Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Schwanger mit Eineiigen Zwillingen in nur einer Fruchblase! Angst
no avatar
   Juli87
Status:
schrieb am 21.10.2014 20:38
Hallo alle Zwillingseltern,

ich bin nach einer ICSI schwanger mit Eineiigen Zwillingen.
Mir wurden 2 Blastozysten eingesetzt und ich hab mit einer Zwillingsschwangerschaft gerechnet. Aber eher mit einer zweieiigen. Meine Blutwerte HCG waren doppelt so hoch wie bei einer normalen schwangerschaft.
Im ersten Ultraschall sah man nur eine Fruchthöhle und der Arzt meinte, oh ok es wird nur eins. Wir waren schon erleichtert. Gestern war nochmal beim Ultraschall und der Arzt sah nur eine Fruchthöhle, aber mit zwei schlagenden Herzen. Ich war erfreut und geschockt zu gleich.
Erst zu Hause habe ich gelesen, wie hoch das Risiko ist. Eigentlich für alles wovor man Angst haben kanntraurig
Wer hat auch solche Zwillinge bekommen? Mein Arzt meinte, dass sich noch ein Embryo wieder zurückentwickeln kann und nur einer durchkommt. Aber wie solldas funktionieren wenn beide in einer Fruchthöhle sind?
Unten mein Ultraschallbildzwinker

Lg





  Re: Schwanger mit Eineiigen Zwillingen in nur einer Fruchblase! Angst
avatar    Klippe
schrieb am 21.10.2014 20:52
Hallo,
ich habe auch ein eineiiges Pärchen, die beide in einer Fruchthöhle steckten. Aber Fruchthöhle ist ja nicht gleich " Fruchtblase", oder? Es gibt ja in der späteren Fruchtblase irgendwie noch äußere und innere Eihäute... Verwirrung... habs wieder vergessen. Lass dich nicht verrückt machen, die beiden haben vielleicht eine gemeinsame Plazenta ( hatten meine), das kann theoretisch zu Unterversorgungen von einem führen, muss aber nicht, die Ärzte kontrollieren das ja dann. Bei uns war alles gut und es ist optisch wirklich witzig, eineiige Zwillinge zu haben.

Bei Wikipedia findet sich Folgendes:

"Ursache für die verschiedenen Entwicklungen von eineiigen Zwillingen ist die Spezialisierung der Zellen in den ersten Tagen nach der Befruchtung. Sind die Zellen in den ersten drei Tagen noch gleich, so spezialisieren sie sich danach: Einige bilden den ernährenden Teil (Trophoblast, bildet die Plazenta), die anderen den embryonalen Teil (Embryoblast). Bei dieser Spezialisierung wird die äußere Eihaut (Chorion) gebildet, einige Tage später entsteht die innere Eihaut (Amnion). Diese Eihäute können nicht geteilt werden. Je nachdem, ob die Teilung vor oder nach der Bildung der äußeren Eihaut abgeschlossen war, werden zwei oder nur eine äußere Eihaut gebildet, analog bei der inneren Eihaut.

Teilung des Keimes bis zum dritten Tag nach der Befruchtung (dichoriale Zwillinge)
Es findet eine vollständige Teilung statt. Beide Teile des Keimes nisten sich unabhängig voneinander in der Gebärmutter ein. Es entstehen zwei Fruchtblasen und zwei Plazentas.
Teilung zwischen dem 3. und 7. Tag nach der Befruchtung (monochorial-diamniote Zwillinge)
Es findet eine vollständige Teilung des embryonalen Teiles, nicht jedoch des ernährenden Teiles statt. Die beiden Embryonen nisten sich gemeinsam in der Gebärmutter ein. Es entstehen zwei Fruchtblasen. Die Kinder werden von einer gemeinsamen Plazenta versorgt, wodurch das Risiko eines fetofetalen Transfusionssyndroms besteht.
Teilung nach dem 9. Tag nach der Befruchtung (monochorial-monoamniote Zwillinge)
Die beiden Embryonen teilen sich die Fruchtblase und die Plazenta. Findet die Teilung erst nach dem 13. Tag nach der Befruchtung statt, kann diese Teilung häufig nicht mehr vollständig erfolgen; es kommt zur Bildung siamesischer Zwillinge.
In seltenen Fällen können eineiige Zwillinge verschiedene Geschlechter haben. Bei einer unvollständigen Teilung kann das Y-Chromosom verloren gehen. Das Kind ohne Y-Chromosom entwickelt sich dadurch zum Mädchen. Diese Mädchen leiden dann unter den Folgen des Turner-Syndroms."

So, verwirrend genug? Wichtig ist: du bist schwanger, das ist wundervoll!! Alles Gute für euch! Alles Weitere wird sich finden.


3 mal bearbeitet. Zuletzt am 22.10.14 05:11 von Klippe.


