Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Habt ihr auch oft das Gefühl ihr werdet nicht eingeladen oder geht das nur mir so mit 3 Kindern?
no avatar
   melivi00
schrieb am 22.08.2012 12:00
Hallo,

ich hab nicht recht gewußt wie ich es formulieren soll.
Aber irgendwie werde ich dass Gefühl nicht los, seid ich 3 Kinder habe werde ich fast nirgends mehr eingeladen.
Als ich nur den Großen hatte (fast 4) waren wir zum Frühstück eingeladen, im Sommer auch oft zum Baden bei jemanden mit Pool usw.
Aber seid die Kleinen da sind (fast 2), fällt mir auf dass das nicht mehr so ist.
Meistens erfahre ich dann im Nachhinein, dass einige Freunde bei einer Freundin frühstücken waren, dann heißt es
"Wir haben nichts gesagt weil mir gedacht haben dass ist dir zu streßig". Mir wär es wahrscheinlich nicht zu streßig, aber ich denke mal
den anderen. Alle nur ein Kind, bzw. die 2 haben, haben meistens eines in der KITA und eines mit.
Am meisten schmerzt es mich bei meinen beiden Schwestern. Beide nur jeweils ein Kind, treffen sich ständig und sagen mir nichts.
Als ich nur den Großen hatte, war ich immer dabei. Bin ich mal dabei, dann kann ich mir so blöde Sprüche anhören, Wie: Die sind aber
anstrengend, oder Mein Kind tut sich nie weh, außer sie sind mit deinen beisammen".
Ist doch klar dass 3 Kinder anstrengender sind als eines oder das eher was passiert zb. im Trampolin zusammenstoßen oder sowas.
Die Möglichkeit ist ja 3fach erhöht oder?
Ich hab 3 wirklich süße Kinder, natürlich auch anstrengend und auch ab und zu wild.
Ich finde es einfach nur so traurig, dass jeder immer nur das Negative sieht.
Vielleicht ist es bei mir auch einfach nur so wie bei Mone2004 dass ich mir ein dickeres Fell zulegen soll, aber mein Fell ist schon so dick, was
ich mir alles anhören muß!
Wollt halt nur wissen, wie es euch so geht mit 3 oder 2, ob ihr auch immer so viel negative Kritik bekommt wie ich und eigentlich so gut wie nie positive.

LG und danke fürs "ablassen"


  Re: Habt ihr auch oft das Gefühl ihr werdet nicht eingeladen oder geht das nur mir so mit 3 Kindern?
avatar    Lina+3
Status:
schrieb am 22.08.2012 12:53
Ich fühle mich teilweise auch asozial mit den drei Kindern. Und das seit Jahren. Mein einer Sohn hat noch dazu ADHS und ist wirklich schwierig. Aber eingeladen werden wir mit allen auch höchst selten. Den Leuten sind die drei zuviel. Selbst meinen Schwiegereltern reichen 2 auf einmal, am liebsten ist es ihnen, wenn sie nur 1 Kind haben, alles was über 2 geht, wird Stress. Wir haben uns damit abgefunden. Ist halt so.

LG


  Re: Habt ihr auch oft das Gefühl ihr werdet nicht eingeladen oder geht das nur mir so mit 3 Kindern?
no avatar
   felicitas73
schrieb am 22.08.2012 15:24
Ja, das macht mich auch oft traurig. Mein Großer ist 5, die Kleinen sind 3. Mit dem Kleinen war ich nur unterwegs und habe viele neue Leute kennengelernt. Dann sin wir vor der Geburt der Zwillinge umgezogen, ist also drei Jahre her. Trotz Kiga und Turnen, etc. Habe ich keine wirklich neuen Freundinnen gefunden. Aber ehrlich, meine Kleinen haben auch viel geweint und gejammert und ich konnte eben auch nicht relaxt auf dem Spielplatz hocken und klönen, weil alle drei ständig Mama gerufen haben. Ich fühle mich dann auch oft asozial und allein.
Vielleicht wird es ja irgendwann besser. Der Große hat viele Freunde gefunden, aber mit den Müttern klappt es eben nicht so, wie ich es gern hätte. Bis vor kurzem wollte er auch nie allein zu seinen Freunden gehen, so mußten wir dann zu viert kommen, was wahrscheinlich viele auch zu anstrengend fanden. Negative Äußerungen muß ich mir nicht anhören, aber vieles Bedarf ja auch keiner Worte.

