Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Die Einnistungsspritze bei künstlicher Befruchtung: Was bringt sie?neues Thema
   Wie finden Spermien ihren Weg?
   Doppelte Auslösespritze bei low respondern

  Wie kommunikativ sind Zwillingsmamas zu euch?
no avatar
  AnnaA
Status:
schrieb am 08.08.2012 10:20
Guten Morgen Mädels,

wir sind letztes Jahr in eine neue Stadt umgezogen. Ich kannte hier niemanden und war deswegen sehr offen und bereit andere Mamas kennenzulernensmile Mittlerweile habe ich mir einen sehr netten Mamakreis aufgebaut. Aber ohne eine Zwillingsmama. Denn die wollen sich nicht mit mir unterhaltenIch hab ne Frage

Z.B. war ich mit meinen beiden gestern auf einem Spielplatz im Zentrum. Meine beiden haben die Umgebung erkundet und ich bin mit zwei Einlingsmamas ins Gespräch gekommen. Die beiden Kinder von der einen Mama haben dann mit meinen gespielt bzw. haben meine beiden unterhalten. Dann lief eine Zwillingsmama vorbei. Ich habe sie angelächelt, aber sie lächelte etwas zurück und ging dann weiter gemütlich Spazieren. Hmm, also ich dachte, sie bliebe stehen und sagt was...

Dann, kürzlich traff ich eine Zwillingsmama, die 300m Luftlinie von uns entfernt wohnt. Ich bin dann zu ihr hingegangen. Habe sie gefragt, wie alt ihre Kleinen wären und wo sie genau wohnt. Aber auch die Zwillingsmama schient nicht so richtig Lust auf ein Gespräch gehabt zu haben.

Ich könnte noch von viel mehr solcher Gegebenheiten erzählen...

Bisher habe ich immer versucht, Zwillingsmamas anzusprechen, weil es mich interessiert, wie sie den Alltag bewältigen...aber ohne Resonanz.

Gerade ist mir aber eine andere Situation eingefallen. Letzte Woche war ich mit einer Mama (Einling) auf dem Spielplatz. Ich war mit meinen beiden im Sandkasten. Meine Freundin ist mit ihrer Kleinen schaukeln gegangen. Auf der zweiten Schaukel saß eine andere Mama mit ihrem KInd. Ich habe gesehen, wie sich meine Freundin mit der anderen Mama unterhalten wollte. Aber die andere hatte auch nicht das Gespräch gesucht.
Vielleicht wollen sich Einlingsmamas nicht mit Einlingsmamas unterhalten und Zwillingsmamas nicht mit Zwillingsmamasgrins...


  Re: Wie kommunikativ sind Zwillingsmamas zu euch?
no avatar
  teebeutelchen
schrieb am 08.08.2012 12:18
Also ich habe durchaus auch schon Zwillingsmamas getroffen, die sich mit mir unterhalten haben. Ist halt oft nicht so einfach, wenn die andere Mama auch hinter 2 Kindern gleichzeitig herrennt.

Wenn ich gerade so darüber nachdenke, muss ich auch sagen, dass mein Zwillingsaustauschbedürfnis am Anfang größer war. Jetzt denke ich mir auch nur: "Sieh an - auch Zwillinge."
Außerdem muss ich auch oft daran denken, wie genervt ich am Anfang war, wenn die Kleinen doch nur im Stechschritt im Kiwa geschlafen haben und mich wieder jemand aufgehalten hat, der
a) Zwillinge hat, die jetzt aber schon 27 sind,
b) eine Kusine hat, die eine Bekannte hat, deren Briefträger auch Zwillinge hat oder
c) selber Zwilling ist.


  Re: Wie kommunikativ sind Zwillingsmamas zu euch?
no avatar
  Dida
Status:
schrieb am 08.08.2012 12:49
Also das finde ich ziemlich schade dass es dir so geht, denn eigentlich hat man mit Zwillingsmamas viel mehr gemeinsam und es ist doch schön wenn man sich ab und zu austauschen kann. Bei mir ist das im Gegenteil eher so dass ich überwiegend Zwillingsbekanntschaften habe, also weniger Einlingsmamas.

Schon in der Klinik war ich mit einer Zwillingsmama im Zimmer die zwei Tage nach mir entbunden hat. Sie wohnt eine Stunde von mir entfernt und hat zwei Mädels, wir treffen uns regelmäßig, zumindest 2x im Monat. Dann war auf der Säuglingsstation damals noch eine Mama deren Zwillinge 1 Monat älter sind als meine, wir hatten uns dort also nur einige Tage gesehen, aber da wir in der selben Stadt wohnen haben wir uns später getroffen und halten seither Kontakt.