  Re: Schwanger mit Eineiigen Zwillingen in nur einer Fruchblase! Angst
no avatar
   Lilian1971
Status:
schrieb am 22.10.2014 07:35
hey erstmal glückwunsch zu deiner schwangerschaft. kenne mich mit einiigen zwillingsschwangerschaften leider nicht aus. kann dir jedoch das forum einskannjeder.de empfehlen! dort sind nur mehrlinge unterwegs.
wünsche dir viel glück. mache dich nicht fertig. alles gute. werde mal deine geschichte hier verfolgen.
viele grüße
lilian


  Re: Schwanger mit Eineiigen Zwillingen in nur einer Fruchblase! Angst
avatar    hibbl
Status:
schrieb am 22.10.2014 14:04
Hallo und Glückwunsch!
Meine Eineiigen haben sich ebenfalls eine Fruchtblase geteilt. Allerdings waren sie durch eine dünne Eihaut getrennt. Auch die Plazenta wurde schwesterlich geteilt. Führte aber zu keiner Unterversorgung bei einer der Beiden.
Sie kamen gleich lang und fsdt gleich schwer auf die Welt.

Versuch dir nicht so viele Gedanken zu machen und genieße lieber die SS.

LG


  Werbung
  Re: Schwanger mit Eineiigen Zwillingen in nur einer Fruchblase! Angst
no avatar
   sigikids
schrieb am 23.10.2014 07:47
Hallo...

Ich kann deine Angst verstehen, ging mir auch so.

Mein Ultraschall-Bild sah quasi genauso aus wie deins...nur dass sie noch etwas näher aneinander hockten zwinker
Ärzte befürchteten auch anfangs eine mono-mono Schwangerschaft, aber es stellre sich dann mono-di heraus.
Also nur die Plazenta zusammen.
Bei uns ging alles gut.

Viel Glück und herzlichen Glückwunsch smile


  Re: Schwanger mit Eineiigen Zwillingen in nur einer Fruchblase! Angst
no avatar
   Juli87
Status:
schrieb am 26.10.2014 19:24
Vielen Dank für eure Antworten, ihr habt ja alle gute Erfahrungen gemacht, das nimmt mir ein wenig die Angst.
Bekomme aber manchmal trotzdem Panik, dass in der späten Schwangerschaft etwas schief gehen kann und meine Kinder viel zu früh auf die Welt kommen und es nicht schaffen und oder Sie schwere Behinderungen haben werdentraurig
Im Internet steht soviel schlimmes über diese Schwangerschaft mit Mono Zwillingentraurig


  Re: Schwanger mit Eineiigen Zwillingen in nur einer Fruchblase! Angst
no avatar
   pebbles30
schrieb am 28.10.2014 13:55
Im Inet findet man immer nur das Schlimme, wenn jemand schreibt, alles kein Problem, geht das nunmal unter.
Dramatische Geschichten bleiben immer mehr im Gedächtnis hängen als wenn jemand schreibt, alles Gut, Problemlose Schwangerschaft und geburt und alle sind am selben Tag wieder heim gegangen.


Ich hatte als Schulkind zweimal Klassenkameraden mit jüngeren Zwillingsgeschwistern. Beide paare eineiig, das teilweise nur eltern sie auseinander halten konnten. Ich konnte es jedenfalls nicht. zwinker
Alles kein problem, jedenfalls keine Frühchen. Ob Kaiserschnitt oder nicht, weiß ich nicht. Hat mich als Schulkind nicht so interessiert.

Mein grosser Bruder hatte Freunde die eineiige Zwillinge waren, das war ein Überraschungspaket. Oh da kommt ja noch ein Kind!
Kennengelernt habe ich sie als ausgewachsene Männer.

Hm, mein Mann hatte früher im sportverein auch Zwillinge, auch eineiig. Was ich nur interessant finde, da hat sonst niemand Zwillinge. Weder vorher in der Familie, noch die Zwillinge selber. bin mal gespannt wenn mal Enkel kommen, ob da Zwillinge dabei sind.

Meine Hebamme hat vor einigen Jahren eine Schwangerschaft betreut, wo der sich darauf spezialisierte Arzt, bis zuletzt die Zwillinge übersehen hat.
Dazu noch das verkehrte Geschlecht und das erzählt sie jetzt den schwangeren immer, damit diese sich nicht zu sehr auf den US verlassen und enttäuscht sind, wenn das Kind jetzt doch kein Mädchen/Junge ist.



alles Gute für die Schwangerschaft!

pebbles


  Re: Schwanger mit Eineiigen Zwillingen in nur einer Fruchblase! Angst
avatar    Micki
Status:
schrieb am 03.11.2014 00:23
Hallo!

Vor fast ziemlich genau einem Jahr sah mein Ultraschallbild genau so aus! Doch auch bei meinen war zwar die äußere Fruchthöhle gemeinsam, eine Trennwand und somit zwei Fruchtblasen entdeckte man dann in der 10. Woche. ...
Ich hatte auch furchtbar Angst um die Beiden während der Schwangerschaft, doch es ging alles gut und ich habe hier nun zu Hause zwei zuckersüße eineiige Mädels!
Bei mittlerweile drei Bekannten mit dieser Konstellation ging auch alles gut !

Alles Gute
Micki




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021