Felicitas


  Re: Habt ihr auch oft das Gefühl ihr werdet nicht eingeladen oder geht das nur mir so mit 3 Kindern?
no avatar
   itzchen
schrieb am 22.08.2012 21:12
Hi,

meine Erfahrung ist, dass die anderen oft denken, es wäre einem selbst zu viel. Obwohl es für uns ja Alltag ist smile
Seit viele mitbekommen, dass ich da ganz entspannt bin, oft auch noch Freunde mitnehme, Fahrdienste mache etc. haben sich die Hemmungen deutlich abgebaut. Grade heute waren wir auf einem Geburtstag eingeladen und ich war die einzige mit 3 Kids. Hat alles super geklappt, meine Jungs waren lieb und haben toll mit den anderen gespielt.
Übrigens - wenn ich Leute näher kennenlerne, ist es oft eher Bewunderung als Kritik nach dem Motto "wie Du das alles schaffst mit 3 Kindern". Ich selbst empfinde es als ganz normal, sage auch offen, wenn es mir zu viel ist und sortiere diejenigen aus, die ein Problem damit haben, wenn es mal etwas lauter und wilder zugeht. Ich liebe meine Rasselbande so wie sie ist!!

LG
itzchen


  Werbung
  Re: Habt ihr auch oft das Gefühl ihr werdet nicht eingeladen oder geht das nur mir so mit 3 Kindern?
no avatar
   Amiflosi
schrieb am 22.08.2012 21:35
Hallo,
eingeladen werden wir auch eher selten. Es sei denn zu "Erwachsenenveranstaltungen" ohne Kinder. Ist halt so.
Bei uns ist es aber auch so, dass es in unserem Freundeskreis wenig Paare mit Kindern gibt. Nehm ich irgendwie nicht so persönlich.

Negative Kritik bekomme ich eigentlich nicht. Ganz im Gegenteil. Ich höre oft, dass andere bewundern, wie wir das alles managen. Hab nun sogar schon von zwei verschiedenen Leuten gehört, dass wir doch die idealen Pflegeeltern wären. Auch das nehme ich als Kompliment.

toll finde ich meine "Krabbelgruppen-Mamis". ich schaffe es dort überhaupt nicht mehr hin, seit ich weider arbeite. Aber wenn sie dann mal ohne Kiddies was unternehmen, mal schön essen gehen.... dann ruft mich immer eine an.

Aber die Zwillinge sind auch eher ruhige und brave Kinder. Der Große war ein Wirbelwind. Und von daher kenne ich diese Blicke und Kommentare anderer Leute. Wir können nichts für das Naturell unserer Kinder. Es ist nicht unser Verdienst, wenn sie ruhig oder lebhaft sind.
Nimms nicht persönlich. Ist schwer. Musste ich auch erst lernen. Und im Nachhinein denke ich manchesmal, warum hab ich mir das so zu Herzen genommen. Ich hab ne Frage
Du musst Dir da manches anhören. Dafür mach ich mir bei meinen Beiden Sorgen, dass sie sich ev. nciht entsprechend durchsetzen können.


  Re: Habt ihr auch oft das Gefühl ihr werdet nicht eingeladen oder geht das nur mir so mit 3 Kindern?
avatar    redhair
Status:
schrieb am 23.08.2012 09:42
Hallo,

Ich kann mich nur anschliessen und das mit 2 Kindern.Wir haben hier eigentlich ne Kita Gruppe .
Leider werden meine beiden nie eingeladen ,weil dann immer zwei Plätze belegt werden.
Da ist es egal ob es um Plätzchenbacken,Geburstag,Spielnachmittag handelt.
So gab es dieses Jahr 6 Geburstagsfeiern und obwohl meine beiden sehr beliebt sind in der Gruppe
gab es nicht eine Einladung.
Und auch egal ob ich schon zehnmal gesagt habe das es in Ordnung ist wenn sie einen einladen.
Ich könnte ewig so weiterschreiben.

l g redhair


  Re: Habt ihr auch oft das Gefühl ihr werdet nicht eingeladen oder geht das nur mir so mit 3 Kindern?
no avatar
   GeorgJ
schrieb am 23.08.2012 12:06
Ich kann da mit nur zweien nicht mitreden, aber ich kann mir leider gut vorstellen, dass das bei mehr Kindern proportional steigt. Nun muss ich sagen, ich leide da nicht wirklich drunter, ich bin mit meiner kleinen Familie allein schon gut beschäftigt.


