Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Wann KS mit Zwillis, wenn erste Geburt auch Ks war?
avatar    Stolbist
Status:
schrieb am 07.10.2014 06:46
Hallo,liebe Mehrlingseltern,

die Frage steht schon oben. Gestern bei Ersttrimesterscreening hat meine Gyn gesagt, dass mit meiner Vorgeschichte: KS im Aug.2012 wegen beginnende Gestose in 39.Ssw, Myome-Op in 2008, Fg, werden wir gluecklich sein, wenn wir bis 36 Ssw schaffen....Das hat mich dann ganz schon umgehauen.....Ich meine, ich rechne schon, dass ich nicht bis 40.Ssw schaffe: bin dazu klein, Uebergewicht, meine Mutter hat uns Zwilli ge vermutl. Mit 35.ssw entbunden- wir waren nur 1900 und 2100......Blume


Meine Frage: wer von euch war mit Zwillis Ss und hatte 2.Ks und in welcher Woche?

Muss man in 36.ssw immer mit Komplikationen und Trinkschwaeche rechnen?Gute Nacht


  Re: Wann KS mit Zwillis, wenn erste Geburt auch Ks war?
avatar    Lina+3
Status:
schrieb am 07.10.2014 08:10
Ich hatte beim 1. Kind einen KS und dann Zwillinge. Mir wurde gleich gesagt, ich könnte wieder mit einer KS-Entbindung rechnen, da die Ärzte nicht riskieren wollen, dass die Narbe unter starken Wehen reißt. Außerdem wurde die Narbe während der gesamten Schwangerschaft per US kontrolliert, wie stark sie noch ist.

Ich bekam in der 27. SSW ein Cerclage-Pessar, hatte ab der 30. SSW eine Haushaltshilfe. Dann bekam ich vorzeitige Wehen (wobei es mir sonst gut ging) und musste ins KH an Wehenhemmer. Da ich dann immer mehr abnahm und die Kinder gute Gewichte hatten, ich sehr schlecht auf die Tokolyse reagiert habe, entschlossen sich die Ärzte bei 33+5 zum geplanten KS. Die Kinder hatten 2.120 und 2.760 g. Sie mussten nur ins Wärmebett. Keine Beatmung, keine Sondierung. Das Mädchen (die schwerere) hatte ich nach 3 Tagen im Zimmer, ich konnte sie gleich voll stillen. Der Junge bekam abgepumpte Muttermilch aus der Flasche, wurde immer wieder angelegt, blieb aber auf der Kinderstation nachts. Nach 2 Wochen, insgesamt 3 Wochen KH-Aufenthalt wurden wir gemeinsam entlassen. Ich ging mit 2 voll gestillten Kindern nach Hause.

Ich hatte mir nie ein Ziel jenseits der 36. SSW gesetzt. Ich bin sehr schlank, schmales Becken, hatte einen enormen Bauch und irgendwie war klar, dass ich nicht weiter kommen werde. Aber nachdem mein Großer schon bei 32+1 geholt werden musste, fand ich alles, was über diesen Termin hinaus ging, schon als sensationell und positiv. Und die fast 2 Wochen, die die Zwillinge länger im Bauch waren, hat man auch deutlich gemerkt.

Ich habe übrigens in der 31. SSW schon Lungenreifespritzen bekommen, rein prophylaktisch.

LG


  Re: Wann KS mit Zwillis, wenn erste Geburt auch Ks war?
no avatar
   sommersonne1976
schrieb am 07.10.2014 17:11
@ Stolbist:

Meine erste Geburt war auch KS.
Die Zwillinge hätte ich gerne normal bekommen, aber sie lagen beide nicht günstig.
Ich bin auch klein (1,63m) und bin mit 80kg in die Schwangerschaft rein gegangen.
Bis zur 20. Woche habe ich gearbeitet, danach musste ich viel, viel liegen.
Hab ich auch brav gemacht und so habe ich es bis zur 37. SSW ausgehalten.
Hatte bei 36+3 einen Blasensprung.
Einen Tag später wäre der KS- Termin gewesen.

Meine Jungs waren 2750g und 3250g schwer und nach 4 Tagen durften wir nach Hause.

Ich kann nur jeder Zwillingsmutter empfehlen: Ruhe, Liegen, Ruhe, Liegen....
Auch wenn man schon einen kleinen Stöpsel daheim hat.

