Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  hat jemand im bürgerhospital oder Klinik Höchst in Frankfurt am Main entbunden?
no avatar
   tigerfish
schrieb am 02.03.2011 22:26
Hallo Mehrlingsmamas

Ich bin mit Zwillingen schwanger und werde voraussichtlich Ende Mai einen geplanten Kaiserschnitt machen.
Eigentlich hatte ich mich schon für den Bürgerhospital entschieden, nun aber auf dem Internet soviele negative Erfahrungsberichte gelesen. Insebesondere wenn es um das Wochenbett und ums Stillen geht. Natürlich steht eine sichere Geburt bzw. eine dazugehörende Neonatologie im Vordergrund, dennoch ist es mir sehr wichtig, dass ich meine Kinder stillen kann und auch die nötige Hilfe dazu bekomme und zudem eine stressfreie Zeit im KH verbringe. Es wird in den Erfahrungsberichten oft erwähnt, das der Spital überfüllt sei und die Hebammen einem nicht beim Stillen helfen.

Es würde mich sehr freuen, wenn ich einige Antworten erhalten würde.

liebe grüsse
Tigerfish


  Re: hat jemand im bürgerhospital oder Klinik Höchst in Frankfurt am Main entbunden?
no avatar
   itzchen
schrieb am 03.03.2011 09:43
Hallo Tigerfish,

ich kenne beide Kliniken, habe mich bewusst gegen beide entschieden. Die Gründe dafür schreibe ich Dir gern per PN, wenn Du magst, so was hat aus meiner Sicht nichts im Forum zu suchen. Ich habe in der Uni Klinik entbunden, auch dazu gebe ich gern feedback, wenn gewünscht. Meld Dich einfach!

LG
itzchen


  Re: hat jemand im bürgerhospital oder Klinik Höchst in Frankfurt am Main entbunden?
no avatar
   Emma37
Status:
schrieb am 08.03.2011 13:02
Hallo,

ich habe auch in der Uniklinik in Frankfurt entbunden und kann diese nur voll und ganz empfehlen. Ich war wegen Komplikationen schon Monate vor der Geburt dort in Behandlung und lag dann auch einige Woche dort stationär. Meine Kinder kamen sehr früh und waren einige Monate auf der Neonatologie. Ich habe mich immer gut betreut gefühlt.
Ich bin jetzt wieder schwanger, mit einem Einling, und werde wieder in der Uniklinik entbinden, obwohl das Bürgerhospital näher ist.

LG




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020