  Re: Habt ihr auch oft das Gefühl ihr werdet nicht eingeladen oder geht das nur mir so mit 3 Kindern?
no avatar
   mini27
schrieb am 23.08.2012 12:07
so schlimm ist es bei uns nicht. ich bin meistens die wenige die Verabredungen ausmacht und auch gerne einlädt. klar ist es mit drei Kindern anstrengender, aber wir treffen uns oft mit Müttern die selbst oft mindestens zwei Kinder haben und mein grosser ist so wie der von Felicias…geht kaum alleine wo hin, deswegen tanzen wir dann auch oft zu viert an. wir haben einfach das Glück fast nur bekannt mit mehr als einem kind zu haben…die sind das dann auch gewöhnt.
mini


  Re: Habt ihr auch oft das Gefühl ihr werdet nicht eingeladen oder geht das nur mir so mit 3 Kindern?
avatar    vrony83
Status:
schrieb am 24.08.2012 13:31
Ich hab auch nur zwei,aber auch hier ist es so. Bis dato wurde ich wirklich nur von einer direkt mal eingeladen vorbei zu kommen.Alle anderen halten sich immer sehr diskret zurück,bekomm es dann auch immer erst hinterher mit,wenn sie schwimmen waren,oder aufm Spielplatz,.etc....
Finde das auch sehr traurig,fühl mich auch oft alleine.
Meine gehen jetzt 2mal die Woche Nachmittags in den Kindergarten,hoffe das sich da mal was entwickelt und sie auch "Freunde" finden!!!Und ich auch Kontakte knüpfen kann.Mal schauen!!!

streichel

LG Verena


  Re: Habt ihr auch oft das Gefühl ihr werdet nicht eingeladen oder geht das nur mir so mit 3 Kindern?
avatar    Schlumpfi2003
Status:
schrieb am 24.08.2012 16:19
Hallo,

ich kann da -leider- auch ein Lied von singen.

Früher waren wir öfter irgendwo und hatten auch viel Besuch von anderen Familien (mit 1 oder 2 Kindern)...

Seit die Zwillinge da sind (jetzt fast drei) haben sich diese sogenannten "Freunde" alle abgewandt und neue gesucht...

WENN man sie mal sieht, kommen Sprüche wie "DA hätte ich keine Nerven mehr dazu" oder "wie gut dass UNSERE Kinder groß sind"...

Es macht mich immer furchtbar traurig, dass kleine Kinder anscheinend eine Belastung für viele sind, die ja auch mal welche hatten...
aber eben nicht zwei im gleichen Alter. Das ist schwierig und auch oft laut, vor allem wenn sie -wie unsere- gerade im schönsten Trotzalter sind traurig

Ich denke nur immer, dass es ja auch einfacher wäre, wenn die einfach mit anpacken würden und nicht immer nur dumme Sprüche loslassen würden ... Naja, mein Bekanntenkreis hat sich dadurch -zwangläufig- auch geändert und ich weiß echte Freunde mehr zu schätzen...

LG schlumpfi


  Re: Habt ihr auch oft das Gefühl ihr werdet nicht eingeladen oder geht das nur mir so mit 3 Kindern?
no avatar
   melivi00
schrieb am 25.08.2012 01:39
Hallo,

danke für eure Meinungen, heute gehts mir wieder besser, zum Glück ist nicht jeder Tag gleich.
abends gibt es bei mir auch kein Problem, ich bin sicher einmal die Woche weg. (bin grad nach Hause gekommen, deshalb jetzt noch so spät dran mit schreiben).
Aber mich macht es eben so traurig dass ich mit den Kindern nicht wirklich erwünscht bin, weil mit 3 hat man es sowieso schon schwieriger. Sprich man kann
alleine nicht ins Schwimmbad usw. da würde ich mir einfach wünschen man ist öfter wo eingeladen. Wann dann kommen immer alle zu mir, find ich aber
stressiger, weil da soll das Haus dann schön geputzt sein, und dass schaff ich auch nicht immer.

