösung. Bei uns ist sie manchmal eingeschlafen,wenn wir sie im Maxi Cosi geschaukelt haben (also mit dem Arm so richtig hin und her,sehr anstrengend). Ansonsten müsstest ihr vielleicht in getrennten Zimmern schlafen und dein Mann bringt dir den Frosch zum Stillen.


  Werbung
  Re: Wie Zwillis am besten ins Bett bringen
no avatar
   spatz78
Status:
schrieb am 22.11.2014 20:48
Haben sehr pflegeleichte Kinder was das ins Bett bringen betrifft. Ne Zeitlang musste ich mit. Ein Kind im Gitterbett das wie ein beistellbett herangezogen war und eins in unserem Bett auf der anderen Seite von mir.
Ein Zwilling ist tatsächlich auch ne Zeitlang gerne im maxi cosi eingeschlafen, allerdings nicht schaukelnd sondern mit Motorgeräuschen. Da ich Abends oft alleine war, war es nicht der Motor vom Auto sondern meistens der der Spülmaschine. Hinlegen aus mc oder elternbett hat immer problemlos funktioniert.
Mittlerweile gehen beide zur gleichen Zeit in ihr Kinderzimmer und schlafen auch ohne Begleitung ein. Ihr licht, Musik und die Gesellschaft der Schwester das ist das was die zwei brauchen.


  Re: Wie Zwillis am besten ins Bett bringen
avatar    tttxf
Status:
schrieb am 22.11.2014 22:44
Zitat
Blume2010
Wie wäre es,wenn dein Mann den Frosch mit ins Schlafzimmer nimmt und ihn dort trägt,bis er ihn ablegen kann? Dann könntest du die Maus so lange im Wohnzimmer stillen,tragen usw bis sie schlafen kann. Schreien und festhalten finde ich keine Lösung. Bei uns ist sie manchmal eingeschlafen,wenn wir sie im Maxi Cosi geschaukelt haben (also mit dem Arm so richtig hin und her,sehr anstrengend). Ansonsten müsstest ihr vielleicht in getrennten Zimmern schlafen und dein Mann bringt dir den Frosch zum Stillen.

Wir haben vorher auch immer geschaukelt, Federwiege etc- aber die Physiotherapeutin ist auf Frühchen spezialisiert und sagte häufig kann ihr Gleichgewichtssinn das nicht verarbeiten und hat uns komplettes Schaukelverbot gegeben. Nur Festhalten, damit sie wissen, dass wir da sind. Seitdem wir das machen, schlafen sie insgesamt auch mehr tagsüber, scheint also zu stimmen.

In getrennten Zimmern haben wir auch schon überlegt, aber mein Mann wacht nicht schnell genug auf bevor der Frosch schreit und alle wach macht (habemn keine dicken Türen).


  Re: Wie Zwillis am besten ins Bett bringen
no avatar
   Blume2010
Status:
schrieb am 23.11.2014 12:40
Zitat
tttxf
Zitat
Blume2010
Wie wäre es,wenn dein Mann den Frosch mit ins Schlafzimmer nimmt und ihn dort trägt,bis er ihn ablegen kann? Dann könntest du die Maus so lange im Wohnzimmer stillen,tragen usw bis sie schlafen kann. Schreien und festhalten finde ich keine Lösung. Bei uns ist sie manchmal eingeschlafen,wenn wir sie im Maxi Cosi geschaukelt haben (also mit dem Arm so richtig hin und her,sehr anstrengend). Ansonsten müsstest ihr vielleicht in getrennten Zimmern schlafen und dein Mann bringt dir den Frosch zum Stillen.

Wir haben vorher auch immer geschaukelt, Federwiege etc- aber die Physiotherapeutin ist auf Frühchen spezialisiert und sagte häufig kann ihr Gleichgewichtssinn das nicht verarbeiten und hat uns komplettes Schaukelverbot gegeben. Nur Festhalten, damit sie wissen, dass wir da sind. Seitdem wir das machen, schlafen sie insgesamt auch mehr tagsüber, scheint also zu stimmen.