Wenn ich im Park oder in der Altstadt spazieren gehe, dann kommen mir auch öfter mal Zwillingseltern entgegen, man lächelt sich an, aber ich bin jetzt nicht so der Typ der jeden anquatscht. Nur weil jemand Zwillinge hat ist er nicht automatisch auf meiner Wellenlänge und will sich mit mir unterhalten... Es sind hier bei uns häufig Urlauber, die man nur 1x sieht. Wenn ich aber eine Mama mit Zwillingswagen immer wieder treffe, dann kommt man schon ins Gespräch. Vor allem ganz am Anfang, als die Zwerge noch in den Wannen lagen, da haben mich die 'älteren' Zwillingsmamas sofort angesprochen und mich gefragt wies mir geht. So kenne ich inzwischen 7 'Zwillingsfamilien'. Die letzte Mama ist auch neu hier her gezogen und sucht Anschluss... Natürlich hat man nicht Zeit stundenlang zu reden, aber trotzdem schätze ich die Tipps die man bekommt oder auch mal weitergeben kann.

Ehrlich gesagt habe ich eher ein Problem mit Einlingsmamas. 1. habe ich immer das Gefühl bedauert zu werden so nach dem Motto 'wie schaffst du das bloß, ich könnte das nicht, das wär mir alles viel zu stressig' 2. kann ich oft nicht nachvollziehen warum eine Einlingsmama z.B. jammert dass es ihr zu anstrengend ist ohne Mann ins Schwimmbad zu gehen oder Ähnliches, und 3. verzichte ich gerne auf die ehrgeizigen Einlingsmama-Tips bezüglich Schlafen, Erziehung, Trockenwerden... Ich wars nicht


  Re: Wie kommunikativ sind Zwillingsmamas zu euch?
no avatar
  karmaxxl
Status:
schrieb am 08.08.2012 13:26
Ihr habt es gut... hier ist es echt rar mit Zwillingsmamas....

Ich kenne nur eine einzige da hab ich mich einmal mit getroffen! Aber wir waren bzgl. Kindererziehung so verschwiedener Meinungen! Sie schwor auf Kinder ins Kinderzimmer und schreien lassen, dass hat mich so geschockt! Nein danke.....

Und hier im Dorf bekommt jetzt eine im Januar Twins, mal schauen.... wir kannten uns nicht! Aber sie grüßt mich neuerdings... mal schauen...

Ich habe zwei Freundinen die eine hat 14 Tage vor mir ihre Tochter bekommen und die andere 3 Tage nach mir!! Mit denen habe ich mich schon in der Schwangerschaft getroffen zum Frühstücken und nun treffen wir uns alle drei Wochen zum schieben und quatschen...
Das find ich total toll... und die nehmen mich mit den Tiwns so wie wir sind ! Und machen keine blöden Kommentare


  Werbung
  Re: Wie kommunikativ sind Zwillingsmamas zu euch?
no avatar
  Mone2004
Status:
schrieb am 08.08.2012 13:57
Eine meiner besten Freundinnen hat Zwillingsmädchen im Alter von meinen und noch ein weiteres Kind im Alter von meiner Großen. Von daher habe ich meinen Austausch.

Aber ich weiß was du meinst. Vielleicht haben die anderen Mamas auch das Gefühl dich zu stören, wollen sich nicht aufdrängen (wenn du mit einer anderen Mama da sitzt) oder haben einfach zu tun smile

Direkt ansprechen wo sie wohnt ist ja auch seeeeeeeeeeeeehr direkt, vielleicht hast du sie verschreckt ?

Ansonsten glaube ich sind Zwillingsmamas genau so kommunikativ oder still wie Einlingsmütter. Früher wurde ich auch ständig mit dem Wagen angehalten, heute kräht kein Hahn mehr nach meinen Twins Ich wars nicht. Wenn ich eine Mama sehe mit Twins, lächle ich auch innerlich, warum wohl ?

LG


  Re: Wie kommunikativ sind Zwillingsmamas zu euch?
no avatar
  AnnaA
Status:
schrieb am 08.08.2012 14:20
ja ich finde es auch so schade, dass ich hier keine Zwillingsmama kenne.
Mit der Zwillingsmama, mit der ich mir ein Zimmer im KH geteilt habe, habe ich mich bisher zweimal getroffen. Sie wohnt 350km von uns entfernt. Wirklich schade.

Vermutlich verschrecke ich die Zwillingsmamas mit meiner direkten Artsmile

Durch Zufall habe ich gerade von einem Zwillingsclub in Stuttgart gelesen (wir wohnen nicht weit von S entfernt). Habe mich gleich für einen Ausflug dort angemeldet. Dort sollte ich dann Zwillingsmamas kennenlernenzwinker

@Dida: ah, den Mitleid der Einlingsmamas kenne ich auch. Auf die Frage "wie machst du das". Sag ich "ich kenne es ja nicht anders". Dann sind die Einlingsmamas auch schon zufrieden...


