Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  bin verzweifelt...
no avatar
   Anonymer Benutzer
schrieb am 24.06.2010 14:47
hallo!

langsam kann ich echt nicht mehr..

meine beiden sind jetzt nicht ganz 12 wochen alt und bringen mich um den verstand.. seit ca 1 1/5 wochen gibt es bei uns daheim nur gebrüll! egal wann.. vorm füttern, nachm füttern, WÄHREND dem füttern.. dazwischen.. wenn sie im bett liegen, in den wippen sind, beim wicheln, beim anziehen usw... nicht mal herumtragen hilft oft was sehr treurig und sobald eine schreit, muss die 2. mitmachen!

normalerweise hab ich sie immer gemeinsam in den wippen gefüttert, aber das geht auch oft nicht weil sie sich so aufführen! und dann wird die 2. erst recht grantig..

HILFEEE!


  Re: bin verzweifelt...
no avatar
   Murkelmaus
schrieb am 24.06.2010 15:08
Hallo!

Oh je, das klingt ja wirklich super stressig. So schlimm hatten wir das - zumindest anfangs - nicht.

Vielleicht machst du mal einen Termin beim Osteopathen aus oder rufst mal in der Schreiambulanz an, damit die dir Tipps geben können.

Vielleicht liegt es auch am 12-Wochen-Schub? (nachzulesen im Buch Oh je ich wachse)

Ich weiß nicht ob sie schon zu alt für die ganzen Tricks sind wie Pucken oder Fön einschalten, einen Versuch ist es ja aber doch wert. Unsere Zwillinge haben sich super beruhigt, wenn ich sie gepuckt habe bzw. den Fön eingeschaltet habe.

Ansonsten hatten wir für so Schreiphasen die Meeresfreunde Schaukel von Fisher Price hier im Einsatz, die Schaukel war mir oft eine große Hilfe um die 2 zu beruhigen. Gibts bei Amazon zu kaufen. [www.amazon.de]

Alles Liebe u. viel Kraft für die nächste Zeit!


  Re: bin verzweifelt...
no avatar
   Dia08
schrieb am 24.06.2010 16:25
Bei uns hilft Fön einschalten und Staub saugen! Allerdings ist es bei uns nicht so wie du es beschreibst und Schreien oft vorbei, da wir die Ursache ausmachen können. (Windel voll, Hunger, Langeweile etc.) Das scheint ja bei euch "grundloses" Schreien zu sein. Würd ich auch mal beim Kia nachfragen. Haben sie Bauchweh??? Denk ich nur weil sie während des Fütterns schreien?!Bei unsrer Kleinen hat Sab Simplex super geholfen.
Ansonsten hoffen dass es bald vorbei ist...
Alles Gute und probiers echt mal mit Krach. beim ersten Mal staubsaugen ist unsre Kleine SOFORT eingeschlafen nachdem sie sich vorher richtig in Rage gebrüllt hatte.


  Re: bin verzweifelt...
no avatar
   11Schnappi
Status:
schrieb am 24.06.2010 18:32
Hallo,
das hört sich sehr stressig an. streichel Wünsche DIR SEHR, dass es nur eine kurze Phase ist.
Ansonsten hab ich auch sehr viel gestaubsaugt. Irgendwie hat sie der Staubsaugre sehr beruhigt. Hab extrem viele Bilder mit Babies und Staubsauger LOL
Liebe Grüße
Sybille


  Werbung
  Re: bin verzweifelt...
no avatar
   Lady Greensleeves
schrieb am 24.06.2010 21:45
Liebe Romana,

oh je, das klingt ja wirklich schlimm. Immerhin scheint es "nur" eine Phase zu sein, nachdem es bisher ja offenbar alles normal verlief. Ich habe das Buch "Oh je, ich wachse" auch daheim, es könnte wirklich die 12-Wochen-Phase sein...

Hören Sie denn überhaupt irgendwann auf zu schreien? Ich meine, kann es sein, dass ihnen was ganz schlimm weh tut (dann würden sie aber wohl gar keine Pause mehr einlegen)?

Wenn es einfach "nur" so einen Phasen-Geschrei ist, kann ich auch Pucken und die FisherPrice-Schaukel empfehlen.

Hatte meine in dem Alter jede Nacht gepuckt und sie haben sehr gut geschlafen. Ich wünschte, ich könnte das jetzt noch machen, aber mit einem halben Jahr sind die schon so mobil, dass die sich aus allem rauswickeln smile
Und die Schaukel ist einfach super. Hab mir oft gedacht, wie es nur sein kann, dass ich die Mädels durchs Rumtragen nicht ruhig kriege, dass die olle Schaukel das aber schafft. War aber des öfteren so smile

Wünsche Dir jedenfalls alles Gute,

Liebe Grüße
Lady Greensleeves


  Re: bin verzweifelt...
no avatar
   mini27
schrieb am 25.06.2010 08:58
nur daheim? ist es draussen besser? dann würde ich einfach die meiste zeit raus gehen. in dem alter waar ich mit den beiden dreimal am tag spaziern. dazwischen 1 1/2 stunden nur zu hause. aber so war ruhe zwinker es wird bestimmt bald besser. so phasen gibts leider immer wieder.
mini


  Re: bin verzweifelt...
avatar    redhair
Status:
schrieb am 25.06.2010 09:57
So eine Phase gibt es immer wieder.
Der Termin beim Osteopathen kann aber nicht schaden.
Spazieren gehen war bei uns auch immer ne sehr gute Variante da konnten sie problemlos schlafen !
Viel Tips kann man leider nicht geben da jedes Kind ja wieder anders ist man findet als Mama irgendwann in
jeder Situation seinen Weg.

l g redhair


  Re: bin verzweifelt...
no avatar
   Anonymer Benutzer
schrieb am 25.06.2010 12:30
danke für eure antworten!

also das mit dem pucken funktioniert nicht.. da wirds nur schlimmer... weil da werden sie richtig hysterisch! extrem ist mom nur Lina.. Nora kann ich ja teilweise so beruhigen und ich glaub nicht, dass beiden kindern zur gleichen zeit etwas so weh tun kann! oder? Lina schläft dann irgendwann vor lauter erschöpfung ein und sobald sie die augen aufmacht gehts weiter!

ich hab mir extra das buch "das glücklichste baby der welt" gekauft und alles versucht..

und nein leider ist es auch draussen nicht besser! Lina brüllt auch im kiwa




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021