Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Die Einnistungsspritze bei künstlicher Befruchtung: Was bringt sie?neues Thema
   Wie finden Spermien ihren Weg?
   Doppelte Auslösespritze bei low respondern

  Beikost
no avatar
  Louloulemon
Status:
schrieb am 09.08.2012 21:37
Hallo zusammen, ich wollte mal wissen wann ihr den ersten Brei gefüttert habt und mit was ihr so angefangen habt. Vielleicht hat ja auch jemand den ein oder anderen Buchtipp für mich. Ich würde gerne selber kochen- oder pürieren smile
Liebe Grüße,
Lou


  Re: Beikost
no avatar
  Dida
Status:
schrieb am 09.08.2012 22:39
Hallo! Also ich glaube man muss sich bezüglich Beikoststart nach den Kindern richten. Meine hatten leider so gar kein Interesse an unserem Essen, dann hab ich einfach mit 6 Monaten mal vorsichtig angefangen. Unser 'Kleiner' hat den Löffel eigentlich nur angebrüllt, also hab ich noch einen Monat gewartet und ab und zu probiert.
Gestartet habe ich mit reiner Karotte, fanden sie nicht so toll... Dann hab ich Apfel druntergemischt - etwas ungewöhnlich, aber sie liebten es! Außerdem hab ich noch Karotte-Pastinaken gemischt. Einfach erfinderisch sein! Das ist auch das Schöne am selber kochen - man kann probieren was die Kleinen mögen. Ich hatte übrigens diesen Dampfgarer-Mixer von Avent geschenkt bekommen. Ein Super Teil, da sind Rezepte dabei, und das ganze geht ganz leicht! Gutes Gelingen und viel Geduld!


  Re: Beikost
no avatar
  Louloulemon
Status:
schrieb am 10.08.2012 21:23
Liebe Dida, danke für die Info!


  Re: Beikost
no avatar
  Whity
schrieb am 11.08.2012 11:25
Hi lou,
ich habim 5. Monat mit Abendbrei angefangen (Alnatura Dinkel), weil ich dann nicht alleine füttern musste. ALs das geklappt hat, gabs mittags püriert Möhren, Pastinaken, Zucchini und Kartoffeln abwechselnd. Gekocht ohne Salz, püriert mit etwas Wasser, Butter und einem Schuss Sonnenblumenöl. Und dann kommt der Rest von selbst. Werde es beim nächten mal mit Fingerfood versuchen, hat aber bei den Zwillis nicht funktioniert.
LG,
Whity


  Werbung
  Re: Beikost
no avatar
  elbstern
schrieb am 13.08.2012 21:25
Wir haben mit 6 Monaten angefangen (wobei die beiden zwei Monate zu früh geboren sind), zuerst Mittagsbrei. Erst nur ein Gemüse, ich glaube zu allererst Pastinake. Dann nach und nach auch andere Gemüsesorten und Kartoffeln.
Guck mal hier, da gibt es gute Infos:
[www.fke-do.de]




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019