  Re: Wie kommunikativ sind Zwillingsmamas zu euch?
avatar  Rafina
schrieb am 08.08.2012 22:54
Ich habe regelmässigen Kontakt mit zwei anderen Zwillingsmamas, die eine war mit mir im Geburtsvorbereitungskurs, die andere ist eine ehemalige Arbeitskollegin meines Mannes. Aber ich kann mir schon vorstellen, was Du meinst. Ich habe auch schon versucht, noch mit weiteren Zwillingsmüttern ins Gespräch zu kommen, aber die schienen null Interesse an einem Austausch zu haben. Keine Ahnung, ob das an mir lag (habe vielleicht auch eine etwas direkte Art, wenn mich ein anderer Mensch interessiert ^^) oder an sonst etwas ...


  Re: Wie kommunikativ sind Zwillingsmamas zu euch?
no avatar
  Morphose
Status:
schrieb am 09.08.2012 12:50
Hallo,

also in meinem Freundeskreis sind zwei Zwillingsmamas, die eine hat Zwillingsmädchen, die gerade mal 2 Tage älter sind als meine. Oft treffen wir uns leider nicht, weil entweder meine oder ihre krank sind.
Die andere Willingsmama hat genau die gleiche Konstellation wie ich (1+2) nur in Jungs. Ihre Jungs sind deutlich älter als meine Mädels (9 und 11), aber das tut dem gemeinsamen Spaß keinen Abruch. Die Großen nehmen die Kleinen an die Hand und führen sie zB wie neulich über ein Stadtfest. Das sah echt süß aus. Die zweite Zwillingsmama habe ich übrigens vorm Bäcker kennen gelernt. Sie hatte ein Flashback als sie mich mit den drei Minis sah, sie musste mich unbedingt ansprechen. Weil wir uns nett fanden, haben wir Telefonnummern ausgetauscht und treffen uns seitdem regelmäßig.

Dann gibt es noch eine dritte Zwillingsmama in meinem Umfeld, die leider in die von Dir genannte Kategorie fällt. Sie hat auch 1+2, wobei ihre Große in die gleiche Kindergartengruppe wie unsere Große geht. Sie ist allerdings 2 Jahre älter als unsere und ihre Zwillinge sind 1 Jahr jünger als unsere Zwacks. Ich seh sie immer nur in unserer Nachbarschaft in Affengeschwindigkeit den Zwillingswagen durch die Gegend schieben. Sie ist immer in Eile, hat noch nicht einmal Zeit für einen Blickkontakt. Oh well....

Ich glaube es spielt fast keine Rolle, ob Deine Freundinnen Zwillinge haben oder mehrere Einzelkinder. Zwillingsthematiken tauschen wir selten aus, bis auf neulich, da fand ich ganz interessant, dass ihre Zwillinge ab einem bestimmten Alter immer gemeinsam in einem Bett, oft händchenhaltend eingeschlafen sind. Meine kommen offentsichtlich auch gerade in dieses Alter Ja.

Dir alles Gute!

LG,

Morphose


  Re: Wie kommunikativ sind Zwillingsmamas zu euch?
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 09.08.2012 14:15
Das ist ein lustiges Thema und ich überlege nun seit gestern, wie ich meine Antwort formulieren soll. Nuns chreibe ich es einfavch mal gerade heraus:

Ich gehöre dann anscheinend in die von euch so benannte Kategorie der Köpfe senkenden, im Affenzahn dahineilenden und nur lächelnden Zwillingsmütter. grins
Im Ernst, wenn du/ihr mich so ansprechen würde(s)t, würde ich auch zusehen, dass ich schnell wieder weiterkomme. Dieses Direkte, das mag ich einfach nicht. Ich selbst bin auch niemand, der einfach auf dem Spielplatz andere Menschen anquatscht. Das liegt noch nicht einmal unbedingt am Mangel von Interesse, sondern eher an meinem Naturell. smile (und ein ganz kleines Bisschen weiß ich auch nicht, was ich mich über meine Kinder bzw. die Zwillinge austauschen soll...Ich hab ne Frage)

Wenn mich jemand anspricht (und das passiert wirklich sehr häufig, vor allem, wenn ich mit allen 5 Kindern unterwegs bin), denke ich nur, lieber Gott, lass es schnell vorbei sein, höflich lächeln, immer schön ja sagen und dann nichts wie weg. In der Zeit, in der ich ausgefragt werde, machen nämlich mindestens 2 von 5 Kindern Unsinn, einer läuft weg und die Babys fangen aufgrund des Stillstands des Kinderwagens an zu jammern.

Für mich ist das Stress. Am liebsten hätte ich einfach meine Ruhe.