Liebe Grüße
Sommersonne


  Re: Wann KS mit Zwillis, wenn erste Geburt auch Ks war?
no avatar
   Schmunzi
Status:
schrieb am 07.10.2014 18:27
Mensch, was lese ich denn da? Ganz herzlichen Glückwunsch!!!
Vielleicht kennst du mich ja noch von Kleinputz smile

Ich hatte beim Großen auch einen KS und bin auch klein und übergewichtig *schäm*
Bei den Kleinen musste ich mich ab circa 30SSW etwas schonen, habe aber bis dahin auch gearbeitet.
Die beiden wurden bei 38+1 geholt und hatten beide 2900g.
Kann also auch gut gehen smile


  Werbung
  Re: Wann KS mit Zwillis, wenn erste Geburt auch Ks war?
no avatar
   Amiflosi
schrieb am 07.10.2014 23:07
Hallo,
bei mir wurde eigentlich an eine "natürliche Geburt" gedacht, weil die Geburt beim Großen relativ einfach war.

Dann lagen die Zwillinge aber quer und ich brauchte einen Kaiserschnitt.
In der 29 SSW hatte ich wehen und musste im Krankenhaus liegen, mit Wehenhemmern, Lungenreife...
letztendlich haben wir bis 35+6 durchgehalten. Größe war jeweils 47 cm, Gewicht 2220 und 2500 Gramm.
Sie haben gleich selbständig geatmet, alles prima...

Wir blieben erst Mal auf der ganz normalen Geburtsstation. Meine Tochter bekam ich 3 Stunden nach der Geburt, nach kurzer Überwachung auf der Neugeborenenstation. Meinen Sohn ca. 6 Stunden nach der Geburt.
Er war trinkschwach und wir wurden in die Kinderklinik verlegt, zum Päppeln.

So rückblickend denke ich, mein Kleiner ist einfach ein mäkeliger Esser. Der lebt so ein bischen von Luft und Liebe Liebe

Also 36 SSW ist schon ganz okay!!


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 07.10.14 23:08 von Amiflosi.


  Re: Wann KS mit Zwillis, wenn erste Geburt auch Ks war?
avatar    Stolbist
Status:
schrieb am 08.10.2014 01:02
Oh, vielen Dank für so viele Mitmachgeschichten!!! Erstmal: Hut ab! Viele haben trotzt Fruehgeburt staatliche Kinder ausgetragen!!!

Wow, Lina, Hammer, dass Du trotz KS so schnell beide vollstillen konntest! Bei mir kam Mumi erst am 5.Tag.....Obwohl ich tag und Nacht jede 2st.angelegt habe und meine Tochter sehr gut gesaugt hat......Ich habe Respekt vom Stillen der Zwillis....V.a wenn sie auch solche Nuckler wie meine Tochter sind und keinen Schnuller akzeptieren werde....dann kann echt einpacken Gute Nacht....Der Plan ist für mich eben- nicht nach Bedarf wie bei Einling zu stillen..sondern versuchen auf 3 st.Rhytmus zu kommen.....und synchron....so viel zu Traeumen Ich wars nicht


Eure Geschichten machen mir echt Mut!! Ich werde jetzt Antrag für Haushaltshilfe bei DAk stellen..zumindest nachmittags, wenn meine Tochter aus Kita zurück ist, werde ich hier Hilfe brauchen....und ja-liegen und mich schohnen war auch meine Devise in 1.Ss!


  Re: Wann KS mit Zwillis, wenn erste Geburt auch Ks war?
avatar    Lina+3
Status:
schrieb am 08.10.2014 08:07
Ich habe mir noch am Tag der Entbindung eine Milchpumpe bringen lassen und dann sofort abgepumpt. Es kamen gleich 30 ml. Und dann habe ich wirklich im 3 h-Takt abgepumpt. Milcheinschuss hatte ich am 3. Tag und danach hatte ich so viel Milch, dass die Schwestern mich gefragt haben, wie viele Kinder ich eigentlich stillen will.

Meine Kinder waren übrigens nie auf 3 h getaktet, das wäre ihnen zuwenig gewesen. Schon im KH war der Kleine auf 2,5 h und die Schwester haben wir dann danach gemacht. Mein Sohn nahm übrigens auch keinen Schnuller, der nahm nur das Original, nachdem er auf den Geschmack gekommen war.

Bis Mitte der Schwangerschaft habe ich ganz normal gelebt, da ging es mir auch gut, da brauchte ich keine Hilfe. Und wir sind noch umgezogen, als ich in der 20. SSW war.

