Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Re: Beliebte Fragen 2: Kinderwagen / Buggy
no avatar
  SandraPandra
Status:
schrieb am 16.12.2008 22:12
TFK Twinner Twist.
Sieht todschick aus, ist prima auseinander zu bauen (mach ich jeden Tag), fährt sich wunderbar durch die Schwenkräder und ist nicht zu schwer.
Würde ihn nicht tauschen wollen.
Ich bin gespannt, wie es wird, wenn die Mäuse nachher drin sitzen.

Einziger Nachteil: zu kleiner Einkaufskorb unten dran. Aber einen Weihnachtsbaum haben wir damit schon nach Hause bekommen zwinker

LG
Sandra


  Re: Beliebte Fragen 2: Kinderwagen / Buggy
no avatar
  Fuzzieblume
schrieb am 18.12.2008 19:53
....
Wir haben den TFK Twinner mit festen Wannen und als Buggy den ganz einfachen von Chicco.

Super zufrieden mit beiden, der TFK ist schön wendig und "klein" für einen Kiwa und nicht so schwer, den Buggy haben wir geholt für kleine Strecken bzw. Stadt etc. der ist auch super
für mal eben reicht er dicke!!!

Tipps:
Auf jeden Fall mehrere ausprobieren, da jeder auf einen anderen Vorteil Wert legt!!!


  Re: Beliebte Fragen 2: Kinderwagen / Buggy
no avatar
  xenia23
schrieb am 18.12.2008 22:17
Mountaun Terrain Buggy, Superteil, lässt sich auch prima wiederverkaufen.

Jetzt habe ich nur noch so einen Buggy von Marco, wo beide hintereinander sitzen. Da kommt man überall durch, wo man mit einem Einzelbuggy auch durchkommt zwinker

LG Xenia


  Re: Beliebte Fragen 2: Kinderwagen / Buggy
no avatar
  janom
schrieb am 19.12.2008 08:15
TFK Twinner Twist, super Entscheidung.Wendig, flexibel, leicht, robust....


  Werbung
  Re: Beliebte Fragen 2: Kinderwagen / Buggy
no avatar
  garfield74
Status:
schrieb am 19.12.2008 13:14
Wir hatten einen Bertini 906T ein australisches Modell, sieht man hier recht selten, super zufrieden damit, einzige Nachteil der Wagen ist recht schwer gewesen. Viel Zubehör und durch die Vierradlenkung einfach zu fahren und manövrieren. Als Zweitwagen hatte ich mal einen alten TfK Twinner und für längeres Bummeln für jedes Kind ein Tfk Foldmobil, die man mit einander verbinden kann, so kann ich auch beide allein schieben.


LG
NATALIE


  Re: Beliebte Fragen 2: Kinderwagen / Buggy
no avatar
  Fini07
schrieb am 19.12.2008 15:00
Huhu,
wir fahren auch Twinner Twist und sind sehr zufrieden, auch der Kundenservice funktioniert prima. Ich mag den Wagen, wenn wir ihn auch nicht mehr so häufig brauchen.
Für kurze Strecken haben wir auch einen einfachen ZwillingsBuggy von Chicco. Der ist ok, nicht überragend aber ok.
Ich kann bestätigen,dass der Einkaufskorb vom TFK nicht ideal ist. Die Rückenlehnen, die in der Tat leicht schräg stehen erfüllen einen Zweck...dadurch lässt sich der Wagen leichter nach hinten kippen, wenn man zum Beispiel irgendwo rauf muss mit den Vorderrädern. Ist für meine beiden aber ok.
Liebe Grüße, Sandra!


  Re: Beliebte Fragen 2: Kinderwagen / Buggy
no avatar
  knox
schrieb am 23.12.2008 10:38
Wir hatten von Anfang den den
Emmaljunga Twin Cerox 360.

Wir haben immer super zufrieden. Ideal sind die beweglichen Vorderräder. So lässt sich der Wagen nahezu ohne Kraftaufwand auf der Stelle um 360° drehen. Auch der Schwenkschieber ist Super. Somit kann man von einer Sekunde der Fahrtrichtung seiner Zwillis ändern und hat somit auch nie Probleme mit der Sonne.
Auch kommt man mit dem Wagen durch jede Standardtüre. Der Wagen lässt sich verhältnismäßig klein zusammenklappen und ist leichter als andere viele andere Zwillingswägen (z.B. Teutonia oder Hartan).

