Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Erfahrungen mit 30-Minuten-Fütterung?
Avatar    Sophie33
schrieb am 12.03.2008 17:54


Ich schon wieder Ich werd rot.. Wir waren wegen der Trinkschwierigkeiten von Tim in einer Spezialklinik zum Gespräch. Blöderweise sind sie zur Zeit dicht, zu viele Patienten. Als Tipp bekamen wir auf den Weg, Tim nur immer 30 Minuten die Flasche anzubieten, egal, wie viel er trinkt, und auch Gewichtsabnahmen tolerieren. Was innerhalb dieser Zeit nicht getrunken wird, wird nicht nachgefüttert, erst wieder entsprechend des 4-Stunden-Taktes angeboten, egal ob er vor Hunger brüllt.
Nun wiegt er ja schon nicht gerade viel und trinkt in der Stunde, die er sonst braucht, gerade mal seine 90ml, die eh schon zu wenig für sein Gewicht sind. Mit der beschriebenen Methode trinkt er mal so 60, mal 20 und hat auch nach 4 Stunden keinen Hunger. Ich finde das ganz schön gruselig.
Der Kinderarzt hier meinte, das müsse man jetzt eine Woche durchhalten, solange er fit ist (der gleiche Arzt, der uns sagte, bei den geringen Mengen könne Tim keinesfalls durchschlafen...).
Hat jemand Erfahrungen mit dieser Methode? Legt sich der Schalter irgendwann um? Ich bin nicht wirklich überzeugt.
Nochmal die Fakten: Tim wiegt 4900g bei bisher erkämpften 6x90ml. Meist nuckelt er ewig an der Flasche, manchmal nimmt er ein paar Züge, gern, wenn er langsam wegdämmert. Bei Hunger-Schüben, z.B. nach dem Stuhlgang,trinkt er die Flasche auch mal in 10 Minuten weg. Er kann es also prinzipiell...
Seufz
LG
Sophie


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 21.01.09 10:18 von Sophie33.


move Betreff Autor Datum/Zeit

Erfahrungen mit 30-Minuten-Fütterung?

Sophie33 12.03.2008 17:54

Re: Erfahrungen mit 30-Minuten-Fütterung?

biebo 12.03.2008 21:07

Re: Erfahrungen mit 30-Minuten-Fütterung?

Sophie33 13.03.2008 11:14

Re: Erfahrungen mit 30-Minuten-Fütterung?

cuba 13.03.2008 14:26

Re: Erfahrungen mit 30-Minuten-Fütterung?

biebo 13.03.2008 21:20

Re: Erfahrungen mit 30-Minuten-Fütterung?

Lisi32 14.03.2008 20:40

Re: Erfahrungen mit 30-Minuten-Fütterung?

fusselchen1978 18.03.2008 19:39

Re: Erfahrungen mit 30-Minuten-Fütterung?

joschi 15.04.2008 21:08
Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020