Ich muss ehrlich zugeben, dass wir nun mittlerweile seit 15 Monaten in der neuen Stadt leben und ich mich bisher nicht um Freundschaften und Kontakte bemüht habe. Ich habe so schon wahnsinnig viel zu tun, das kann sicherlich jeder nachvollziehen. Dann dazu noch meine immer noch nicht fertig gestellte Dr.Arbeit, die Kinder selbst, der Haushalt und irgendwann will ich einfach nur meine Ruhe.
Ich bin froh, dass ich mich dazwischen nicht noch mit irgendwem treffen oder telefonieren muss. smile

Aber das bin eben ICH, ein Einsiedler! grins

Dir wünsche ich, dass du bald mehr Kontakte zu Zwillingsmüttern bekommst, wenn du dir das wünschst!

Liebe Grüße.


  Re: Wie kommunikativ sind Zwillingsmamas zu euch?
no avatar
  Amiflosi
schrieb am 09.08.2012 15:31
Hallo,
so in die Richtung wie Lumile hab ich auch schon antworten wollen.

Es ist nicht mal Desinteresse, dass ich auf dem Spielplatz einfach nur auf der Bank sitze und niemanden anquatsche bzw. wahrscheinich auch einfach etwas wortkarg bin. Ich gin da oft so müde schalfen und einfach froh, über mal eine Viertel Stunde nicht reden müssen.

Mag sein, dass ich für andere da auch etwas "abweisend" rüberkomme.


  Re: Wie kommunikativ sind Zwillingsmamas zu euch?
no avatar
  Enita
schrieb am 09.08.2012 22:03
Ich kenne beide Arten von Zwillingsmamas und akzeptiere einfach, wie sie sind. Manche wollen wohl einfach nur ihre Ruhe, die lasse ich dann eben in Ruhe und andere sind aufgeschlossen und an Gesprächen interessiert, mit denen unterhalte ich mich dann auch gern.

Ich selbst gehöre eher zur zweiten Art. Mir macht es generell Spaß, auf dem Spielplatz (oder sonst wo) mit anderen Müttern (oder Vätern) ins Gespräch zu kommen. Unser Bekannten- und Freundeskreis hat sich durch die Kinder verändert, aber vor allem vergrößert. Ich habe sogar berufliche Kontakte über andere Eltern geknüpft. Und zwei meiner besten Freundinnen heute sind Zwillingsmamas, die ich über den Zwillingswagen kennen gelernt habe (Natürlich sind sie keine Freundinnen, weil sie Zwillingsmütter sind, sondern weil wir auf derselben Wellenlänge liegen, aber ohne die Zwillinge hätten wir uns gar nicht kennen gelernt).

Mir persönlich würde was fehlen, wenn ich nur noch Kinder und Mann um mich hätte, so schön und wichtig Familie ist, manchmal ist es einfach genau das Richtige, sich allein mit einer Freundin zu treffen oder mit den Kindern, aber weil die zusammen spielen, Zeit für die Freundin zu haben.

Liebe Grüße & versuch's einfach weiter, vielleicht triffst Du mal eine gleichgesinnte Zwillingsmama!

Enita


  Re: Wie kommunikativ sind Zwillingsmamas zu euch?
avatar  Klippe
schrieb am 09.08.2012 22:48
Aber aber- genau dafür haben wir doch unser Forum hier gegründet!!!Ich wars nicht

Ich kenne einige Zwillingsmütter, die reden auch mit mir und ich mit ihnen. Meine Putzfrau bringt ja z.b. ihre Zwillis (sie sind schon fast 2, wahnsinn). immer mit zu uns. Die beiden anderen größeren Kinder muss sie nur in den Ferien mitbringen, dann ist hier was los!!
Meine Freundin hier im Ort hat gleichaltrige Drillingsjungs, der Erfahrungsaustausch war seit jeher Gold wert. Aber wir sind auch beide zusätzlich im Internet aktiv.


  Re: Wie kommunikativ sind Zwillingsmamas zu euch?
no avatar
  AnnaA
Status:
schrieb am 10.08.2012 12:21
Hallo Mädels,

ich merke schon...es gibt zwei Typen von (Zwillings)Mamas. Ich gehöre jedenfalls zu den kontaktfreudigen Mamas.

Ich beneide diejenigen, die Kontakt zu gleichaltrigen Zwillings- oder gar Drillingsmamas (wau!) haben. Übrigens habe ich in meiner Stadt noch nie eine Drillingsmama gesehen.

Ich finde es jedenfalls total schwierig, Mamas kennenzulernen, die wirklich so richtig auf meiner Wellenlänge liegen. Eine sehr gute Freundin (Mama) habe ich schon mal kennengelernt. Mal sehen, ob eine Zwillingsmama aus meiner Umgebung dazukommtsmile

Danke und viele Grüße.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019