Hatten noch einen Buggy den Twin Techno von Maclaren geschenkt bekommen, aber ich nehme lieber den großen Wagen, da das der große Wagen viel besser zum Lenken und das Platzangebot viel besser ist. Meine Zwillis mögen den Buggy auch nicht so gerne, da sie auch über den Schultern angeschnallt und somit fest fixiert sind.

Also den Emmaljunga Twin Cerox 360 würde ich gegen nichts anderes tauschen. Bin absolut zufrieden - er ist sein Geld Wert. Ich würde ihn wieder kaufen!


  Re: Beliebte Fragen 2: Kinderwagen / Buggy
no avatar
  wauzi1971
schrieb am 25.12.2008 21:01
Hallo!!!Ich freu mich sehr

Wir haben den TFK Twinner Twist und den Peg Perego Aria Twin.

Ich bin mit dem TFK gut zufrieden. Er sieht gut aus, läßt sich leicht fahren / schieben und ist sehr wendig.
Außerdem passen wir überall durch jede Tür damit. Mit dem Wagen erledige ich die meisten Wege von uns in die Stadt.
Wie jedoch schon jemand vor mir erwähnte: der Einkaufskorb ist einfach zu klein!!!

Für den Kofferraum, bzw. unterwegs haben wir den Buggy gebraucht gekauft.
Er ist einfach und schnell zusammenklappbar. Ich kann ihn problemlos in den Kofferraum legen und unsere Ladekante an dem BMW ist wirklich ganz schön hoch, das ist mit dem TFK nicht so einfach! Leider läßt meiner Meinung nach der Fahrkomfort zu wünschen übrig. Der Pluspunkt ist hier allerdings wieder der große Einkaufskorb.


  Re: Beliebte Fragen 2: Kinderwagen / Buggy
no avatar
  Catherine
Status:
schrieb am 27.12.2008 15:39
Hi,

jetzt lese ich immer wieder, dass ihr euch zu den guten Kinderwagen dann trotzdem noch nen Buggy gekauft habt.

Wir stehen ja im Moment vor demselben Anschaffungsfragen.

Wäre es denn nicht sinnvoll einen gebrauchten Kinderwagen zu kaufen und dann in den Buggy zu investieren? Bei Ebay bieten wir gerade für nen älteren Emmaljunga ohne Schwenkbare Vorderräder. Oder ist das glatter Schiebe-selbstmord?

Zweite Frage: Wir hatten heute das Glück und konnten uns den TFK anschauen. Meine Tochter ist jetzt 3,8 Jahre alt und passt noch in den TFK. Kommt man mit dem nicht die ganze Kinderschiebezeit aus (bei dem Preis)?

Fragen über Fragen. Vielleicht mögt ihr ja Licht in die Sache bringen.

Ach ja, TFK eigentlich lieber mit Wannen oder mit Softtaschen. Was findet ihr besser?

LG und schönes WE


  Re: Beliebte Fragen 2: Kinderwagen / Buggy
avatar  Älgi
schrieb am 27.12.2008 19:37
wir haben uns den TKK als Buggy gekauft.Als Kinderwagen hatten wir den Hartan ZXII, der war aber zu schwer und zu groß fürs Auto und ich hätte den alleine nicht ins Auto bekommen.Außerdem wollten wir eine Sitztrennung für die Zwerge.Hatten uns dann den Roadster duo von Hauck gekauft aber nur Probleme mit den Rädern so daß wir den wieder zurück geben wenn der TFK die nächsten Tage kommt. ich hoffe der ist dann so gut wie man liest, schiebt sich leicht, auch wenn ich unseren Hund noch bei habe.LG, älgi


  Re: Beliebte Fragen 2: Kinderwagen / Buggy
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 27.12.2008 21:10
Häng mich mal an..

Welche(n) Kinderwagen und/oder Buggy habt Ihr?
Hatten ein älteres Emmlajunga Modell (Kombiwagen) mit Softtaschen

Später auch den Koelstra Simba Twin dazu..