So weit bist du ja noch nicht, warum willst du jetzt schon einen Antrag auf HH stellen? In der 12. Woche ist der Bauch nicht dick und man kann doch mit dem Kind spielen oder spazierengehen oder auf den Spielplatz gehen. HH sollte man dann haben, wenn die Alternative wäre, dass man ins KH muss, weil man sonst nichts mehr machen kann.

LG


  Re: Wann KS mit Zwillis, wenn erste Geburt auch Ks war?
no avatar
   Mucki76
Status:
schrieb am 08.10.2014 19:10
Hallo,

ich hatte meine KS Schnitt Termin für die Zwillis bei 37+3, sie wollten aber schon bei 37+1 raus. Wir sind nach 3 1/2 Tagen nach Hause. Bei hatten da um die 2300/2400 g Gewicht. Am Anfang haben aie wenig gertrunken dafür alle 2 Stunden. Gestillt habe ich nur den Mausbär, weil Mauseline nicht wollte oder konnte. Die hängt auch jetzt gerae noch an ihrer Milchflasche . Ohne geht es abends nicht ins Bett :0( . Dabei ist es eigtl nur warmes weisses Wasser :0). Die Entwicklung war dann aber super und irgendwann konnten sie dann auch eine große Flaschte trinken, Das hab ich die ersten Monate nicht für möglich gehalten, da waren es max. 70 ml. Aber der Arzt und die Hebamme und waren immer entspannt und ich daher weitesgehend auch.

Ich habe auch viel gelegen, wenn es ging und denke auch, dass ich deswegen soweit geschafft habe.
Drücke dir fest die Daumen,
alles Liebe Mucki


  Re: Wann KS mit Zwillis, wenn erste Geburt auch Ks war?
no avatar
   Finha
Status:
schrieb am 08.10.2014 20:14
Ich hatte einen ks mit einling und 1 jahr und neun monate später wieder ks mit zwillingen. Bis 38+0 hätten die Ärzte mich gehen lassen. Ich wurde eingeleitet und es klappte wieder nicht natürlich. Bei 37+4 kamen sie reif zur welt mit je fast drei kilo.


  Re: Wann KS mit Zwillis, wenn erste Geburt auch Ks war?
no avatar
   Käsekückchen
Status:
schrieb am 09.10.2014 06:44
Meine Große kam bei 40+5 perKS, die Zwillis wurden bei 37+5 geholt und hatten beide um die 3 Kilo. Ich hätte auch spontan entbinden können, hatte aber große Angst vor der Geburt. Meine Hebamme meinte im Nachhinein, dass ich die Kinder wohl eh nicht spontan hätte bekommen können aufgrund der Größe und meiner Vorgeschichte bei der ersten Geburt (Wehenschwäche). Geschont habe ich mich kaum, mir ging es lange recht gut und erst zum Schluss ist es sehr beschwerlich geworden.


  Re: Wann KS mit Zwillis, wenn erste Geburt auch Ks war?
no avatar
   sykana
Status:
schrieb am 09.10.2014 21:53
Hallo,
falls Du noch liest,
Meine Kleinen kamen per geplanter Sectio bei 36+4 (2240g und 2470g) zur Welt. A mit 2240g hatte ich sofort bei mir, T musste noch 4 Tage aufgrund einer mitgebrachten Infektion auf die Intensiv. Nach 7 Tagen waren wir zu Hause. Wir hatten keine Trinkschwäche, beide hatten lediglich am Anfang einige Probleme die Körperwärme zu halten.
Die geplante Sectio fand ich deutlich "besser", als den Notkaiserschnitt beim ersten Sohn. Ich war deutlich schneller mobil und empfand auch alles insgesamt weniger schmerzhaft.
Viele Grüße
Y.


  Re: Wann KS mit Zwillis, wenn erste Geburt auch Ks war?
avatar    Stolbist
Status:
schrieb am 10.10.2014 01:25
Vielen Dank für Eure Erfahrungen!!!

Neee..bei DaK dauert es doch mit der Hilfestellung...und es ist noch nicht gesagt, dass sie jmd. gleich fuer mich haben werden ...vlt.werden sie es genehmigen, aber die Hh muss ich mir selbst suchen...Ich plane erst ab 21.Ssw Hh ein..davor moechte ich drei Wochen zu Risiko-Ss -Kur (muss auch genehmigt werden)...Die Zeit vergeht zu schnell.......
Wenn Komplikationen eintretten sollten, kann zu spaet sein für Hh Beantragung! Habe hier naehmlich keine Familie, die mal zu Not einspringen kann! Mein Mann ist selbstständig und hat 60st/woche....er wird kein Haushalt UND Kind schmeissen koennen....Waehrend des Kurses wird ausnahmsweise meine Schweaegerin um meine Tochter kuemmern.aber nur weil sie gerade Diplomarbeit schreibt und nicht arbeitet.....sie kann aber nicht helfen, wenn ich dann ins Kh für mehrere Wochen Vollzeit muss...