In getrennten Zimmern haben wir auch schon überlegt, aber mein Mann wacht nicht schnell genug auf bevor der Frosch schreit und alle wach macht (habemn keine dicken Türen).

OK,mit Frühchen kenne ich mich da nicht aus.
Habt ihr mal probiert,ob dein Mann wirklich nicht aufwacht,wenn das Bett direkt daneben ist? Wenn ich mit im Zimmer war,hat er es auch nicht gehört. War er alleine,hat er viel besser aufgepasst


  Re: Wie Zwillis am besten ins Bett bringen
no avatar
   Fiorenna
Status:
schrieb am 24.11.2014 17:08
Hm, Ahörnchen könnte auch nicht gut abschalten - ist immer. Och so, aber nicht mehr so schlimm. Der Osteopath meinte, es gäbe kinder, die Schwierigkeiten mit dem umschalten von aktiv auf Ruhe hätten, auch ohne Blockaden oder so.
Habe Ahörnchen damals oft eine Stunde im Dunkeln getragen, bis sie schlafen konnte. Bhörnchen war damals kein Problem.

Sicher, dass das Kind schon müde ist? Oft haben Zwillinge auch einen unterschiedlichen schlafbedarf.

Und mit beiden gleichzeitig ins Bett gehen, funktioniert (noch) nicht? Hätte bei uns in dem Alter auch nicht geklappt.


  Re: Wie Zwillis am besten ins Bett bringen
avatar    Alice Cullen
Status:
schrieb am 25.11.2014 00:05
Wir haben unzählige Varianten hier gehabt, ganz am Anfang habe ich sie in den KiWa gelegt und wenn sie schliefen hat mein Mann sie in der Trage nach oben getragen und umgebettet.
Dann zog der Hase mit ca. 12 Wochen ins eigene Zimmer, denn er schlief dann schon mal 4 mit viel Glück 5 h, Maus war aber auch sehr unruhig und schlief bei mir.
Maus zog erst kurz vor dem 1. Geburtstag ins Kizi ( auch ins eigene ), einschlafen ging dann bei ihr erstmal nur mit mir in meinem Bett.
Der Hase trank seine Milch mit Papa auf dem Schaukelstuhl.

So richtig hinlegen ging erst etwas über einem Jahr, und auch nur mit Milchflasche ( diese trinken sie ratz fatz leer und schlafen ein) ab und an hat Maus noch kuschelbedarf und weint nach 30 min dann kommt sie zu uns kuscheln.
Dem Hasen reicht es sollte er mal nicht einschlafen wenn ich neben seinem Bett liege.

Übrigens haben beide die Zimmer direkt aneinander, aber sie stören sich nicht, obwohl die wände auch hellhörig sind.
Aber wehe sie sind zusammen in einem Zimmer das klappt nicht!


  Re: Wie Zwillis am besten ins Bett bringen
no avatar
   berlink
Status:
schrieb am 25.11.2014 00:16
bei usn waren sie zusammen in einem bett bis ca. 9. Monat. so in etwa. dann getrennte betten, mit 11 Monaten ca. getrennte zimmer, der junge schlief gelich und unkompliziert im kizi ein. Madame blieb bis ca. 15. monat im schlafzi. seitdem in einem zi. wieder. funktioniert allermeist gut, Trennung geht gar nicht.

ich habe im alter deiner beiden die beiden nacheinander ins bett gebracht. erst schlief ein kidn beim trinken ein, wurde hingelegt, dann das andere, auch ins bett gelegt. schliefen allermeist weiter.
ganz am anfang war das ablegen auch etwas langwieriger, da blieb Madame z.b, noch ein stück auf dem arm.

viel geduld!


  Re: Wie Zwillis am besten ins Bett bringen
no avatar
   brokkoli1
Status:
schrieb am 28.01.2015 22:17
@tttfx: wie schaut es bei euch mittlerweile mit dem Schlafen aus?
Wir hampeln hier ähnlich rum,wobei das Problem nur besteht,wenn sie Abends im Schlafzimmer im Beistellbett schlafen sollen.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021