Und für große Spaziergänge den Runabout für 3 Kinder.

Wie zufrieden seid Ihr damit?
Sehr, bin voll der LuftreifenFan geworden, sehr gute Federung.
Den Buggy haben überwiegend fürs Auto, das Regenschirmprinzip ist spitze und passt auch in kleine Wagen.

Den UrbanJungle find ich auch klasse. Wenn ich wieder einen kaufen müßte, dann nur einen von den Beiden!!

Erdnuß76

@Catherine: Bequemer sind die Schwenkräder, bin aber auch gut ohne ausgekommen.
Taschen sind praktischer (kommt auch auf Eure Wohnsituation an). Wo steht der Wagen, wenn Du ihn nicht brauchst? Wannen möchte ich nicht in die 4 Etage schleppen. Einen Einling kann man rausnehmen, aber bei 2 wird es schwer.
Bei einem großen Auto hätte ich den Emmaljunga auch die ganzen Jahre ohne Buggy gefahren. Den Buggy brauchst Du evtl gar nicht..


  Re: Beliebte Fragen 2: Kinderwagen / Buggy
no avatar
  Catherine
Status:
schrieb am 28.12.2008 12:27
Hi Ernuss,

danke,

also wir haben ein Haus und können den Wagen in den Flur stellen. Da brauch ich nix tragen, Gott sei dank.

Mittlerweile hab ich mich schon arg in den TFK verliebt und wir versuchen dann einen über Ebay zu kriegen. ist ja noch massig Zeit, so dass wir in Ruhe schauen können.

Männe ist mittlerweile dem dreirädrigen nicht abgeneigt. Ich hab aber Angst, dass der eventuell kippelig ist.

Kann mir dazu noch eine was sagen.

Schönes WE noch


  @Catherine
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 28.12.2008 19:31
Also einen Dreirädrigen fänd ich auch nicht gut, daß mit dem kippeln wär mir zu unsicher.
Da Du ja auch noch ein älteres Kind hast, das sich am Wagen evtl. mal festhält oder auch stürmisch ist.

Den TFK bin ich leider nie gefahren, da kann ich kaum was sagen..
Aber wichtig ist, daß er DIR gefällt und DU ihn für gut hälst! Da hat man auch ein ganz anderes Fahrgefühl, wenn man gerne fährt.

Fahrt ihr viel Bus?

Ihr habt ja noch ein bischen Zeit, kauf einen wenn Du ganz sicher bist. Gibts bei Euch einen Zwillingsverein?

Hier www.drillis.de und hier www.mehr-als-eins.de gibts auch Flohmärkte für Kinderwagen + Eltern mit Erfahrung.

Erdnuß76


  Re: Beliebte Fragen 2: Kinderwagen / Buggy
no avatar
  Catherine
Status:
schrieb am 29.12.2008 18:45
Hi nochmal

danke für die Links, hab mich bei einem von beiden noch registriert. Warte noch, bis ich rein darf.

Busfahren brauche ich hier nicht. Noch fährt meine kleine Klapperkiste und hier auf dem Land kommt man kaum ohne Auto aus. Ich hoffe mal, der kleine Wagen machts noch lange.

Vermutlich kriege ich dann irgendwann Männes Kombi und er meinen.

Liebe Grüsse


  Re: Beliebte Fragen 2: Kinderwagen / Buggy
no avatar
  Tara73
schrieb am 30.12.2008 22:11
KInderwagen:

Emmaljunga Twin Cerox 360 (Kombiwagen) mit Softtaschen von Anfang an

Leider bislang wenig genutzt; Grund: Frühchen: erst mal wenig raus; jetzt zu kalt; ausserdem 5. Etage Altbau: sehr unpraktisch...aber der KIWA ist supi...

Haben uns jetzt für unsere Römer Kindersitze den Britax Verve Buggy gekauft und verwenden ihn momentan als Fahrgestell für die Autositze...super praktisch für kurze Erledigungen, da man die Kids nicht vom Autositz in den KIWA umverfrachten muss...und man kann auch mal getrennt "ausgehen"...




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019