Ich hab hier noch ein 30st/Job. .zwar muss ich nicht taegl.ins Buero und kann vieles von zu Hause sitzend am laptop machen, aber es muss doch gut organisiert sein...riesen Haus und Garten ist es jetzt schon beschwehrlich zu putzen...bei mir zieht dann alles unten, wenn ich drei Etagen durch bin...da werde ich Hilfe brauchen......

Ich kenne meine Kondition...ohne Schohnung werde ich bis 36ssw nicht schaffen! Daher rechtzeitig Hilfe holen werde ich tun!


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 10.10.14 01:35 von Stolbist.


  Re: Wann KS mit Zwillis, wenn erste Geburt auch Ks war?
avatar    Lina+3
Status:
schrieb am 10.10.2014 08:10
Zitat
Stolbist
.riesen Haus und Garten ist es jetzt schon beschwehrlich zu putzen...bei mir zieht dann alles unten, wenn ich drei Etagen durch bin...da werde ich Hilfe brauchen......

Eine Haushaltshilfe ist aber keine Putzfrau. Wenn du Hilfe in Haus und Garten brauchst, dann engagiere dir eine Putzfrau, die das macht. Natürlich ist es toll, wenn die Krankenkasse einem die Putzfrau zahlt, vielleicht sollte ich auch mal einen Antrag stellen.

Normalerweise stellt der Arzt die Verordnung für die HH aus, wenn es tatsächlich notwendig ist. Bei uns war dann innerhalb von 2 Tagen jemand da. Aber wie soll ein Arzt 10 Wochen oder mehr im voraus begründen, dass du jetzt x Stunden eine Haushaltshilfe brauchst?

Besorg dir eine Putzfrau, die 2x die Woche eine gewisse Grundordnung und -sauberkeit herstellt und du bist schon sehr entlastet.

LG


  Re: Wann KS mit Zwillis, wenn erste Geburt auch Ks war?
avatar    Stolbist
Status:
schrieb am 10.10.2014 12:50
Zitat
Lina+3
Eine Haushaltshilfe ist aber keine Putzfrau. Wenn du Hilfe in Haus und Garten brauchst, dann engagiere dir eine Putzfrau, die das macht. Natürlich ist es toll, wenn die Krankenkasse einem die Putzfrau zahlt, vielleicht sollte ich auch mal einen Antrag stellen

LG

Lina, da muss ich Dir wiedersprechen! Habe für meine Zwillingschwester bei DAK eine HH beantragt, als sie mit 3.Kind Schwangerschaft wurde und ihre beide Mädels (2,5 und 1,5) ohne Hilfe nicht versorgen konnte, weil sie u.a viel liegen musste und auch Gestose gefährdet war....DAK hat nach anfänglichem Zögern (aber auch nur, weil ihre Gyn nicht vernünftig am Anfang den Antrag ausgefühlt hat und die Risiko Schwangerschaft nicht DEUTLICH hevorgehoben hat, dann ab 16.SSW bis Ende der Schwangerschaft für 30 St/Woche HH bezahlt!!!! - und da hat die gute HH sowohl geputzt, als auch gekocht und mit Kids spazieren gegangen.


  Re: Wann KS mit Zwillis, wenn erste Geburt auch Ks war?
avatar    Lina+3
Status:
schrieb am 10.10.2014 13:02
Trotzdem - ich bin der Meinung, wenn man in erster Linie eine Putzhilfe braucht, sollte man sie sich engagieren und zwar als Selbstzahler und nicht auf Kosten der Allgemeinheit. Zumal, wenn das Kind sowieso den halben Tag untergebracht ist. Ich war auch eine Risiko-SS, aber so etwas so früh in Anspruch zu nehmen - allein der Gedanke an sowas - wäre mir unendlich peinlich gewesen. Aber das ist wohl eine Frage der Mentalität.

Mein Sohn war den ganzen Tag zuhause, da er noch nicht in den Kindergarten ging und es war gut machbar. Aber da ist wohl jeder anders.

LG




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021