Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Wer von euch lässt sich Lebensmittel nach Hause liefern (auch Eismann) ?
avatar    Klippe
schrieb am 07.07.2010 00:46
Ich habe heute beschlossen, dass ich mir den wöchentlichen Großeinkauf zeitlich gesehen spare (habe ja nun keine Haushaltshilfe mehr und bin den ganzen Tag mit den Jungs alleine) und werde bis auf Weiteres erstmal den Service unseres örtlichen Edeka-Marktes nutzen werde, wo man per Fax bestellen kann und die gesamte Bestellung wird für eine Pauschale von 2,50 € geliefert, wenn der Bestellwert über 25 € liegt. Das klingt ja so lächerlich wenig, ich habe mit dem Marktleiter gesprochen, er meinte, das wäre halt ein Service vom ihm. Voll gut, oder? Was kostet sowas denn bei euch? Ich hätte mit mehr gerechnet, oder zumindest mit einer Art Aufschlag für Getränkekisten.... . Da spare ich ja mindestens 3 Stunden Zeit pro Woche, voll gut! Für 2,50 € (naja, plus die Mehrkosten, was man im Discounter halt günstiger bekommen hätte).

Und welchen Tiefkühlkostlieferanten könnt ihr denn empfehlen? Da der Edeka nicht garantieren kann, dass TK-Kost tatsächlich noch tiefgekühlt ist, wenn sie dann ausgeliefert wird (Lieferzeit Zeitfenster von 2 Stunden + Zeit zum Einpacken, Bon ausdrucken im Markt etc. ), suche ich einen "guten" TK-Lieferant. Was gibt es denn da so...Eismann, Bofrost...wo ist der Unterschied?
Schreibt doch mal!


  Re: Wer von euch lässt sich Lebensmittel nach Hause liefern (auch Eismann) ?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 07.07.2010 11:11
Wir bestellen hin und wieder bei Bofrost. Das funktioniert wirklich gut. Ausserdem haben die immer wieder extrem leckere Sachen dabei.

Die sonstigen Lebensmittel bestellen wir nicht. Da geh ich lieber einkaufen, weil bei uns die Supermärkte auf die Ware relativ viel aufschlagen bei Lieferung.

Was wir aber haben, und was ich schlichtweg genial finde, ist ein Frühstücksservice von unseren lokalen Bäckern. Da können wir per Internet bestellen und die bringen dir dann bis 07:00 Uhr (Wochenende 8:00) das gewünschte Gebäck, Kuchen, Wurst, Käse etc. vor die Haustür. Das ist super, vor allem wenn Sascha frei hat oder ich fix einen Badetag gebucht habe. Da kommt die Jause direkt ins Haus lecker


  Re: Wer von euch lässt sich Lebensmittel nach Hause liefern (auch Eismann) ?
avatar    redhair
Status:
schrieb am 07.07.2010 11:52
Also ich kann nicht aus eigener Erfahrung sprechen sondern eher von Patienten.
Kenne Lieferungen von Edeka und Kaiser beides akzeptabel Kaiser nimmt 5 Euro für die Lieferung.
Mit den Tiefkühlsachen kenn ich mich nicht aus weil sie meines Erachtens denn doch ein bisschen teuer sind.


L g redhair


  Re: Wer von euch lässt sich Lebensmittel nach Hause liefern (auch Eismann) ?
no avatar
   Lady Greensleeves
schrieb am 07.07.2010 12:46
Hallo Klippe,

ich meine mich zu erinnern, dass Tengelmann 5 EUR verlangt, was ich auch zahlen würde, wenn es sein müsste. Sie liefern auch am selben Tag noch. Mit TK-Services habe ich keine Erfahrung...

Aber bei 2,50 EUR würde ich mir das "selber Einkaufen" sicherlich auch des öfteren mal sparen, das ist ja wirklich wenig - toller Service!!

Viele Grüße
Lady Greensleeves


  Werbung
  Re: Wer von euch lässt sich Lebensmittel nach Hause liefern (auch Eismann) ?
no avatar
   kathi3
schrieb am 07.07.2010 17:16
Hallo

Wir lassen uns regelmäßig eine Biokiste mit Gemüse, Obst und Brot liefern - lecker, aber teurer als im Discounter.
Ich habs zwar noch nicht ausprobiert, aber über Amazon kann man jetzt auch Lebensmittel bestellen. Ich glaube ab 20 Euro sogar versandkostenfrei.

Viele Grüße
Kathi


  Re: Wer von euch lässt sich Lebensmittel nach Hause liefern (auch Eismann) ?
no avatar
   Catherine
Status:
schrieb am 07.07.2010 19:10
Hi Klippe

ich kaufe beim Bofrost- Mann. Am Anfang habe ich dort nur Dinge genommen, die ich so nicht im Laden bekommen habe. Zum Beispiel liebt Nora die Käsespätzle von dort.

Toll sind auch "Das Brotkörbchen" imd das Julienngemüse.
Nicht so gut fand ich einige Nudelgerichte. Die mag ich fast gar nicht, wenn sie eingefroren waren, da pappen sie so durch.

Immer mehr nehme ich vom B- Mann mittlerweile auch von allgemein gut im Laden zu bekommenden Sachen. Grade jetzt im Sommer. Ab und an ist es mal Pizza und Pommes, weil ich sie nicht ne halbe Stunde im Dorf bei den Temperaturen auf dem Fahrrad oder unterm KiWa haben möchte. Taut ja nur auf.

Aber die Sachen sind oft wirklich etwas teurer.

Mit dem Angebot bei Eismann kommen wir nicht so klar.

Einfach mal einen Katalog anfordern.

LG


  Re: Wer von euch lässt sich Lebensmittel nach Hause liefern (auch Eismann) ?
no avatar
   Sine
schrieb am 08.07.2010 22:27
Wir bestellen bei Bofrost und sind superzufreiden und 1x die Woche bringt ein Bauer Obst, Kartoffeln und Eier. Trozudem macht mein Mann noch 1x /Woche eeinen Großeinkauf für den Rest.
Grüße, Sine


  Re: Wer von euch lässt sich Lebensmittel nach Hause liefern (auch Eismann) ?
no avatar
   Erna1978
schrieb am 09.07.2010 21:29
Hallo!
Ich habe da mal von einer Internetseite gehört. Sie heisst: www.froodies.de
Da kann man so fast alles liefern lassen...etwas teurer als sonst. Lieferkosten sind dort angegeben.
Liebe Grüsse




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021