LG


  Re: Habt ihr auch oft das Gefühl ihr werdet nicht eingeladen oder geht das nur mir so mit 3 Kindern?
no avatar
   Enita
schrieb am 25.08.2012 13:59
Du putzt das Haus schön, bevor Kinderbesuch kommt? Ohnmacht Ich denke immer genau andersrum, nämlich "och ne, jetzt staubsauge ich nicht, wenn nachher noch Kinder zu Besuch kommen, dann staubsauge ich lieber danach".

Ansonsten kann ich mir vorstellen, dass es mit 3 Kindern was anderes ist, denn ich habe noch nix gemerkt mit meinen beiden. Sie werden auf Geburtstage eingeladen, gehen zu zweit zu Freunden spielen und wir unternehmen generell recht viel mit Freunden mit Kindern (darunter 2 Mal Zwillinge alle anderen mit einem oder zwei Kindern). Schade, dass es manche Leuten anscheinend schnell zu viel wird.

Liebe Grüße

Enita


  Re: Habt ihr auch oft das Gefühl ihr werdet nicht eingeladen oder geht das nur mir so mit 3 Kindern?
no avatar
   Liljane
schrieb am 26.08.2012 20:15
Hallo,
Ich finde es auch total merkwürdig. Geburtstagseinladungen aus der Kita bleiben aus. Evt weil die beiden nur 2 Tage/Woche da sind??? Oder kommt das erst ab 2-3Jahren?
Auf dem Spielplatz machen die anderen Mama´s auch eher einen Bogen um uns. Ich komme nur ganz schlecht mit ihnen ins Gespräch, zumal auch immer eine der beiden Mäuse meine Unterstützung zum schaukeln, rutschen...braucht.
Regelmässigen Kontakt haben wir somit nur zu 4 Mama´s/ Paaren mit kleinen Kindern.


  Re: Habt ihr auch oft das Gefühl ihr werdet nicht eingeladen oder geht das nur mir so mit 3 Kindern?
no avatar
   Gerda
schrieb am 27.08.2012 23:03
Hallo,

im ersten Jahr meiner Zwillinge habe ich eine andere Zwillingsmutter kennengelernt und unsere Kinder sind nur einige Monate auseinander.

Das ist das Beste was mir passieren konnte.

Wir sind zusammen auf die Spielplätze gegangen, eine stand an der Rutsche, die andere an der Schaukel oder so und es war wirklich entspannt, denn die Knder kennen´s nicht anders daß immer noch ein Kind dabei ist, und man selbst kennt es nicht anders als auf zwei Kinder zu achten. . . . und als unsere "allein" auf dem Spielplatz klarkamen, haben wir das Image versaut Ich wars nicht, eine brachte eine Thermokanne Kaffee mit, die andere Kekse/Apfelschnibbel und wir saßen auf der Bank, haben Kaffee getrunken/Kinder versorgt/Spaß gehabt, während die Einzelkind-Mütter (die uns wenige Monate vorher mitleidig belächelt haben) den Pausenclown für ihre Kinder gegeben haben (logisch, vorher brauchten Sie nur EIN Kind beaufsichtigen, später mußten sie EIN Kind bespaßen, während unsere vier zusammen Späßchen ohne Ende hatten)

Lange Rede - kurzer Sinn. . . .versuche Kontakt zu anderen Zwillings-/Mehr-Kinder-Müttern zu finden, das "paßt" besser.

Viele Grüße
Gerda


  Re: Habt ihr auch oft das Gefühl ihr werdet nicht eingeladen oder geht das nur mir so mit 3 Kindern?
no avatar
   sunbaby
Status:
schrieb am 29.08.2012 20:49
Hallo in die Runde,

ja das kenne ich zu gut. Seit einem Jahr bin ich nun auch allein mit Zwillingen, bin berufstätig und hab Haus und Garten zu versorgen. Deshalb lade ich oft zu mir ein...Ich denke, das hauptproblem ist, dass man als Mutter von 2 und mehr Kinder nicht die Ruhe hat, trotz der Kinder entspannt zu quatschen. Lediglich eine Mama aus unserer Kita hält Kontakt. Ihre Tochter spielt aber so entspannt mit meinen Zwillis. Alle anderen Freunde sind Zwillingsmamas bzw haben 3 Kinder.Durch mein alleinerziehend sein, ist meine wirkliche freie Zeit sehr begrenzt und da muss ich sowieso viele Einladungen absagen oder an dem WE sind die Kinder grad nicht bei mir sondern beim Papa und ohne Kinder geh ich dann auch nicht hin.
Liebe Grüße, sunbaby




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020