Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Und gleich noch eine frage :
no avatar
   ZwilliMama2014
Status:
schrieb am 19.08.2014 15:00
Schlafen .... Essen .... Spielen ..... Haben eure Zwillinge da den gleichen Rhythmus ?
Wenn ja wie bekommt ihr das hin bin um alle Tipps und Tricks froh seit ca. Einem Monat klappt es nicht mehr und so muss ich nachts alle zwei Stunden fast aufstehen traurig

Grüße nicole


  Re: Und gleich noch eine frage :
no avatar
   spatz78
Status:
schrieb am 19.08.2014 15:46
Ja, da haben wir von Anfang an drauf geachtet und nachts auch konsequent geweckt. Jetzt mit 22 Monaten natürlich nicht mehr. Manchmal wachen sie auf und haben Durst oder wollen kuscheln.
Jetzt ist es beim noch nicht so hungrigen Kind oft einfach der Futterneid.


  Re: Und gleich noch eine frage :
no avatar
   Glückseligkeit
schrieb am 19.08.2014 16:40
ich wecke morgens wenn einer mal länger schläft auch konsequent wenn der abstand beim aufstehen mehr als 30 minuten wäre. zum mittagsschlaf lege ich immer zeitgleich hin. "ziehe" ein kind welches evt. schon früher müde ist einfach ein bisschen damit beide zeitgleich essen und dann schlafen. bei mittagsschlaf lasse ich jedenübrigens so lange schlafen wie er möchte und es braucht. abends gehen beide zeitgleich schlafen und nachts wacht auch jeder auf so wie er möchte. also ich versuche den rhythmus schon ein wenig zu takten wobei jedes kind mal mehr oder weniger schlaf braucht und deshalb lasse ich mittags dann einfach jedes kind die schlafdauer selbst bestimmen.

ich habe so gute erfahrungen gemacht. gerade weil ich noch ein älteres kindergartenkiind habe muss ich die beiden kleinen takten sonst hätte ich verloren.

alles liebe dir!

ach ja, meine sind 14 monate. ich war/bin manchmal nachts auch ständig auf. wir schlafen alle im familienbett weil ich so am besten und meisten schlafe. manche kinder schlafen im familienbett unruhig - für mich ist das super. einer in der mitte, einer im babybay - perfekt!


  Re: Und gleich noch eine frage :
no avatar
   Amiflosi
schrieb am 20.08.2014 13:32
Hallo,
meine Beiden waren anfangs in der Kinderklinik. Dort ging ja alles nach starrem Rhythmus. Von daher waren die Zeiten schon ziemlich ähnlich.
Nachts habe ich auch das zweite Kind geweckt, wenn das erste sich wegen Hunger gemeldet hatte.


  Werbung
  Re: Und gleich noch eine frage :
no avatar
   Malwine82
Status:
schrieb am 21.08.2014 12:50
Ja, bei uns war im ersten Jahr der gleiche Rhythmus das A und O. wenn da mal was durcheinander ging war das ein Drama!
Ich habe tagsüber alle drei Stunden gestillt und nachts das andere Kind immer mit angelegt. Das hat ganz gut geklappt, irgendwann war der Rhythmus einfach so drin bei beiden.
Jetzt lassen wir sie auch beim mittagsschlaf so lange schlafen wie sie wollen und morgens auch. Abends gehen sie aber immer gleichzeitig zu Bett.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021